Fieberzäpfchen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sabriina 16.11.10 - 10:58 Uhr

hallo :-)

Meine Mutter fragte mich gestern ob ich denn Fieberzäpfchen besorgt habe#kratz

Habt ihr vorher schon welche besorgt? Wenn ja welche oder was könnt ihr empfehlen?

Sie meinte irgendwie besser man hat schon welche...da das Fieber bei den kleinen wohl schnell steigen kann?!

Über eure Hilfe wäre ich echt dankbar :-)

Liebe Grüße

Beitrag von katrin.24 16.11.10 - 11:44 Uhr

hallo!

ich hatte vorher keine daheim weil man im normalfall ja eh zu arzt geht.
jetzt hab ich welche daheim weil eh mehr in einer pkg sind.

lg, katrin

Beitrag von muffin357 16.11.10 - 11:54 Uhr

find ich unnötig, -- wenn was ist, dann geht man mit so kleinen doch zum arzt und zu der ersten impfung gibts eine packung auf rezept kostenlos...

#winke tanja

Beitrag von canadia.und.baby. 16.11.10 - 12:51 Uhr

Wir hatten keine besorgt.

Haben welche bei der ersten Impfung bekommen und erst gebraucht als der erste Zahn rauskam mit 10 Monaten^^

Wenn dein zwerg wirklich was hat gehst du ja eh zum arzt.

Beitrag von anom83 16.11.10 - 12:58 Uhr

Hallo,

also ich würde vorher auch keine besorgen. Ich kann mich den anderen Mädels nur anschließen.

LG Mona

Beitrag von jindabyne 16.11.10 - 13:00 Uhr

Mit einem Neugeborenen, das schnell hoch fiebert, sollte man sowieso gleich zum Arzt gehen! Der verschreibt Dir dann das passende Fieberzäpfchen.

Medikamente habe ich meinen Babys immer nur dann gegeben, wenn der Arzt es empfohlen bzw. verschrieben hat. Auf Vorrat habe ich nie gekauft.

Lg Steffi

Beitrag von arabrab 16.11.10 - 13:40 Uhr

Bei ganz kleinen Babys musst du eh zum Arzt bei Fieber!
Und bei der ersten Impfung haben wir dann zur Sicherheit eine Packung bekommen.

Beitrag von lucaundhartmut 16.11.10 - 15:14 Uhr

Hi Du Liebe,

Zäpfchen sollte man sich (bei akutem Bedarf!) vom KiA verschreiben lassen. Ist gesünder/vernünftiger und billiger, da man die Rezepte für Kinder kostenfrei einlösen kann.


Alles Gute von Steffi

Beitrag von sabriina 16.11.10 - 16:36 Uhr

danke für eure antworten :-)

genauso hatte ich es meiner mutter auch gesagt gehabt das ich ja dann eh sofort zum arzt gehe...
aber naja... :-D
eltern halt... "früher war halt alles anders" ;-)

Werde mir dann keine besorgen...!
vielen dank :-)