Strafanzeige in diesem Fall möglich???

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von northfly22 16.11.10 - 11:22 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte mich mal nach etwas erkundigen..

Es geht um folgendes..

Habe zwei Umstandssachen bei EBay verkauft, die "nette" Käuferin hat beides ersteigert, sofort bezahlt und mir dann die "Hardcopy" der Online Überweisung geschickt.. Soweit so gut, so nett wie ich bin habe ich Ihr dann von mir aus angeboten die Sachen direkt loszuschicken.. Hab ich getan..

Nach einer Woche war das Geld nicht auf meinem Konto, habe bei Ebay einen Fall eröffnet, da wurde mir mitgeteilt dass das Mitglied gelöscht wurde, ich schrieb sie an, da meinte sie eine größere Zahlung habe Ihr Konto gesprengt hätte, das Geld deswegen nicht "entgültig" überwiesen wurde und auch EBay sie gelöscht hat weil sie den VK Beitrag nicht gezahlt hat..

Das ganze ist nun 3 Wochen her, sie reagiert auf keine Mails mehr, nur einmal zu beginn sie würde alles zusamm kratzen und mir überweisen.

Habe ja Ihren Namen und Adresse und habe herausgefunden dass sie wohl in Salzwedel einen Umstandsshop hat / oder hatte..

Kann ich in diesem Fall Anzeige erstatten oder ist es nicht möglich, ist im Grunde ja auch meine eigene Dummheit und ich hab aus dem Fehler gelernt..

Aber sie hat ja von mir Sachen gekauft, erhalten und nicht bezahlt!

LG

northfly

Beitrag von laikika 16.11.10 - 11:30 Uhr

Ich würde ihr erstmal einen Brief, natürlich Einschreiben mit Rückbrief zu ihren Lasten, zukommen lassen mit einer Zahlungsaufforderung und einem Zahlungsziel und Verzugszinsen und der Drohung zum Anwalt zu gehen. Bleib aber sachlich und gib klare Aufforderungen, das ist wichtig. Erwähne Deine vorherigen "Mahnungen", auf die sie nicht reagiert hat. Schau ob Sie darauf reagiert.

Im Grunde ist es einfach Deine Schuld, dass es so gelaufen ist, aber Recht auf Dein Geld hast Du auf alle Fälle. Warte mit der Anzeige, bis Sie sich meldet oder eben nicht. Biete auch an, dass Sie es eventuell in Raten abzahlen kann. Besser als nix und für den Fall, dass sie die Wahrheit sagt, ist es auch für Sie eine mögliche Option.

Viel Glück,

L.

Beitrag von pimperrella 16.11.10 - 11:40 Uhr

Wie hast du es denn verschickt??? als Paket mit Nachweis oder als WS oder Päckchen ohne Sendeverfolgung??

Beitrag von northfly22 16.11.10 - 12:12 Uhr

Päckchen, aber Sie hat mir ja auch geschrieben dass es angekomm ist..

Beitrag von vwpassat 16.11.10 - 12:17 Uhr

Ich würde Anzeige wegen Betrug erstatten.

Wer seine Finanzen nicht im Griff hat, handelt vorsätzlich.

Beitrag von bezzi 16.11.10 - 16:39 Uhr

"Wer seine Finanzen nicht im Griff hat, handelt vorsätzlich"

Es wird schwer zu beweisen sein, dass die Käuferin von Anfang an nie die Absicht hatte, zu zahlen.
Außer Ärger und Rennerei bringt der Verkäuferin eine Anzeige bei der Polizei doch rein garnichts.

Beitrag von bezzi 16.11.10 - 16:36 Uhr

Eine Anzeige wird wenig Sinn machen.

1) erhälst Du dadurch Dein Geld auch nicht
2) musst Du der Käuferin nachweisen, dass sie von Anfang an nie die Absicht hatte, zu zahlen. Das wird schwierig. Es ist nunmal nicht strafbar, kein Geld zu haben.

Wenn Du hier wirklich noch gutes Geld, schechtem Geld hinterherwerfen willst, beantrage einen gerichtlichen Mahnbescheid. Das geht mittlerweile sogar online.

https://www.online-mahnantrag.de/omahn/Mahnantrag?_ts=6926824-1289921679081&Command=start

Ansonste buche das ganza aus unter "Lehrgeld" und verschicke NIE etwas, bevor Du das Geld nicht auf dem Konto hast.

Beitrag von nobility 16.11.10 - 17:14 Uhr

" Habe zwei Umstandssachen bei EBay verkauft "

Auch wenn die Fragestellerin den Wert um den es hier geht nicht genannt hat, wird es sich vermutlich nur um weinige Euros handeln. Vermutlich weit unter 50,00 € .

Hallo bezzi,

Richtig ! Sowas bucht man unter Erfahrung ab und gut is. Von solchen und ähnlichen Erfahrungen ob bei Ebay oder anderswo könnten vermutlich viele berichten.

Gruß
Nobility

Beitrag von northfly22 16.11.10 - 21:40 Uhr

knapp 40 Euro inkl Versand waren es schon :-(