Findet ihr die Namen passen zusammen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von eisrose1 16.11.10 - 11:32 Uhr

Hallo,

wir bekommen Zwillis und haben und jetzt für die Namen entschieden.

Taale und Hannah

Wie gefällt euch die Zusammensetzung? Bin gespannt was die Fam und die Freunde sagen wenn es dann soweit ist.

Viele Grüße
Eisrose

Beitrag von daniela2605 16.11.10 - 11:42 Uhr

Huhu,

habe gestern dein Outing-Posting gelesen und mich da gefragt, wie man Taale ausspricht? So, wie es geschrieben steht?

Ich finde es originell. Mir gefällt es. #pro


LG Daniela

Beitrag von eisrose1 16.11.10 - 11:51 Uhr

Tja wie soll ich das beschreiben, das AA wird lang gesprochen der rest wie Nele.

Beitrag von daniela2605 16.11.10 - 11:52 Uhr

Okay, danke für die Aufklärung. Ich bleib dabei: Ich finde die Namen gut!

Beitrag von wartemama 16.11.10 - 11:45 Uhr

Hannah gefällt mir. Und bei Taale frage ich mich, ob Junge oder Mädchen? #gruebel

LG wartemama

Beitrag von roxy262 16.11.10 - 11:48 Uhr

huhu

hannah ist sehr hübsch..

aber taale??? woher kommt der name? dein sohn müsste sein leben lang seinen namen buchstabieren zu jedem anlass...

lg

Beitrag von eisrose1 16.11.10 - 11:52 Uhr

*gg* das wird ein Mädchen

Beitrag von roxy262 16.11.10 - 11:57 Uhr

ok ;-) siehste schon die erste verwirrung....

ich hätte es mit einem jungen assoziiert...:-D

sorry...

lg

roxy + bauchprinzessin #verliebt

Beitrag von roxy262 16.11.10 - 12:59 Uhr

huhu

also hab mal meinen freund gefragt was er für ein geschlecht denken würde wenn er den namen hört und er sagt auch junge ;-)

was hälst du von tabea?

lg

Beitrag von queenofrain 16.11.10 - 12:13 Uhr

hi,

ich hab "taale" für einen tippfehler gehalten - *g

dachte, du meinst talea und das würde meiner meinung nach gut zu hannah passen.

lg
alexandra

Beitrag von jujo79 16.11.10 - 12:34 Uhr

Hallo!
Taale ist nicht so schlecht, mal was anderes, aber Hannah ist so häufig. Und ich mag es nicht, wenn bei Geschwistern ein Kind einen seltenen und außergewöhnlichen und ein Kind einen häufigen und normalen Namen hat.
Ich würde nochmal über Hannah nachdenken ;-).
Grüße JUJO

Beitrag von mama-von-marie 16.11.10 - 12:35 Uhr

Hannah ist sehr schön, aber "Taale" klingt nach gar nix... Sagt nichts
über das Geschlecht aus.

Beitrag von zaubertroll1972 16.11.10 - 12:42 Uhr

Hallo,

gefällt mir nicht.
Ich weiß gar nicht wie man Taale ausspricht.

LG Z.

Beitrag von eisrose1 16.11.10 - 12:49 Uhr

wenn du nicht weisst wie man es ausspricht, wie kannst du dann sagen er gefällt dir nicht?

ich habe einen link eingestellt wo man es anhören kann.

Talle ist ein ostfriesicher Name und im Norden recht bekannt und vorallem nicht neu, sondern eher ein alter Name.

Beitrag von zaubertroll1972 17.11.10 - 08:12 Uhr

Wenn ich schon beim lesen nicht weiß wie man einen Namen ausspricht dann gefällt mir das nicht.
Das darf ich doch wohl sagen, oder?!
Ich habe den Namen gelesen und in allen Varianten gesprochen, mir gefiel nichts davon.
Taale klingt für mich auch anders als Talle. Wie soll das KInd denn nun heißen? Talle oder Taale? Oder ist das alles gleich!
Hier kannten ja viele diesen Namen nicht. Und ich denke da kann er sooo bekannt ja nicht sein- wie Du behauptest!

Z.

Beitrag von haseundmaus 16.11.10 - 12:56 Uhr

Hallo!

Hm, ich finde so recht passt es nicht. Taale ist sehr ungewöhnlich im Gegensatz zu Hannah. Ich hätte dann eher Talea oder so gesagt, Talea und Hannah find ich nicht schlecht. Bei Taale weiß man auch nicht ob es männlich oder weiblich ist.
Wenn es Taale sein soll, würd ich dazu einen genauso ungewöhnlichen Namen wählen. Wir haben eine Janne in der Krabbelgruppe, ich finde dieser Name passt gut dazu.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von viofemme 16.11.10 - 14:13 Uhr

Grundsätzlich finde ich ungewöhnliche Namen doof.
ABER: Friesische Namen sind eben nur für Außerfriesische ungewöhnlich und nun lebe ich mitten in Ostfriesland und staune immer über die tollen alten Namen in den Sterbeanzeigen der Tageszeitung und die Ernüchterung erfolgt dann bei den Noahs, Leons und Justins bei den Geburtsanzeigen...

Also: Taale finde ich toll, aber ich würde Hannah durch etwas ähnlich nordisch-frisches ersetzen.
Schön finde ich beispielsweise noch Femke, Theda, Teske, Sintje usw. Einschlägige Namensseiten können dir sicher besser weiterhelfen.

Beitrag von sizilia 16.11.10 - 14:17 Uhr

Taale ist ungewöhnlich muß ich sagen; aber wenn es euch gefällt, warum nicht!

Hätte als Idee noch TIMEA; würde auch zu Hannah passen, und es wäre (falls euch das wichtig ist) auch ein T am Anfang!

Beitrag von mamavonluis 16.11.10 - 18:24 Uhr

hallo,

hannah is ein schöner name - es gibt nich umsonst in jeder kiga-gruppe min. zwei.. ;-)

taale dagegen find ich schlimm. ich fürchte du dürftest in 8-10 jahren die frage "warum hat die son schönen und ich so nen doofen name, mama?!" beantworten.. #schein

Beitrag von huebnsmo 16.11.10 - 21:11 Uhr

Ich mag beide Namen, kenne aber nur die Schreibweise Thale.

Aber ich finde, dass die Namen nicht gut zueinander passen.

Wie wäre es mit Thale und Jonna?

Viele Grüße
Simone

Beitrag von jujo79 16.11.10 - 21:43 Uhr

Daran habe ich auch gleich gedacht ;-), zumal Hannah und Jonna ja den gleichen Ursprung haben.
Grüße JUJO

Beitrag von hael 16.11.10 - 21:33 Uhr

Hannah finde ich sehr schön! Taale dagegen überhaupt nicht. Keiner weiß, wie man das ausspricht und ob es ein Mädchen oder Jungen Name ist. Finde ich unfair, das einen Kind ein schöner klassischer Name zu geben und das andere Kind einer, der kein Mensch aussprechen kann und nicht Geschlechtsspezifisch ist....als Kind würde ich das ungerecht finden!

Beitrag von hael 16.11.10 - 21:43 Uhr

ach so...jetzt lese ich gerade, das Taale ein ostfriesischer Name ist. Na ja, du hast gesagt (oder war es jemand anderen?), dass die schreibweise traditionell Talle wäre, warum dann nicht diese nehmen? und ich würde in dem Fall das andere Kind nicht Hannah nennen, sondern ebenfalls ein friesischer Name geben. Wie findest du Swantje? Ich gebe es zu, ist der einzige friesische Name die ich kenne (wohne in München...), aber ich finde er sehr schön! Wenn ihr beide aus der Gegend kommt, dann ist es eigentlich sehr schön, die Kinder ein traditionellen Name zu geben! also in den Fall #pro

LG,
Leah

P.S: Ich habe mal an der Uni in England ein Tetje aus Deutschland kennengelernt, der sehr sehr sehr viele Problemen mit seinen Namen hier hat! (er und die asiaten leiden immer sehr bei Vorstellungsrunden in den Seminaren) Er kommt auch aus Friesland und na ja...hier kann es kein Mensch aussprechen. Ich würde das ebenfalls bei der Wahl bedenken. Aber das muss überhaupt kein Grund sein, kein traditioneller Name aus dem Ort zu vergeben. Ich finde die Idee sehr schön. Es ist ja eure Entscheidung. In meinem Fall zum Beispiel, würde ich mein Kind nie und niemals ein spanischer Name geben, der nur auf Spanisch (und selbst dann nicht unbedingt) problemlos ausgesprochen werden kann.

  • 1
  • 2