wie weiter nach brei?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von quink 16.11.10 - 11:38 Uhr

hallöchen meine mamis

habe eine frage wie es weitergeht nach der breizeit. wie macht ihr das?

meine kleine ist nun 10 1/2 monate alt und ass schön ihren brei. wenn wir essen bekommt sie auch fingerfood, banane, apfelschnitze, reiswaffel.

nun habe ich das gefühl, dass sie den nachmittagsbrei nicht mehr essen will. oder lieber selber machen.

soll ich ihr einfach den löffel geben? das gibt aber eine riesen sauerrei, da sie den gefüllten löffel eher mit dem stiel in den mund schiebt.
oder soll ich auf fingerfood wechseln? da wird sie aber nicht genug bekommen.

wie machtet ihr das?

viele grüsse
quink#sonne

Beitrag von muffin357 16.11.10 - 11:57 Uhr

in dieser Phase bekam julian seinen eigenen Löffel in die Hand und wurde von mir mit meinem Löffel gefüttert, -- klar geht da was daneben, - aber daran wirst du dich gewöhnen müssen .... nach vielen Mittagessen siehts bei uns um den esstisch aus, als hätte ne bombe eingeschlagen... diese zeit geht auch vorbei ...

#winke tanja