Sage mal Hallo und habe gleich ne Frage....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von troeli15 16.11.10 - 11:38 Uhr

Hallo Mädels,

nach 17 langen ÜZ scheint es nun endlich geklappt zu haben. Der BT gestern hat die Schwangerschaft bestätigt. Hcg lag bei 231 und Progersteron bei 31. Soll jetzt Utro nehmen und nächste Woche ist der erste US #huepf#huepf#huepf

Jetzt habe ich aber seit gestern totale Magenschmerzen und Sodbrennen...Übel ist mir eigentlich nicht. Mein Mann liegt dafür richtig mit Erbrechen im Bett. Wir vermuten, dass wir gestern was falsches gegessen haben :-(.
Meint ihr das schadet meinem Krümel???????? Ich trinke viel Kamillentee, mache mir aber halt tierische Sorgen. Hatte das auch jemand in der 5.SSW und ging dann alles gut???

Wäre dankbar, wenn mich hier jemand beruhigen könnte!

#herzlich Steffi

Beitrag von mama-von-marie 16.11.10 - 11:43 Uhr

Magenschmerzen und Sodbrennen schaden Deinem Baby nicht.

Aber vielleicht solltest Du mal nachschauen lassen, ob es nicht
ein Magen-Darm-Virus ist. Hatte ich auch erst :-(

Rennie kannst Du übrigens nehmen gegen Magenschmerzen & Sodbrennen.

LG