Januar Mamis, wie gehts euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mel--b 16.11.10 - 11:38 Uhr

Huhu Mädels,

wollte mal wissen wie es euch so geht?

Bei mir verläuft alles super, bis auf Rückenschmerzen,Sodbrennen und den 14 Kilo zuviel auf der Waage habe ich eigentlich keine Beschwerden.
Manchmal wird mein Bauch hart, denke das das Übungswehen sind.
Am Freitag habe ich meinen nächsten Arzttermin(jetzt alle 14 Tage)!
Hoffe, das die Maus sich bis dahin gedreht hat.
Heute Abend ist zum 2. Mal GVK. Seit ich das erste Mal da war, hab ich irgendwie panische Angst vor der Geburt.
Vorher habe ich mir da gar keine Gedanken drum gemacht.
Hoffe, die Angst legt sich nochmal und hält nicht bis zur Geburt an.
Wie ist das bei euch, seid ihr auch schon aufgeregt?
Hier zu Hause ist alles fertig fürs Baby, bis auf ein bisschen Deko im Kinderzimmer.
Hat ihr auch schon alles gemacht?

Freue mich über eure Antworten;-)

Liebe Grüße mel 31. SSW

Beitrag von diana-br. 16.11.10 - 11:45 Uhr

Juhu,
mir geht es soweit ganz gut.
Bis auf Sodbrennen und das ich Nachts nicht schlafen kann weil
ich ständig auf´s Klo muss :-(

Angst vor der Geburt hab ich nicht. Ich freu mich wenn es
endlich los geht!

Kinderzimmer ist leider so halb fertig, der Kleiderschrank
fehlt noch und den baut mein Schwiegervater uns.
Aber der kommt nicht in die Hufe :-(
D.h. ich denke ich muss bis kurz vor Weihnachten sicher
noch warten und das nervt etwas :-[

GVK ist super, alle Mädels sind nett und die Hebamme klasse!
Haben immer ne Menge Spaß...

Glg
Diana + Yannick #baby 31. SSW

Beitrag von 3aika 16.11.10 - 11:51 Uhr

hallo,
uns gehts endlich besser, hatten wehen, jetzt muss ich viel liegen bis zu 36ssw.

hatte vor kurzem 3 Ultraschall, der kleine war 1648g, 40 cm groß

ich habe sehr viel beschwerden, aber ich freue mich denn kleinen bald im arm zu halten, den er wird in 4 wochen geholt.

zugenommen habe ich nur 2 kg
mein bauchumfang ist schon 104 cm #zitter und wächst immer weiter.

der kleine mann strampelt ganz schön, das es manchmal weh tut

Beitrag von batidadekiba 16.11.10 - 11:55 Uhr

Hallo ,
mir geht es soweit wieder gut , ein bisschen schnupfen ist noch übrig und nun fängt das wahnsinnige sodbrennen an so das ich mich kaum traue was zu essen und somit auf meiner waage gerade mal 4 Kilo mehr drauf sind was auch super ist denn ich habe ja genug .


Gvk mache ich diesesmal nicht .
Angst vor der geburt seid ich eine Geschichte mit verfolgt habe und nun habe ich angst , will aber auf keinen fall wieder einen KS haben denn der war für mcih der reinste horror.
Soweit ist alles fertig muss nur noch die sachen vom Stubenwagen waschen und ich warte auf meine Bestellten Babyklammotten .


Lg Batida+Miamaus 14Mon und Babyboy inside 32.ssw

Beitrag von nadja.1304 16.11.10 - 11:56 Uhr

Hi Mel,

heut ist nicht so mein Tag, fühl mich total gerädert. Aber das Wetter ist auch mehr als bescheiden. Sodbrennen hatte ich gestern auch, nachdem ich ein paar Chips gegessen hab. :-) Gott sei Dank schlägt Milch da noch an.
Ich hab morgen VU bei der Hebi, bin auch mal gespannt, wie sie liegt. Und Donnerstag ist letztes Screening. Bisher war sie immer in SL, aber letzten Mittwoch hatte sie es sich für ein paar Stunden quer bequem gemacht, ätzendes Gefühl. Keine Ahnung, ob sie sich wieder in SL zurück gedreht hat.
Wenn dir die Geburt Angst macht, dann red doch einfach nach dem Kurs mit der Hebi darüber, sie kann dich sicher beruhigen. Ich bin ehrlich gesagt ruhiger durch den Kurs, ich weiß ja jetzt, was auf mich zukommt. Ich mein, die Schmerzen kann einem keiner erklären oder näher bringen, aber was mit mir und dem Baby unter der Geburt alles passiert.
Bis aufs Bettchen ist bei uns auch schon alles fertig, das schenkt uns aber mein Bruder, deswegen denk ich, dass das erst Weihnachten kommt.
Bin auch aufgeregt wie verrückt, freu mich schon total auf die Ankunft der Maus.

GLG Nadja 31.ssw

Beitrag von akki84 16.11.10 - 11:58 Uhr

Hi Mel! #winke

Bei mir ist auch alles schön. Hab 10 Kilo zugenommen(Stand 2.11.10), mit Wadenkrämpfen plage ich mich zeitweise und ich bin momentan sehr müde wieder.

Ob ich schon Übungswehen hatte, weiß ich nicht, hab bis jetzt nix gemerkt.

Mein Kleiner ist immer fleißig am Treten. Ach ja, er liegt schon ganz lange mit dem Köpfchen nach unten.

Gestern abend hatte ich zum dritten Mal GVK und wir haben die Phasen der Geburt besprochen, Dammvorbereitung... Angst habe ich keine vor der Entbindung.

Das Babyzimmer ist auch schon soweit fertig möbeltechnisch, Bordüre haben wir am Samstag geklebt. Muss noch die Klamotten waschen und einräumen.

Ach ja, Kinderwagen und Autositz sind auch schon da.

Mein letzter Arbeitstag ist der 10.12, hab aber vorher noch 7 Tage Urlaub.

LG Antje+#babyboy 30+1

Beitrag von kruemel-2 16.11.10 - 12:04 Uhr

Hallo mel,

aufgeregt hinsichtlich der Geburt bin ich eher weniger - ich hab das ja schon einmal hinter mir! ;-)

Rückenschmerzen halten sich in Grenzen, Sodbrennen hab ich gottseidank gar nicht! Zuviel auf der Waage - das hatte ich schon vor der SS ;-) - da kam bis dato nur 3kg mehr dazu #rofl

Ich schlaf nur wahnsinnig schlecht zur Zeit! Bin zum vollen Frischluftfanatiker geworden - habe sonst immer das Gefühl nicht genug Luft zu bekommen! (Krümel liegt leider immer noch in BEL und drückt mit dem Köpfle auf die Rippen - rechte Seite!)

Aber wir haben ja noch Zeit für die Drehung!

Mit Wehen hatte ich schon zu kämpfen - war ich aber selber schuld!#nanana Einfach ein bisl langsamer machen - und dann wurde es wieder besser bzw. auf dem letzten CTG war keine einzige Wehe mehr zu sehen und ich selber merke auch nichts mehr! Puh... #zitter

Bei mir daheim ist bis auf die Wäsche von Kind Nr. 2 noch gar nichts fertig... Aber ich hab diesen Nestbautrieb grad ganz extrem... #kratz Aber so viel ist gar nicht mehr zu machen - das Kinderbettchen bau ich erst im Januar auf - vorher steht mir das nur im Weg#rofl. (Steht auf dem Dachboden) - Den Kinderwagen haben wir ja noch von Kind Nr. 1 und da ist auch alles soweit fertig. Maxi-Cosi ist von einer Freundin (grad mal 3Monate alt das gute Stück) und das hol ich mir erst im Januar (sonst steht´s ja auch bloß rum) Tja und zum Thema Wickeln... dieses Wickelteil hol ich mir auch erst kurz vor knapp - sonst steht´s ja auch bloß im Weg rum.... #rofl
Also eigentlich - doch alles bis auf Kleinigkeiten fertig?#kratz #rofl#rofl#rofl#rofl Das war mir gar nicht so bewusst! #hicks

Habt ihr schon Eure Kliniktasche gepackt?

Grüße
Kruemel-2


Beitrag von akki84 16.11.10 - 12:10 Uhr

Also, ich habe die Kliniktasche noch nicht gepackt, da lasse ich mir auch noch Zeit, denke so vier Woche n vorher reicht. Der Kleine kommt ja erst im Januar.

Beitrag von blackcat9 16.11.10 - 12:24 Uhr

Hallo Mel,

mir gehts relativ gut. Hab ab und an mit Sodbrennen zu tun. Schlafen ist derzeit ne Katastrophe, aber ich muss nicht mehr lange arbeiten. Von daher gehts gerade so. Aber ist schon anstrengend, weil ja mein Sohn (2) und mein Stiefsohn (5) auch noch da sind.

Mein Bauch ist sehr oft hart. Die Kleine tritt außerdem total gern, was teilweise schmerzhaft ist. Gedreht hat sie sich Gott sei Dank schon richtig. Die Chancen, dass sie sich nochmal dreht, sind wohl auch relativ gering. #huepf

Den GVK mache ich nicht mit. Hatte den schon während meiner ersten Schwangerschaft mitgemacht, was mir nicht wirklich viel gebracht hat. Find ich deswegen auch jetzt sinnlos.

Das Kinderzimmer ist noch nicht fertig. Wir haben gemalert und tapeziert. Die Möbel kommen in zwei Wochen. Dann bauen wir auf und ich kann endlich Klamotten waschen. Eine Lampe, ein Dekoelement und Gardinen fehlen noch im Zimmer komplett.

Ein bisschen Bammel gehört zur Geburt dazu. Ich bin sehr gespannt, ob ich es wirklich schaffe. Mein Schatz wird mir nur gedanklich beistehen. Er möchte bei der Geburt an sich nicht dabei sein, will draußen warten. Den Wunsch respektiere ich, da ich seine Gründe kenne. Und die kann ich nachvollziehen. Aber ich weiß, er wird die ganze Zeit im Flur warten. Jemanden anderen möchte ich nicht mitnehmen.

Meinen nächsten Termin habe ich am Dienstag. Meine Bescheinigung für den MuSchu habe ich inzwischen auch in der Tasche. Es geht dem Ende entgegen. :-)

LG
Franzi mit Colin (2), Bauchmaus (33+1) und den Stiefkids Niklas (1) und Justin (5)

Beitrag von bothur2009 16.11.10 - 12:40 Uhr

Hallo

Der Bauchmaus geht es sehr gut sie war am 2.11 42cm groß,kopf 31cm und sie wog 1800g

Eigentlich sollte ich jetzt schon alle 14tage zum FA schaffe ich aber nicht weil ich zu viel zu tun habe und meine HEbi hat auch gesagt das sei nicht schlimm den ab der 34SSW reicht es wenn mal alle 14Tage kommt und ausserdem habe ich ja meine Hebi die zwischen den terminen kommt....

Ja mir geht es nicht so gut da ich eine Symphsenlockerung habe und echt Tierische schmerzen da durch auch habe und kaum laufen,sitzen oder schlafen kann, naja jetzt kommt der tolle Sodbrennen dazu dann das ewige aufs klo gehen NAchts aber naja ihr wisst ja selber wie es ein schlauchen kann....

Das Babyzimmer ist fertig aber es fehlen noch so kleinigkeiten wie nee wanne oder so aber sonst haben wir alles...

Ja vor der Geburt habe ich etwas angst weil mein Mann war damals bei der Geburt 58cm groß und hatte natürlich auch den Kopf umfang dazu und jetzt habe ich auch etwas angst das unsere kleine auch so ein riese wird....
Die kleine ist jetzt schon 6wochen großer als meine groß damals in der SS...
meine große ist von einer darmaligen beziehung bevor ich mein Mann getroffen habe....

lg
Bothur mit Angelika 5 1/2Jahre und Bauchmaus 32+3SSW

Beitrag von crazyobb 16.11.10 - 13:29 Uhr

Hallo,

meinem Krümel und mir gehts auch soweit ganz gut.
Bin heute 30+4 und der Kleine wog genau vor einer Woche ca. 1850g ;-)
Ist auch gut so, da ich seit der 27.SSW wegen vorzeitigen Wehen zu Hause liege.
Habe schon 4Tage im KH verbracht --> am Tropf und Lungenreifespritze bekommen und nun hoffen, dass es noch was ruhig hält. ;-)
Der will bestimmt Weihnachten miterleben und Geschenke haben ;-)
Kinderzimmer ist nun renoviert und alles ist schon eingeräumt.
Angst vor der Geburt hab ich keine, obwohls Baby Nr. 1 ist, bin einfach nur froh, wenn er noch was drinne bleibt und ich ihn nachher gesund und munter in meinen Armen halten kann.