Hilfe: worüber freuen sich Männer um die 50??

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von cajun 16.11.10 - 11:51 Uhr


Hallo,

etwas allgemein gehalten meine Frage :-), liegt aber an der Art meines Problems.
Mein leiblicher Vater hat heute Geburtstag und hat mich für morgen eingeladen. Ich hatte eine Karte geschrieben und nicht mit der Einladung gerechnet (deshalb auch nix besorgt).
Wir kennen uns weder besonders lang noch gut. Er ist so ein "Schlappen und Latzhosen"-Typ ;-)
Bücher eher nicht, er arbeitet in der Bibliothek und sitzt an der Quelle. Ich dachte schon kurz an dicke Socken (für die Schlappen), aber ich glaube, seine Frau strickt die selbst.
Bilder von den Kindern eher nicht, so eng ist das Verhältnis nicht.

Ich suche also die männliche Entsprechung zum Hinstellzeug für Frauen, irgendwas, das immer geht.
Uahhh! Ich hab echt keine Ahnung :-O

Danke und Grüße

Beitrag von liz.lemon 16.11.10 - 12:19 Uhr

Hm. ....... 'ne Flasche Wein?
Irgendwas aus einem noblen Feinkostladen?
Buchstützen? (haha)

Ist schon wirklich schwierig, wenn man die Person so schlecht kennt.

Beitrag von cajun 16.11.10 - 12:29 Uhr

Cooler Name! :-)

Ja, ich fürchte, es ist fast unmöglich was Tolles zu finden.

Beitrag von liz.lemon 16.11.10 - 20:23 Uhr

Oh! Danke! #hicks

Beitrag von nixfrei 16.11.10 - 12:27 Uhr

Hallo!

Wieviel Geld willst du denn so ausgeben? Nur als Anhaltspunkt...

LG

Beitrag von cajun 16.11.10 - 12:30 Uhr

Hallo,

ich denke, so 10 bis 15€.
Vielleicht einen Schal ... ?

Beitrag von zeitblom 16.11.10 - 13:58 Uhr

Wenn er viel und gerne liest, dann ein oder zwei schoene Lesezeichen...?

Beitrag von fernande 16.11.10 - 12:38 Uhr

Hallo,


ich nehme jetzt vorsichtig mal an, dass es sich um einen "Öko-Typ" handelt. Richtig?

Also Dekokrams oder Kleidung finde ich immer schwer, wenn man die Leute nicht so kennt.

Zurzeit ist aber vielleicht einfacher, weil es ja auf Weihnachten zugeht und du ihm adventliche Deko schenken könntest. Honigwachskerzen, Kerzenhalter aus Holz, eventuell Duftöle aus dem Reformhaus, leuchtende Papiersterne....

Ansonsten verschenke ich gerne Dinge die sich aufbrauchen, also irgendwas selber Backen (Bananenbrot fände ich hier ganz angemessen) oder Marmelade oder sowas...

Beitrag von cajun 16.11.10 - 12:47 Uhr

Hallo,

ja genau, Captain Öko höchstpersönlich :-)

Dann werd ich mich mal ins Reformhaus begeben.
Marmelade ist auch ganz gut, ich glaube, er hat mal erwähnt, daß er Kirschen nicht mag #kratz.

Nächstes Mal lass ich mich früher einladen!

Beitrag von purpur100 16.11.10 - 12:40 Uhr

ich würde einen selbstgebackenen Kuchen mitbringen. Nix großartiges, aber halt selbstgebacken.

Beitrag von cajun 16.11.10 - 12:45 Uhr

Hallo,

hab ich auch schon dran gedacht. Aber die feiern ja und haben sicher Kuchen da. Ich z.B. mag es gar nicht, wenn ich einlade und es kommt -ungefragt- auch Kuchen mit, da muss man immer so viel wegschmeißen.

Beitrag von purpur100 16.11.10 - 12:49 Uhr

na, das sollte aber nicht deine Sorge sein. Viele Leute frieren Kuchen auch ein, statt ihn wegzuschmeißen.
Aber ist schon klar, man sollte nur was schenken, wo man auch dahinter steht.
War halt so ne Idee #winke

Beitrag von fernande 16.11.10 - 12:52 Uhr

Brotbacken!

Das ist super öko!

Wenn es ein netter Nachmittag ist, dann dauert es vielleicht länger und ihr könnt das Brot zusammen zum Abendbrot essen.

Oder die Familie hat was am nächsten Tag davon.

Beitrag von purpur100 16.11.10 - 13:04 Uhr

ja genau!!!! Wieso bin ich da nicht draufgekommen? Hab mich irgendwie am Kuchen festgebissen ;-)#mampf

Beitrag von cajun 16.11.10 - 13:09 Uhr


Brot schreib ich mal auf die Liste.
Mir ist grade Honig eingefallen, da gibt es doch manchmal ein paar kleine Gläser mit verschiedenen Sorten im Set. Vielleicht noch ein Päckchen Tee dazu ...

Beitrag von fernande 16.11.10 - 13:14 Uhr

Hmmm,

das haben wir uns mit 12 zur Teestunde geschenkt. Ich weiss ja nicht.

Aber ich würde mich trotzdem drüber freuen!

Beitrag von nixfrei 16.11.10 - 13:39 Uhr

Ja, nen Schal finde ich ne ganz gute Idee.

Oder:
nen Ostkorb (kann man sich schnell anfertigen lassen)
Kalender (das Jahr ist bald rum)
Flasche Whiskey o.ä.
Wurstkorb
wie oben schon gesagt, Marmelade o.ä.
deine Idee mit den Strümpfen ist aber auch nicht übel
wenn er einen Garten hat, was Pflanzliches (Baum o.ä.)
Süßigkeiten (besondere/teuere)

LG

Beitrag von purpur100 16.11.10 - 13:57 Uhr

"nen Ostkorb (kann man sich schnell anfertigen lassen) "

ich habe jetzt wirklich überlegt. Was du damit meinst. Vielleicht einen Präsentkorb mit Lebensmitteln/Marken aus der ehem. DDR?

Beim "schnell anfertigen lassen" hab ich aber dann gestutzt. Wahrscheinlich meinst du doch einen Obstkorb. ;-)

Beitrag von nixfrei 16.11.10 - 13:59 Uhr

#rofl

ja natürlich... nen OBstkorb #schein

Bei uns hier gibts aber auch Ost-Körbe...
Hab ich aber in dem Fall nicht gemeint ;-)

Beitrag von nobility 16.11.10 - 13:44 Uhr

Hallo,

schenk ihm eine Mundharmonika.

Beitrag von purpur100 16.11.10 - 14:01 Uhr

wurdest du durch dieses Video zu der Idee inspiriert?
#rofl#rofl
http://www.youtube.com/watch?v=3eZBevXohCI&feature=player_embedded

sorry TE,, daß ich deinen Thread schreddere, aber das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen ;-)

Beitrag von cajun 16.11.10 - 16:09 Uhr

#rofl
Ist ja cool! Ganz so schlimm war unser Kennenlernen aber nicht :-)

Beitrag von cajun 16.11.10 - 16:11 Uhr

So, es wurde - falls es interessiert - Tee und Schokolade aus dem Weltladen, öko und fair ;-)
Morgen back ich noch ein paar Cookies, dann ist das doch okay.

Beitrag von purpur100 16.11.10 - 19:48 Uhr

haha, kleine Kuchen #freu#winke

Beitrag von cajun 16.11.10 - 20:34 Uhr


Genau! Und dazu noch die leckersten kleinen Kuchen der Welt :-)

  • 1
  • 2