Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von taumelkaefer 16.11.10 - 12:01 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/931666/549624

hallo, bin ganz neu hier. vielleicht könnt ihr ja mal eure meinungen zu meinem zyklusblatt abgeben. habe so ziemlich genau am 6.11. meinen eisprung gehabt. so und man hört und ließt ja überall, dass die temp danach ansteigt. tut sie ja auch irgendwie aber mehr so treppenartig mit ein paar absackern. kennt das jemand zufälligerweise? die hoffnung auf eine schwangerschaft diesen monat ist noch nicht aufgegeben, nmt wäre erst am 19. 11. oder 20. 11.. Habe gestern vormittag nen sst gemacht bei dem man eine witzig kleine 2. linie erahnen konnte. heute gleich mit morgenurin getestet und nix mehr. dann hab ich nochmal um die gleiche vormittagszeit getestet und da war sie wieder.ich werd noch ganz kirre.#augen

freu mich auf antworten

lg

Beitrag von wartemama 16.11.10 - 12:08 Uhr

Ich kann leider keinen ES erkennen... aber das muß ja nichts heißen. :-)

Wie und wo mißt Du denn?

LG wartemama

Beitrag von taumelkaefer 16.11.10 - 12:19 Uhr

das ging ja schnell:), ich guck immer mal nach meinem mumu. der war sonst immer zu und am 6. 11. offen. hab auch immer nen ziemlichen unterleibsschmerz wenn ich den einsprung habe. das ist teilweise sehr unangenehm, deswegen bin ich mir da so sicher das der am 6.11. war. ich messe mit nem digitalen thermometer im mund under der zunge rechts;-). das thermometer is auch ziemlich neu, die batterien könnens ni sein.

lg

Beitrag von wartemama 16.11.10 - 12:22 Uhr

Von meinem MuMu lasse ich die Finger, daher kenne ich mich insoweit nicht aus. :-)

Bei einigen Frauen klappt orales Messen nicht - wenn es bei Dir einen nächsten Zyklus geben sollte, würde ich Dir empfehlen, es mal rektal oder vaginal zu versuchen. Vielleicht wird die Kurve dann ruhiger.

Viel Glück! #klee

LG wartemama

Beitrag von marie-chen2 16.11.10 - 12:24 Uhr

Hi, also ich halte von oral messen nichts. Versuchs doch mal vaginal und min. 3 Minuten messen, aber erst im nächsten Zyklus falls es diesesmal nicht geklappt hat.
Selbst wenn du deinen ES gemerkt hast, heißt es noch lange nicht das das Ei auch wirklich gesprungen ist.

Deine Kurve ist schon ganz schön zackig so das man einen ES schwer erkennen kann.

LG und viel Glück

Marie

Beitrag von taumelkaefer 16.11.10 - 12:31 Uhr

ok ich werd das mal machen. soll ich da mit nem herkömmlichen thermometer messen oder geht das auch mit dem digitalen? ich dachte immer das der mittelschmerz vom dem eisprung kommt. oder überlegt sich das ei es dann kurz vorher nochmal anders?