Abbruch in neuem Mutterpass?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von Tiffany15021980 16.11.10 - 12:33 Uhr

Wird bei einer erneuten ss immer der Abbruch noch im Mutterpass vermerkt oder kann man auf eigenen Wunsch den Eintrag vermeiden?

Beitrag von muedlaus 16.11.10 - 13:03 Uhr

Also bei mir stehts drin #gruebel

Beitrag von zweiunddreissig-32 16.11.10 - 13:13 Uhr

Ob der Arzt da keinen Vermerk macht, musst du mit ihm besprechen. Aber es ist wichtig für die behandelnde Ärzte zu wissen, dass du mal einen Abbruch hattest.
Du weisst doch, dass die vorherige Abbrüche die Schwangerschaft sowie deine Psyche beeinflußen können? Falls was schief geht, kann der Arzt anhand dieses Vermerks zumindest eine Erklärung haben.
Der Abbruch geht nur dich und den Arzt an, du musst den Mupass niemand zeigen, falls du irgendwelche dumme Kommentare befürchtest. Aber ein Arzt muss davon wissen!

Beitrag von buzzfuzz 16.11.10 - 13:25 Uhr

hi

bei mir steht der drin. Finde ich auch nicht schlimm,denn es kann mediznisch wichtig sein.

Diana

Beitrag von bei mir nicht 16.11.10 - 13:37 Uhr

Hallo,

ich habe meinen FA gebeten es nicht hinein zu schreiben. Es würde ja später sogar im gelben U-Heft stehen. (2 Schwangerschaften 1 Geburt, z.B.)
Er hat das dann weg gelassen.

Gruß,

Simone

Beitrag von zweiunddreissig-32 16.11.10 - 13:56 Uhr

Ich glaub nicht, dass es im U-Heft dann etwas über Abbruch stehen würde. 2 SS, 1 Geburt sagt nocht nichts, vielleicht war es halt FG. Ist für KiA wenig relevant und er würde nicht danach fragen.

Beitrag von regenschein 16.11.10 - 15:28 Uhr

bei mir steht auch ohne abbruch "2 schwangerschaften, 1 geburt" drin, weil ich vorher ein kind in der 9 ssw. verloren hatte.

aber ich find auch, daß es doof aussieht#aerger

Beitrag von connie36 17.11.10 - 10:24 Uhr

du hast aber einen abbruch vornehmen lassen,w arum jetzt dann verschweigen?
du wirst überall danach gefragt, beim gyn, bei der kkh vorstellung, die hebi fragt nach.
steh doch dazu!
lg conny

Beitrag von anyca 16.11.10 - 13:44 Uhr

Vielleicht kann man das ja als Ausschabung deklarieren, also quasi als missed abortion?

Beitrag von -., 16.11.10 - 14:01 Uhr

nein ich denke es geht nicht, denn ein missed ist ja meistens mit einer Ursache verbunden, weil es ja immer zur Pathologie geht....und wenn man nicht weis warum eine MA war kann man das nicht einfach so reinschreiben

Beitrag von caria 16.11.10 - 13:44 Uhr

soweit ich weiß, steht es drin!

Beitrag von och.nee 17.11.10 - 12:57 Uhr

Also bei mir steht es nicht drin, hab allerdings nicht darum gebeten, es wurde einfach nicht eingetragen

Beitrag von babymika 17.11.10 - 16:11 Uhr

Hallo

Ich denke es ist wichtig für weitere Schwangerschaften, dass alle Beteiligten (Ärzte, Hebammen) davon wissen.

Und, tut mir Leid wenn ich das so sage,
Wenn ich so eine Entscheidung treffe (aus welchen Gründen auch immer) muss ich mein ganzes Leben dazu stehn.

LG Christine

Beitrag von gemababba 17.11.10 - 20:12 Uhr

Normalerweise ja und ich finde es auch richtig so ich finde wenn man sich dafür entscheidet sollte man auch dazu stehen oder nicht.

Beitrag von Tiffany15021980 18.11.10 - 08:47 Uhr

Bevor ihr immer so urteilt (und um eure Meinungen zu Abtreibung hat wirklich niemand hier gebeten) solltet ihr vielleicht erstmal Hintergründe kennen oder nicht?
Es gibt 1000 Gründe warum man das nicht da drin stehen haben will, im Falle einer erneuten ss, sogar dann, wenn man zu der Abtreinung steht! Man muss es sich ja nicht gleich auf die Stirn tätowieren lassen.
Also behaltet doch eure arrogante Haltung und eure anklagenden Worte einfach für euch.

Und danke für die ehrlichen Antworten hier von Betroffenen!!! :-)

Beitrag von lisha7 29.11.10 - 18:30 Uhr

wenn du eine AS hattest muss es drinnen stehen da das als Op and der GM zählt. es ist medizinisch einfach wichtig