Erste SS ist schon manchmal doof!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julitta80 16.11.10 - 12:41 Uhr

War ja beim Arzt und er hat wegen einer Blasenentzündung einen Abstrich gemacht. Nun habe ich braunes Blut in Unterhose. Ich weiß das es alt ist und wahrscheinlich von der Untersuchung kommt. Nun habe ich aber wieder ziehen im Bauch.

Wenn es die erste SS ist, macht man sich wegen jedem Pups sorgen. Ich kenne es ja nicht, ich weiß nicht, ob es normal ist.

Ich denke es ist alles gut, aber die Gedanken bleiben!

Ihr kennt das sicher! meine Schwägerin ist in der 3.SS und sie ist wesentlich cooler und lockerer. sie hatte auch noch nie Probleme während ich ja schon eine ELSS hinter mir habe. Und ich will natürlich meine Krümelchen behalten#verliebt
#herzlich
Julitta mit Krümel 16.ssw

Beitrag von susan81 16.11.10 - 12:44 Uhr

Hi,

glaub mir, auch in der 2. Schwangerschaft ist man nervös. (ich auf jeden Fall).

Mach mir auch immer Gedanken ob eh alles passt.

lg, Susan (15. Ssw)

Beitrag von spyro82 16.11.10 - 12:47 Uhr

Hey...

oh nein,ich war von SS zu SS immer nervöser und vorsichtiger...:-p


glg Sandra mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von mugelz 16.11.10 - 12:48 Uhr

Hallo,

also ich habe jetzt meine zweite SS und mach mir "fast" genauso viel Sorgen wie bei der ersten. Diesmal allerdings um andere Dinge. Da ich bei der ersten SS mit verkürztem GMH und vorzeitigen Wehen im KH lag mach ich mir nun darüber Gedanken. GMH ist schon verkürzt und schonen mit nem Kleinkind wirklich nicht einfach.
Also es wird nicht unbedingt besser. Hab´s ja aber bald geschafft.

LG
mugelz (Emilia 2 Jahre an der Hand und 34. SSW)

Beitrag von tapsie70329 16.11.10 - 12:58 Uhr

Hallo Julitta,
also bei mir ist das ganz anders,dieses ist meine 4. SS (1 FG) und ich habe diesemal große Angst und mache mir ständig Sorgen ..bei meiner 1 SS vor 14 Jahren war ich total entspannt und bin überhaupt nicht auf die idee gekommen das irgendwas schief laufen oder passieren könnte, (obwohl ich Krankenschwester bin) beim 2ten lief das so nebenbei her da ich ja noch ein Kleinkind hatte der mich auf Trab hielt!!!

Ich bin heilfroh wenn alles gutgeht und ich im Juni ein gesundes Baby im Arm habe ....(mein Freund ist total entspannt und sagt immer "mach dich nicht verückt"...)

Ich wünsche dir alles gute und versuch zu entspannen ...hahhha sagt die Richtige ^^
Alles Liebe
Steffi und Bauchkeks 9+3