Null anzeichen.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaiira 16.11.10 - 13:11 Uhr

Hallo.
gestern war ich beim FA & ja, mit meinem krümel ist alles bestens. 12,12 mm groß & herz hat auch kräftig geschlagen, hab mein MuPa bekommen & alles top.

Aber irgendwie hab ich über die ganze schwangerschaft wenig bis garkeine anzeichen, ich will mich aber schwanger fühlen #schmoll
ich weiß andere denken " sei froh, das du noch nichts merkst & so "
aber wenn ich keine anzeichen habe, mach ich mir immer sorgen & würde am liebsten jeden tag zum FA rennen #hicks

Hat jemand von euch auch so wenig oder garkeine anzeichen?

Sorry fürs #bla

lg kaiira + #ei (7+3.SSW)

Beitrag von kiddi26 16.11.10 - 13:17 Uhr

Hallo ich hab auch kaum Anzeichen... mal hier mal da Übelkeit aber nicht jeden tag und ziehen auch nur an und zu... mach mir auch dann sorgen aber ich sag immer : ich vertrau meinen Körper... hihihihiii
Das einzige was mich stört das ich KEINEN Appettit haben!!!!
Würde am liebsten gar nicht essen, was MIR nicht schaden würde;-) aber Diät soll man ja nicht machen in der SS!!!
Also schöne Kugelzeit noch#winke
LG kiddi mit#ei 8+1 ssw

Beitrag von sacoma 16.11.10 - 13:24 Uhr

Hallo,

da muss ich mich aber mal beschweren! :-p Sei so froh, dass Du keine typischen SS-Anzeichen hast, denn die wünscht Du dir nicht wirklich ansonsten scheinst du "Leidensgeil" zu sein.

Ich hatte Übelkeit von der 6. Woche bis zur 14.SSW und es war extrem, so schlecht und ehlend habe ich mich mein Leben noch nicht gefühlt. Dazu kamen schwere Kreislaufprobleme und Müdigkeit, NEIN, dass kann sich keiner wirklich wünschen...

Bei meiner ersten SS hatte ich überhaupt keine Anzeichen und habe die SS erst im 5. Monat bemerkt, weil sich das Baby langsam bemerkbar gemacht hat.
SS- Anzeichen können, müssen aber nicht sein.

LG Sacoma

Beitrag von leenchen82 16.11.10 - 13:29 Uhr

Hallo, ich habe auch wenige Anzeichen von Anfang der SS an. Übelkeit hatte ich kaum, Erbrechen gar nicht UL ziehen, Rückenschmerzen, Heisshunger und Co. auch nicht. :-D Meine 3 Anzeichen sind: empindlicher Busen, schwache Blase und anfällig für Blähungen. :-( Aber das ich ss bin bestätigt mir alle 4 Wochen meine FÄ. ;-)

Beitrag von mami-5 16.11.10 - 13:29 Uhr

Hallo,

mach dir keinen Kopf, ich bin nun zum 6ten mal in einer indakten Schwangerschaft, ich hatte bisher noch nie ANzeichen, bis zu dieser Schwangerschaft, da war mir übel und ich war hundemüde, aber eigentlich erst so ab der 8, 9ten SSW, also dass kann ja noch werden bei dir!

Und wegen den Sorgen machen, auch das ist normal!!

DU schaffst das , auch wenn keine ANzeichen kommen sollten!

lg.Petra mit Babyboy inside ( 22 SSW)