Rauchende Schwangere haben kriminellere Kinder....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandy0304 16.11.10 - 13:39 Uhr

nur für die, die es interessiert, und die, die sich angesprochen fühlen!;-)

...Dass Rauchen in der Schwangerschaft nicht gut für das Kind ist, ist bekannt. Jetzt haben amerikanische Forscher herausgefunden: Rauchen in der Schwangerschaft kann das Risiko erhöhen, dass die Kinder später kriminell werden....
...Ergebnis: Täglich eine Packung Zigaretten in der Schwangerschaft, erhöht das Risiko, dass die Kinder später straffällig werden um 30 Prozent.
Datum für den Ausstieg!
1 von 10

Das gilt sowohl für Männer als auch für Frauen, deren Mütter während der Schwangerschaft geraucht haben, so die Forscher vom Institut für Gesundheitswesen der Harvard Universität. Für die Studie untersuchten sie das Vorstrafenregister von 4000 Erwachsenen im Alter von 33 bis 40 Jahren sowie den Tabakkonsum ihrer Mütter.

Ergebnis: Täglich eine Packung Zigaretten in der Schwangerschaft, erhöht das Risiko, dass die Kinder später straffällig werden um 30 Prozent.

Dieser Zusammenhang bleibt auch bestehen, nachdem Faktoren wie psychische Krankheiten, familiäre Probleme oder Armut, die ebenfalls Einfluss auf die Kriminalitätsrate haben könnten, ausgeschlossen wurden, so die Forscher.

Frühere Studien hatten bereits gezeigt, dass es einen engen Zusammenhang zwischen dem Rauchen in der Schwangerschaft und Aggressivität, Hyperaktivität und Konzentrationsschwäche bei Kindern gibt. Die Gründe dafür sind bisher nicht bekannt.

So, jetzt duck´ich mich schon mal...konnte den Spaß nicht lassen! ;-)

Beitrag von 2008-04 16.11.10 - 13:41 Uhr

Absoluter schwachsinn ist das
Mein mum hat geraucht in der ss und ich bin nicht straffällig geworden hab ein leben , hab mir was aufgebaut wovon manch andere träumen.

Also bitte etwas vorsichtig mit sowas.;-)

Beitrag von brina2410 16.11.10 - 13:43 Uhr

Lächerlich,
davon ab das ich kein Freund von Rauchen in der SS bin.
Aber wenn es nach dieser Studie geht wäre mein Mann Kriminell und der ist sowas von Handzahm und Lieb und alles

Absolut zum Lachen:-)

Beitrag von miachan 16.11.10 - 13:56 Uhr

Ja, genau. Meiner könnte keiner Fliege was zuleide tun...

Seine Mutter hat bei allen 3 Kindern geraucht und keiner wurde irgenwie straffällig... Aber, man muß dazu sagen, dass alle drei Mangelgeburten mit unter 2300 g Geburtsgewicht waren. Mein Mann kam auch 6 Wochen zu früh...

Lg

Beitrag von roxy262 16.11.10 - 13:42 Uhr

#rofl

Beitrag von sweetstarlet 16.11.10 - 13:43 Uhr

#rofl

so ein blödsinn, na da bin ich ja froh das ich keine schachtel am tag rauch und auf 3 reduziert hab.

Beitrag von perle2o1o 16.11.10 - 13:45 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von daniela2605 16.11.10 - 13:46 Uhr

Haaaaaaahaaaaaaaaa, das sag ich meiner Mama, sie sagt doch immer, sie könne nix für ihre missratenden Kinder... Sie LÜGT also. #rofl

Beitrag von wendy82 16.11.10 - 13:48 Uhr

#klatsch so was Dämliches, ehrlich die haben nicht alle Zigaretten in der Schachtel. #rofl#rofl darüber kann man nur lachen...
#winke

Beitrag von gsd77 16.11.10 - 13:49 Uhr

Hallo,

"lach" ich bin mir sicher das die Studie auch bei Müttern stimmen würde die in der SS Cola getrunken haben oder sonstiges! Es kommt doch immer darauf an welche Testpersonen genommen werden!!!

Ich unterstütze bestimmt nicht das Rauchen in der SS, aber bei keiner SS geraucht, obwohl ich bis vor 3 Jahren starke Raucherin war, aber das ist doch Unsinn!!!!

LG

Beitrag von baby-no-2 16.11.10 - 13:58 Uhr

Hallöchen,

also ich habe mehrere Freunde / Bekannte, die in der Schwangerschaft geraucht haben, oder momentan rauchen...

Ich muß zugeben, das es auf eine Bekannte zutrifft, obwohl das eher an der Erziehung als am rauchen liegt....!!!!

Habs aber auch heute im Netz gelesen, das dies eine neue Studie sein soll.

Erzeihung und Konsequenz hat mit Rauchen nix zu tun.

LG Antje, die dann eigentlich Prinzessinnen haben müßte, da ich nie in der SW geraucht habe, was sie aber auch nicht immer sind :-p;-)

Beitrag von musi83 16.11.10 - 14:05 Uhr

#rofl also ich habe in allen 3 Ss geraucht, allerding habe ich den konsum auf 5 am Tag reduziert. Und mein ältester ist Hochbegabt und geht auf eine entsprechende Schule....soviel dazu...

Beitrag von sandra7.12.75 16.11.10 - 14:43 Uhr

Und was hast du geraucht???#rofl#rofl#rofl

Beitrag von steffken80 16.11.10 - 14:08 Uhr

Bitte Steine bereit halten.

Ich glaub das hat nicht mal was mit dem Rauchen zu tun, sondern mehr damit, dass die Mütter schon in der Schwangerschaft nicht die Verantwortung übernehmen wollen. Und das zieht sich dann durch die ganze Erziehung.

So und jetzt könnt ihr werfen...

Beitrag von 5kids. 16.11.10 - 14:15 Uhr

Cool - dann hören wir zukünftig in den Medien nicht mehr:
...Der arme Verbrecher hatte eine schwere Kindheit... sondern:
Die Mutter hat in der SS geraucht! Wirkt sich bestimmt strafmildernd aus!

Beitrag von buzzfuzz 16.11.10 - 16:32 Uhr

#rofl

Beitrag von butzelinchen 16.11.10 - 14:17 Uhr

Super,

kopiert aus der BILD Zeitung... #rofl

Dann wirds ja stimmen! BILD Dir Deine Meinung... #kratz

http://www.bild.de/BILD/ratgeber/kind-familie/2010/11/16/rauchende-schwangere/kriminellere-kinder.html

Beitrag von bobb 16.11.10 - 14:24 Uhr

Und BILD sprach zuerst mit der Zigarette#rofl

Beitrag von julis8 16.11.10 - 15:31 Uhr

#klatsch

haste das in der Bild gelesen??