Chinesischer Empfängniskalender

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ninad81 16.11.10 - 13:45 Uhr

Kennt ihr den? Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen, was die Richtigkeit der Geschlechterbestimmung angeht?
Gibt es da eine wissenschaftliche Untersuchung, ob das stimmt oder totaler Quatsch ist?
Danke für eure Erfahrungen...
Nina & #ei (15.SSW)

Beitrag von bienemelli25 16.11.10 - 13:47 Uhr

Hallo Nina,

also bei meinen ersten beiden Kids hat es gestimmt...Jetzt nicht. Kalender sagt Mädel, aber wir bekommen unseren 3.Prinzen.

Du hast halt immer eine 50:50 Chance.

lg, Carmen mit 2 Boys an der Hand und einem im Bauchi

Beitrag von oosueoo 16.11.10 - 13:49 Uhr

bei mir stimmts auch nur zu 50%

erste ss, laut kalender mädchen-junge bekommen
2 ss, laut kalender junge- junge kommt in 2 wochen...

Beitrag von hanni2007 16.11.10 - 13:49 Uhr

Hallo Nina

Ich finde ihn Quatsch.
Habe vier Kinder.
Das erste laut Kalender: Mädchen,zweite:Junge,dritte:Junge,vierte:Mädchen.

Ha und was haben wir bekommen???????





















Vier Mädchen......lachhhhh


Und mal sehn was das fünfte wird.


Lg.Miri (10.Woche)

Beitrag von sacoma 16.11.10 - 13:49 Uhr

Hallo,

ich habe damals bei unserem ersten Kind schon den chinesischen Kalender zur Hand genommen und diesmal aus. Meinen Treffenquote lag bei 100%, wir erwarten wieder ein Mädchen...

Aber ich denken mal, dass so ein Kalender eine Wahrscheinlichkeit von 50% hat und das ist in der Statistik schon mal eine beachtliche Summe...
Ich würde dafür meine Hand nicht ins Feuer legen, ich kenne viele aus dem Forum, bei denen der Kalender immer daneben gelegen hat.

Man muss ihn ja auch richtig handhaben (9Monate aufs Geburtsdatum draufzählen)...

Statistisch gesehen ist die Wahrscheinlichkeit bei 50% und das ist immer so, wenn man sich zwischen 2 Sachen entscheiden muss!

LG sacoma

Beitrag von oosueoo 16.11.10 - 13:56 Uhr

huhu,

da muss ich dir wirklich recht geben, viele wissen gar nicht wie sie den kalender richtig benutzen...

Beitrag von rebecca26 16.11.10 - 13:51 Uhr

huhu
bei meinen 2 kids hat es gestimmt
und diese ss
leider nicht:)
glg
rebecca

Beitrag von buprich81 16.11.10 - 13:56 Uhr

Hallo,

also wenn es bei unserem Outing bleibt, stimmt der Kalender nicht.
Der Kalender sagt, wir bekommen einen Jungen. Lt. FA bei 2 VU wird es ein Mädchen.

Bin gespannt, wer recht hat. :-p

LG
buprich81 mit Babygirl (23. SSW)

Beitrag von kirin27 16.11.10 - 13:58 Uhr

bei mir haben alle diese Kalender eindeutig Jungs vorrausgesagt!
wäre aber ein mädl gewesen!

Lg

kirin mit #stern (Peaches 14. ssw)

Beitrag von babsi1972 16.11.10 - 14:03 Uhr

Bei mir hat er gestimmt. Wir haben ein Mädl :-)

Beitrag von chrissytiane 16.11.10 - 14:06 Uhr

Wieso werden mittlerweile jeden Tag MEHRERE Threads zu diesem Thema gestartet?

Wenn ihr das Geschlecht wissen wollt, dann wartet doch einfach bis zum Outing.
Wenn ich sowas lese wie das, dass der Kalender "eine Wahrscheinlichkeit von 50% hat und das ist in der Statistik schon mal eine beachtliche Summe..." lach ich mich echt kaputt, sorry. #rofl
Was ist denn daran beachtlich?
Ich hab genauso eine 50%ige Chance richtig zu liegen, wenn ich bei euch allen das Geschlecht der Babys zu erraten versuche... #klatsch
Für mich ist sowas totaler Quatsch und hat nichts mit Wissenschaft zu tun!

LG, Chrissy

Beitrag von ninad81 16.11.10 - 14:09 Uhr

Du hast ja vollkommen Recht. Aber es ist doch so spannend...
Und auch Quatsch kann unterhaltsam sein ;-)
Nina

Beitrag von chrissytiane 16.11.10 - 14:15 Uhr

Ja, ich weiß, meistens ist Quatsch unterhaltsamer als alles andere (das bezeugt der Blick ins Fernsehprogramm... ;-))
Aber da finde ich es wesentlich spannender, sich über Namen etc. auszutauschen, das bringt mich im Endeffekt weiter als so ein Kalender, der genauso gut richtig oder falsch liegen kann wie die Leute in meinem Umfeld (von denen übrigens auch 50% richtig und 50% falsch liegen mit ihrer Schätzung was wir bekommen ;-))

Beitrag von happy-87 16.11.10 - 17:39 Uhr

Huhu-ich habe 2 verschiedene Probiert und beide hatten Recht :-)

Lg