Umfrage: Wie sieht euer innerer Kalender aus?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von juleslorchen 16.11.10 - 14:05 Uhr

Hi,


wie stellt ihr euch die Monate/das Jahr so vor? Also wenn ihr z.B. an Mai 2011 denkt, habt ihr dann euren Kalender vor Augen, oder geht das Jahr bei euch wie eine Uhr und Mai wäre dann ca. auf 5?

Mein Kalender ist eher eine schief liegende 8. Es fängt oben mit Januar an und macht bei April eine Kurve, nach unten hin liegen Juni/Juli/August und die Herbstmonate sind wieder auf einer Kurve zurück zum Januar.

Ich weiß auch nicht, warum mir der Gedanke kam. Vielleicht lag es daran, dass mir bewußt wurde, wie schnell das Jahr rast.

Bin gespannt auf eure Antworten!
#winke


Beitrag von nixfrei 16.11.10 - 14:12 Uhr

Hallo,

bei mir ist das Jahr wie eine Bahn/Strich, wobei der Anfang und das Ende dicker, dunkler, grauer sind und zur Mitte so wird es dünner, heller, grüner. Der Mai ist allerdings rot :-)

Diese Gedanken haben übrigens nur Synästhetiker, also nicht jeder...

LG

Beitrag von fiori_ 16.11.10 - 15:27 Uhr

Also, ist das jetzt normal dass ich nicht weiß wovon Ihr redet....#kratz


Beitrag von nixfrei 16.11.10 - 15:30 Uhr

ja das ist normal... :-)

kannst ja mal googlen zu Synästhesie...

LG

Beitrag von koerci 16.11.10 - 21:15 Uhr

So geht es mir auch gerade. Ich hab keine Ahnung, worum es hier geht #gruebel

Beitrag von nakiki 16.11.10 - 14:14 Uhr

Hallo!

Ich denke eher in Quadranten und fange "unten" an:

2. Quadrant 3. Quadrant
1. Quadrant 4. Quadrant

1. Jan, Feb, März
2. April, Mai, Juni
usw.

Also bei mir ist Silvester immer unten jedenfalls. Auch bei einer "Uhrdenkweise".

Gruß nakiki

Beitrag von sooderso 16.11.10 - 14:20 Uhr

Bei mir ist es ein Strich, aber so 3 dimensional, Januar ganz vorn und Dezember ganz hinten und kaum zu erkennen.

Beitrag von katja.philipp 16.11.10 - 14:29 Uhr

Bei mir ist es eine Linie, die links oben beginnt und nach rechts unten läuft. An Silvester "hüpft" man wieder nach oben. Meine Schwester sieht einen Kreis, kann ich gar nicht nachvollziehen. ;-)

bei den Zahlen ist es anders, die 1 beginnt links unten und die Zahlen wandern dann aneinander gekettet nach rechts oben.

Das ABC wandert auch von links nach rechts, aber eher auf einer Ebene (ganz leichte Steigung), dafür geht diese Reihe eher nach vorne weg.

P.s.: Meine Schwester und ich sind auch Synästhetiker. Als Kinder haben wir uns immer über die Farben von Buchstaben und Wochentagen gestritten...

Beitrag von similia.similibus 16.11.10 - 14:29 Uhr

Das ist ja interessant! Bei mir ist das ein Balken, der fängt dick und grün an, wird im Sommer ganz dünn und rot und zum Herbst wieder dicker und ...ja irgendwie warmdunkel und diese Farbe behält er bis ca. Januar dann wird er wieder grüner...komisch. Darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht. #gruebel

Beitrag von purpur100 16.11.10 - 14:31 Uhr

das ja mal lustig#winke

Für mich sind es Kästchen in einer langen Reihe. Ganz am Anfang Januar und am Ende der Dezember.

Beitrag von greatbossy 16.11.10 - 15:57 Uhr

Hey, ich hab mich auch schon immer gefragt, ob andere auch eine bestimmte "optische Vorstellung" des Jahres haben.

Bei mir ist es ein rechteckiges, umgedrehtes "U", vorn links fägt der Januar an, die erste Gerade endet im Juni, am Ende der 2. Gerade ist der November, der 31.12. ist dann unten rechts (hat das jemand verstanden ? ;-) )

Kennt Ihr auch das Phänomen, dass man zu manchen Wörtern immer ein ganz bestimmtes Bild, eine Bewegung oder Farbe vor Augen habt?
Die 7 ist bei mir z.B. grün :-)

Bossy

Beitrag von nixfrei 16.11.10 - 16:00 Uhr

nein nein nein, die 7 ist dunkelblau
die 3 ist grün...
:-p

Beitrag von dominiksmami 16.11.10 - 16:03 Uhr

HUhu,

hmmm ich sehe das ganze eher als Kreis, aber so richtig in Formen denke ich eigentlich nicht an die Monate. Eher in Farben oder in Emotionen.


lg

Andrea

Beitrag von schnuffinchen 16.11.10 - 16:11 Uhr

Bei mir ist das Jahr eine flache, liegende Ellipse. Der Januar liegt unten.

Ansonsten ist das Jahr bei mir in einen Farbverlauf eingeteilt, der aber auch dieser liegenden Ellipse folgt.

Irgendwie freaky #kratz

Beitrag von lbeater01 16.11.10 - 16:18 Uhr

Hallo,

mein Kalender ist oval. Unten rechts fängt es mit Januar an und oben ist der Sommer. Wobei bei mir die Monate Juni bis August am meisten Platz wegnehmen. Die sind gaaaanz lang gezogen.
Das habe ich noch aus der Schulzeit drin (mit den 6 Wochen Sommerferien).

Ich hoffe man kann sich jetzt vorstellen was ich meine....

LG
Janina

Beitrag von morjachka 16.11.10 - 16:39 Uhr

Hallo!

Wie bei manchen anderen, auch ein Oval.
Sommer und Winter sind länger als Frühling und Herbst.

Tage und Wochen sind einfach in einer Reihe, in dem Monatsabschnitt wo sie hingehören.

Hatte nie darüber nachgedacht, das es bei anderen Leuten anders aussehen kann, da sieht man mal, wozu Foren gut sind!

Beitrag von jabberwock 16.11.10 - 16:41 Uhr

Eher blockmäßig nach Jahreszeiten. Und ohne synästhetisch zu empfinden, haben die für mich auch unterschiedliche Farben. Der größte Block ist der weiß-graue Winter, der kürzeste der hellgrüne Frühling.

Beitrag von mama2kinder 16.11.10 - 16:44 Uhr

Eine Parabel.

Der Sommer ist oben und am schönsten.
;-)

Beitrag von josili0208 16.11.10 - 18:19 Uhr

#rofl
Bei mir genau andersherum, der Sommer ist unten, der Winter oben

Beitrag von oberhuhnprillan 16.11.10 - 16:59 Uhr

Ein Kreis. Und das Jahr verläuft gegen den Uhrzeigersinn, beginnend mit Januar bei 6 Uhr. Von oben rechts wird der Kreis angeleuchtet, so dass etwa Januar bis Oktober hell sind. November und Dezember sind ganz dunkel, am hellsten sind Mai und Juni. Der Kreis ist auch nicht ganz rund, sondern in Richtung Lichtquelle etwas "ausgebeult", also nicht ganz symmetrisch. #schein

Beitrag von misspiggy74 16.11.10 - 17:15 Uhr

ich sehe grüne bäume wie ein foto,das ist ostern,eine bestimmte luft und das plätschern von tauwasser...im sommer sehe ich mich selbst mit sonnenbrille und bikini am wasser,in der sonne...also kein kalender,nur jahreszeiten bilder und das gefühl,geräusch und geruch,herbst ist feuchtes laub mit erde und wind und sonne und regen,schnee knirscht unter meinen sohlen...etc...sylvester ist aufregend,neu,rein,sterne,nacht universum...

Beitrag von neoline2 16.11.10 - 17:59 Uhr

Hallo, also ich sehe eine Kugel bzw. einen Kreis der mit meinen "eigenen "Jahrzeite aufgeteilt ist ;-)--- und die Jahrezeiten jeweils mit den Farben
- Winter = Dezember - Februar / weiß und gold
- Frühling= März - Juni / grün und lila
- Sommer= Juli bis September / dunkelblau und pink
- Herbst= Oktober - November / braun und hellbeige

LG neoline

Beitrag von josili0208 16.11.10 - 18:17 Uhr

:-D
Ich stelle mir auch immer alles bildlich vor, die Wochentage haben bei mir Farben usw. #schein
Also der Kalender ist ein Berg... Dezember ist der höchste Punkt, zum Sommer hin gehts ins Tal, der Herbst/Winter ist eher düster (Dezember dunkelbraun) der Januar dann weiss und der Sommer gelb/orange. Im Frühjahr sind die Monate blau/grün.

Ziemlich #klatsch oder?
lg jo

Beitrag von docmartin 16.11.10 - 19:25 Uhr

Lustige Umfrage...ich dachte immer nur ich stelle mir das Jahr so merkwürdig vor...bei mir ist es ein Kreis der im Uhrzeigersinn geht und bei der 6 beginnt. Da endet der Dezember und der Januar beginnt. Die Monate November bis Ende Februar sind sehr hell und nicht sehr konturiert. Die Monate März, April, Mai udn Juni gehen von hellgrün bis dunkelgrün. Juli und August sind in einem hellen, warmen Gold, zum September hin wird es eher bronzefarben und Oktober ist dann weinrot bis er Ende Oktober langsam in einem rauchgrau verschwindet...
Seltsam.
Gruß Franziska

Beitrag von sonntagsmalerin 16.11.10 - 19:46 Uhr

Ist ja interessant ;-)

Also mein Jahr beginnt ganz oben mit dem Januar, und dann geht es im Uhrzeigersinn im Kreis.. allerdings endet der Kreis nicht wieder ganz oben, sondern hört etwa auf 8 Uhr auf ;-)

  • 1
  • 2