Mal wieder eine Buggyfrage...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von koffercord 16.11.10 - 14:14 Uhr

Mein Kleiner ist jetzt 13 Monate. Wir fahren einen Teutonia Mistral (älteres Modell mit Lufträdern) und im Auto liegt der Bugaboo. Jetzt suche ich einen Buggy für Flugreisen, da mir der Bugaboo einfach zu schade zum Mitnehmen ist und der Teutonia zu groß und unhandlich.

Was würde eurer Meinung nach den Fuhrpark vervollständigen? Ich bin mir total unsicher, ob ich einen Jogger mit großen Rädern nehmen soll oder einen kleinen Buggy mit 4 kleinen Rädern. Was braucht man denn so auf lange Sicht eher? Oder gibt es einen geländetauglichen, kleinen Allroundbuggy?

Ach so und der nächste Urlaub geht nach Sizilien und laufen wird der Kleine dann sicher auch schon ein bisschen. Berge, Strand, Stadt...alles dabei.

Den Ergo nehmen wir natürlich auch mit aber da mag er immer nur ein paar Minuten drin bleiben.

Und teuer sollte das Wägelchen natürlich auch nicht sein bzw. würde ich sonst auch gebraucht kaufen.

Danke schon mal..

...und lieben Gruß #winke
koffercord

Beitrag von leo14 16.11.10 - 14:30 Uhr

Hallo!

Also wir haben einen Moon Kiss und sind sehr sehr zufrieden. Er lässt sich klein zusammenfalten, ich laufe sogar auf Feldwegen damit. Die Rückenlehne kann man mit einem Seilzug einstellen was super klappt. Nachteile habe ich nur 2. Er muss erstmal ausmüffeln wenn er ankommt und der Einkaufskorb ist schlecht zu erreichen.
Habe mich lange vor dem Kauf mit Buggys beschäfgtigt. Jeder rät was anderes und den "perfekten" gibt es nicht.

Lg leo

Beitrag von scully81 16.11.10 - 22:04 Uhr

Ich habe einen Loola und einen Loola Up von Bebe Confort.
Ein richtig guter Buggy, sehr klein zusammen zuklappen, wendig, stabil, leicht zu schieben, die Sitzeinheit kann man in beide Richtungen fest machen, gute Federung, Räder schwenk- und feststellbar. Nur leider ist der Buggy auch teuer.
Zwischendurch bekommt man auch gute Angebote bei 3, 2, 1.

Jetzt gibt es den Buggy auch von Maxi Cosi.

http://www.maxi-cosi.de/de-de/kinderwagen/maxi-cosi-loola