Hilfe!! Verfälscht Mönchspfeffer den SST?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schdrulli 16.11.10 - 14:29 Uhr

habe heute nen test gemacht, der positiv ist. kann er auch falsch sein, weil ich mönchspfeffer nehme, damit ich einen anständigen zyklus bekomme? bitte helft mir...#zitter

Beitrag von mamaneuburg 16.11.10 - 14:30 Uhr

Hallo!

Nein, Mönchspfeffer kann einen SST eigentlich nicht verfälschen, da er ja kein Schwangerschaftshormom enthält und nur auf dieses spricht der SST ja an.

Liebe Grüße


Steffi

Beitrag von kleinerracker76 16.11.10 - 14:32 Uhr

Nein, ich habe auch Möpf genommen... Es besteht keine Möglichkeit, dass dieser die Tests verfälschen könnte...

LG

Beitrag von schdrulli 16.11.10 - 14:53 Uhr

Danke für deine Antwort. Dann stimmt er wohl#huepf

Grüßle Chrissi

Beitrag von coco1902 16.11.10 - 14:32 Uhr

huhu,


äääääääh NEIN!

Normalerweise ist positiv positiv. Da wird ja der HCG-Wert gemessen und das ist eben das Schwangerschaftshormon...

Also ich würde mal nen Termin beim Arzt machen ;-)

LG Coco

Beitrag von maeusl83 16.11.10 - 14:35 Uhr

glückwunsch dann ganz schnell aufhören mit dem mönchspfeffer .....

Beitrag von connie36 16.11.10 - 14:36 Uhr

möpf ist homöopathisch und enthält 0,000000 hcg..daher


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH#herzlich#herzlich


lg conny 28.ssw

Beitrag von schdrulli 16.11.10 - 14:51 Uhr

Boah, dann stimmt´s wohl doch! Ich glaub, ich schnall ab!#huepf
Danke für eure Antworten!!!