Es gibt doch eine Frau die entsetzt ist das ich schwanger bin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandra7.12.75 16.11.10 - 14:50 Uhr

Hallo

Als ich meinen Sohn vorhin abgeholt habe wurde mir mitgeteilt das wohl eine Frau hier im Ort etwas entsetzt über meine SS ist.Was sie gesagt hat weiß ich nicht genau.
Wir bekommen unser 5.Wunschkind und wisst ihr wer diese Frau ist???






















Die Frau vom Pfarrer #rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl.


Lustig oder???Gerade die sollte doch alles andere als entsetzt sein.
Ich könnte es verstehen wenn wir total verwahrlost wären oder mittellos.

Aber nein wir führen ein anständiges Leben.

Mußte mal raus und ich hoffe etwas zum Lachen beigetragen zu haben.

Bin mal beim HNO.

lg

Beitrag von die-caro 16.11.10 - 14:52 Uhr

Vielleicht isse ja neidisch :-p

Beitrag von gsd77 16.11.10 - 14:58 Uhr

Hallo,
"lach" ja die ist wohl gefrustet :-)


Alles Liebe!!!

Beitrag von yaisha 16.11.10 - 15:00 Uhr

Das ist ja echt mal zum kaputtlachen #rofl#rofl#rofl

Vielleicht solltest du sie wenn du sie mal triffst mal fragen wann die katholische Kirche ihre Ansicht über Verhütung denn geändert hat, das hättest du wohl verpasst. #rofl

Finde übrigens die beiden Namen sehr schön die zur Auswahl stehen!

LG,
Yaisha + Clara *14.07.2010

Beitrag von bree81 16.11.10 - 15:32 Uhr

"Vielleicht solltest du sie wenn du sie mal triffst mal fragen wann die katholische Kirche ihre Ansicht über Verhütung denn geändert hat, das hättest du wohl verpasst."

Und wenn, wäre das auch nicht schlimm, da sie offensichtlich keine Katholikin ist.
Der katholische Priester lebt (offiziell) im Zölibat und hat sicherlich KEINE Ehefrau.

LG, Bree81

Beitrag von yaisha 16.11.10 - 16:45 Uhr

#klatsch#klatsch

Da hast du natürlich recht!!!

Man sollte wohl keine Beiträge schreiben wenn man nicht mindestens 3 Stunden geschlafen hat #rofl#rofl

Beitrag von connie36 16.11.10 - 15:06 Uhr

tja da nimmt einer den spruch "gehet hin und mehret euch" wörtlich, und dann ist es auch nciht recht.#rofl

Beitrag von lettie-lei 16.11.10 - 15:16 Uhr

Die Katholiken????? Jaja, (selbst zu den Katholiken gehört!) die sollte sich mal mit dem Papst unterhalten! Danke für die Aufmunterung und eine kleine Bewunderung an Dich - 5 Kinder sind nicht gerade wenig und bedeuten viel arbeit.

Lg Lettie ( #rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl ... nicht mehr aufhören kann

Beitrag von astrida 16.11.10 - 15:24 Uhr

Dürfen katholische Pfarrer überhaupt heiraten?
ich glaube nicht.

Beitrag von yaisha 16.11.10 - 16:49 Uhr

Nein dürfen sie nicht.. Da hast du sowas von Recht! :-p

Ich bin heut ein bisschen #klatsch, im Gegensatz zu meinem Baby konnte ich nämlich heut Nacht nicht schlafen #schmoll#schmoll

LG
Yaisha

Beitrag von magmagruen 16.11.10 - 15:25 Uhr

Huhu wir bekommen bald unser drittes und möchten dann in 2 oder 3 Jahren wenn alles gut läuft vielleicht ein viertes,ich mache mir auch manchmal jetzt schon gedanken was die Leute über uns sagen würden.
Mein Mann hat zwar einen guten Job und ich kümmer mich um Haus und Kinder alles bestens,aber ich habe das Gefühl das man trotzdem Schief angeguckt wird.
Schade eigentlich,mein Mann und ich würden gerne eine "Großfamilie" gründen,wir haben ein große Haus mit seperater Einliegerwohnung wo Oma und Opa wohnen.
Leider haben wir noch nicht so den Mut zur richtigen Großfamilie, wir wollen ja auch nicht das unsere Kinder schon abgestempelt werden.

Ich gratuliere Dir zu Deinen Wunschkindern ich finde sowas toll.