Wie fühlen sich Presswehen an?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wurmling 16.11.10 - 14:52 Uhr

Hallo Mädels,

meine 1. Geburt war kein Zuckerschlecken. Ich habe keine Presswehen erleben dürfen, weil nach 30 Stunden nach Blasensprung, Einleitung und permaneten Wehen (PDA hat nicht gewirkt) meine Kleine ihren Kopf nicht angezogen hat und somit nicht in den Geburtskanal gerutscht ist. Die Geburt wurde dann mit KS beendet.

Wie fühlen die sich an, wenn man das überhaupt beschreiben kann?

LG Dani

Beitrag von die-caro 16.11.10 - 14:56 Uhr

Meine Hebamme meinte es fühlt sich an als wenn man eine 1x1 meter wurst machen muss #rofl

ja noch lach ich, ich weiß. mehr kann ich dir auch nicht sagen bin zum 1. mal ss

#winke

Beitrag von alohawauwau 16.11.10 - 14:58 Uhr

huhu

ich hatte bei meinem sohn bei 38+6 nen vorzeitigen blasensprung. die wehen ließen dann aber ganz nnach, so dass ich die ganze nacht über keine einzige wehe hatte, deswegen wurde um halb 6 morgens ein wehentropf gelegt und um halb 9 hatte ich dann mega wehen, so dass ich wieder ne spritze bekam, damit die wehen etwas abschwächen und ich zeit zum schnaufen hatte. als ich dann presswehen hatte war es zwar recht schmerzhaft, da dann ja das köpfchen kommt, aber andererseits auch erleichternd. hab trotz schmerz einfach gedrückt was das zeug hielt;-)

lg Ramona+Noah Elias#verliebt+Kaffeböhnchen Noemi Malia 34+1#verliebt

Beitrag von findus2010 16.11.10 - 14:59 Uhr

??? schmerzhaft ??? Ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, was Du meinst.

Beitrag von wurmling 16.11.10 - 15:10 Uhr

Ich hatte ja geschrieben, dass ich nur richtige Wehen kenne. Aufgrund der Lage von meiner Maus hatte ich in meiner 1. SS keine Presswehen. Und nun wüsste ich gern rein empfindungstechnisch (ja auch von Schmerz her) den Unterschied.

Beitrag von lotosblume 16.11.10 - 15:00 Uhr

wie die sich anhfühlen...nun, ich hatte NIE so das Bedürfnis zu DRÜCKE/PRESSEN #rofl
du kannst einfach nicht anders als zu pressen....

Schmerzhaft fand ich die nicht...aber das empfindet ja jede anders

Beitrag von nina-jamie 16.11.10 - 15:04 Uhr

Also ich würde sie auch so beschreiben, dass Du 100%ig der meinung bist du musst Dein großes Geschäft #rofl erledigen......
ich habe zu hebi immer gesagt: ich muss aber auf Toilette und sie meinte Nein, das ist genau richtig :-D
#schwitz #schwitz#schwitz#schwitz#schwitz#schwitz und vorbei. Fand Sie auch nicht schmerzhaft.

Beitrag von angelpearl182 16.11.10 - 15:16 Uhr

schmerzhaft fand ich sie nicht, aber es geht durch den ganzen körper, als ob du durchfall hast und du drückst und drückst, weil du das gefühl hast, da ist noch was drinn.
ich meinte bei der letzten geburt, "ich glaube mein darm entleert sich" dabei waren es die presswehen....
du kannst gar nicht anders, du presst einfach und das läßt sich durch nichts aufhalten!

ich fand die presswehen immer als angenehm, denn du kannst endlich mitwirken und du weißt auch, du bist deinem ZIEL so unsagbar nahe....zum greifen nahe!

Beitrag von michback 16.11.10 - 15:23 Uhr

Hallo,

angenehm im Gegensatz zum Rest und unheimlich erleichternd.

LG
Michaela