Angst vorm nächsten FA-Termin und Frage zum CTG (33.SSW.)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 110385 16.11.10 - 14:56 Uhr

Hallöchen!!!!

War heute beim FA und es wurde auch ein CTG geschrieben. Zuerst fing es ziemlich ruhig an. Die Herztöne waren die ersten 10 Minuten immer zwischen 130-150. Danach ging es richtig los und die Herztöne gingen immer wieder hoch auf 170-180 und fielen dann wieder runter auf 110-120 #kratz Ist das normal??? Die Arzthelferin kam mal nachsehen und ging wieder raus. Dann kam eine zweite Arzthelferin und ging auch wortlos wieder raus. Dann kam meine Ärztin..... Sie schaute sich das an und sagte: "Naja - ihr Kind turnt halt im Bauch und das darf es auch" Danach sagte sie nix mehr zum CTG - anscheinend war ihrer Meinung nach alles ok. Die Arzthelferin fand das CTG etwas zu wild und hat daher die Ärztin geholt. Was denkt ihr darüber???

Bei der letzten Untersuchung letzte Woche hat meine Ärztin ein Ultraschall gemacht (drittes Screening). Es war soweit alles ok aber der Bauch vom Baby ist etwas zu klein für diese Woche. Der Bauchwert AU war bei 31+4 nur 25,0, APD war 7,6. Gewicht war 1800 gr.
Die Ärztin sagte heute zu mir das sie das nächste Woche nochmal kontrollieren will. Denn wenn der Bauch nicht gewachsen ist, könnte das ein Hinweis für eine Unterversorgung sein #schock#heul Jetzt mach ich mir natürlich Sorgen und hoffe sooo sehr das nächste Woche beim US alles ok ist #zitter Nun muss ich eine Woche bammeln....

Hat jemand ähnliches erlebt???

Beitrag von connie36 16.11.10 - 15:05 Uhr

habe heute mein erstes ctg gehabt. ist mein 3. kind. das ctg war die ersten 10 min recht ruhig, schwankte zwischen 111 und 137 umher...dann ging die restl. 20 min die post ab, habe das ja gemerkt, sie beulte und turnte, dann schoss das gerät auf 179 und dann wieder auf 127 dann wieder hoch, wieder runter, das sah aus wie die skyline der dolomiten.
meine fand das auch normal. erinnere mich, das meine beiden anderen ähnlich drauf waren.
lg conny 28.ssw

Beitrag von 110385 16.11.10 - 15:09 Uhr

Danke dir - Gut zu wissen das es nicht nur bei uns so ist #schwitz

Beitrag von flaemmchen 16.11.10 - 15:16 Uhr

Hallo!


also was man zu mir im Krkh beim Ctg gesagt hat, war, dass es besser ist es schwankt hin und her, also die Linie sollte einen schönen Zickzackkurs haben, wie wenn es nur zwischen 2 Werten, zb 110 u 120 schwankt, dann sind die Ärzte dort, gar nicht begeistert davon. Also lieber hoch, auch bis 180 und dann wieder runter als wie nur ständig in einem Level. Wenn zum Beispiel die kleine schläft, dann schwankt es auch nicht stark, wenns munter ist, dann schwankts halt stark..

Wegen dem AU, ja hab ich ähnliches gehabt, und dass kann schon mal vorkommen, das Kind wächst ja unterschiedlich und nicht immer überall gleich, solange es regelmässig wächst ist alles okay. Was stimmt ist, dass, wenn der Bauchumfang nicht weiterwächst, es ein 1. Anzeichen sein KANN (nicht MUSS), das eine Unterversorgung vorliegt.
Außerdem kann es auch sein, wenn mehrere unterschiedliche Personen messen, dass die Werte stark schwanken. Bei mir war zum Beispiel in einer Woche der AU auf 269, in der Woche drauf an einem Tag auf 261, dann am nächsten tag bei einer anderen Ärztin auf 272 und bei der nächsten Untersuchung in der Woche drauf auf 281.. Also, da brauch nur einer von denen ein wenig anders markieren und schon schwankts stark..

Versuch dich zu beruhigen, solange du deine Kind spürst, kann nicht viel falsch laufen!

liebe Grüße
Andrea

Beitrag von 110385 16.11.10 - 15:22 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort!

Weisst du, welchen Au-Wert ihr in der 32.SSW. hattet?

Ja, ich versuche ruhig zu bleiben aber grübeln tu ich trotzdem ständig #augen Kann es einfach nicht abstellen.

Beitrag von flaemmchen 16.11.10 - 15:28 Uhr

ja, ich weiß, dass macht einen ganz konfus.

ich hab mir aber für mich vorgenommen, dass ich das nimma zu lass. ich lass die im Krkh eh nix machen, ohne meine Frauenärztin um Rat zu fragen (sie ist auch Oberärztin dort).

Bei uns wars in der 32. SSw 25,6, in der Woche drauf dann schon 27,0, also meine ist immer schon, die ganze Schwangerschaft über, lang und dünn.. ;-).

lg

Beitrag von 110385 16.11.10 - 15:33 Uhr

Lang ist meine Kleine laut Ärztin auch :-) FL war 6,2.

Und weisst du noch das Gewicht in der 32.SSW.?

Sorry für die vielen Fragen!

Danke dir!!!!

Beitrag von flaemmchen 16.11.10 - 15:36 Uhr

kein Problem.

Kenn das ja, wenn man so verunsichert wird.. ;-)

Gewicht war bei meiner weniger als bei deiner, so um die 1700gr.

lg

Beitrag von 110385 16.11.10 - 15:41 Uhr

Danke dir!!!!

Werd versuchen mich nicht so verrückt zu machen bis nächste Woche!

Hoffe das alles ok ist - bin eine so überbesorgte Mama :-)

Beitrag von miomeinmio 16.11.10 - 15:22 Uhr

Bei mir war das auch immer so. Wenn die kleine Maus turnt, dann gehen die Herztöne hoch...keine Sorgen #sonne
Arzthelferinnen sichern sich wahrscheinlich einfach nur ab.
Wegen der Bauchwerte: bei mir war in der 32 SSW der ATD bei 7,9- ist halt etwas zierlicher. Gewogen hat sie da etwa 1600g. In der 36 SSW hat sie dann schon 2600g gewogen.
Also sind 1800g in der 32 SSW doch super! Mach dir keine Sorgen in den letzten Wochen ändert sich noch einiges, Zudem sind das ja lles nur Schätzwerte....
Alles wird gut #klee

Beitrag von 110385 16.11.10 - 15:24 Uhr

Danke dir #liebdrueck
Hast du auch einen AU-Wert von der 32.SSW.?

Beitrag von kriekoline 16.11.10 - 16:24 Uhr

Bei mir war es ähnlich, es wurde eine halbe Stunde CTG geschrieben und die Herztöne waren die ganze Zeit so hoch.
Der Doc meinte dann, das wäre wahrscheinlich ein Gerätefehler und hat uns nochmal eine halbe Stunde "drangehängt" und siehe da: die Herztöne waren ganz normal....

Ich würd mir keine Sorgen machen...

Beitrag von goodlookinggirl73 16.11.10 - 16:35 Uhr

Hallo,

war gestern beim 3. Screening, erste mal CTG mit Herztönen.
Erst hat sie nix gefunden ( Herztöne), dann auf 193 rauf, auf 110 runter, 3x rumgepiepse weil die Herztöne weg waren etc.
Dann auch andere Helferin, alles gleich gefunden, Frequenz zwischen 120-140 mit super rumgeturne im Bauch.
Bin jetzt in der 30 SSW mein ADP ist bei 7,6 und Gewicht 1795 g, Größe 39 cm, AU hat er nicht eingetragen.
Er war sehr zufrieden, zeitgerechte Entwicklung. Es ist halt ein Mensch und keine feste Summe, der eine braucht länger der andere nicht.
Mach dich nicht verückt, näachste Woche ist bestimmt alles super.

Wünsche dir alles Gute

Stephie

#winke#winke#winke

Beitrag von minikruemelchen25 16.11.10 - 22:18 Uhr

Hallo,

also erst mal, mach dich nicht verrückt!!! Du bist immerhin schon 33. SSW, da würde sicher auch alles gut gehen, wenn das Baby wegen Unterversorgung raus müsste. Aber nur wenns wirklich so ist.

Bei meinem Sohn waren während der SS ständig irgendwelche Werte abweichend von der "Norm", mal war derKopf zu groß, mal der Bauch zu klein etc. Meist war paar Wochen später alles im Rahmen. Na und auf die Welt kam er dann mit optimaler Größe und Gewicht am ET+6.

Naja und wenn dein Kleines eben rumturnt, dann pocht das Herzl eben bissl schneller ;-)

Keine Panik...das wird alles gut, ganz sicher!!!! #liebdrueck

Kathy und Krümeline (26+6) inside