Zweifelt ihr manchmal auch an eurem Kinderwunsch?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von attuj-airam 16.11.10 - 15:18 Uhr

Hallo! Heute habe ich den totalen Durchhänger. Mal wieder kündigt sich meine Periode durch starke Unterleibsschmerzen an und ich bin down. Im Moment weiß ich gar nicht mehr, ob ich das alles will. Ich bin so darauf fixiert schwanger zu werden, dass ich inzwischen meinen Kinderwunsch schon in Frage stelle. Dabei hat es bei uns ja außer der Bauspiegelung und der Diganosen (1 EL dicht von Eileiterschwangerschaft, keine Eisprünge und kein einziger Samen im Ejakulat meines Mannes) noch gar nicht richtig angefangen.... heute ist nicht mein Tag.
Danke fürs zu(lesen)hören.
Jutta

Beitrag von bertimaus 16.11.10 - 15:33 Uhr

Hallo!

Am KiWu zweifeln? #kratz
Ich glaube, du meinst verzweifeln.

Ansonsten würden die ganzen Strapazen ja gar keinen Sinn machen.

Bei uns ist es so, dass wir eigentlich gar keine körperlichen Schwierigkeiten haben. Es klappt einfach nicht.

Heute hab ich NMT, bin im Pausenzyklus und derzeit so entspannt, dass ich noch nicht mal einen Test gemacht habe.

Vielleicht musst du erstmal dein "Innenleben" ordnen, bevor du schonVOR Beginn aller Behandlungen so depri bist!

#liebdrueck

Beitrag von attuj-airam 16.11.10 - 15:38 Uhr

Ja, nur wie bekommt man das hin?! Ich war mir immer 100% sicher, dass ich eine kleine Großfamilie haben möchte. Ich habe nie daran gezweifelt, das diesem Wunsch irgendwas im Wege stehen könnte. Dann kam vor drei Jahren die Eileiterschwangerschaft und seit dem versuchen wir es. Seit Mai dieses Jahres dann die eben erwähnten Diagnosen Stückchen für Stückchen... jetzt weiß ich gar nicht, wie es in mir aussieht. Bin irgendwie hohl und leer und kann über das ganze Thema keinen klaren Gedanken fassen...

Beitrag von bertimaus 16.11.10 - 15:41 Uhr

Wirklich: Pausen helfen!

Außerdem bietet unsere KiWu-Praxis zum Beispiel therapeutische Hilfe an, wenn der KiWu zu sehr an der Seele nagt.

Ich glaube, mit deiner Einstellung bist du auf dem besten Weg, dich selbst fertig zu machen... #zitter

Allerdings schreibst du, dass du kurz vor Mens bist: vielleicht hast du auch deshalb heute so ein doofes Down...

Beitrag von attuj-airam 16.11.10 - 15:44 Uhr

ja, daran wird es wohl liegen. Sonst habe ich nämlich eher die "wir-packen-das-schon-gar-kein-Problem-Einstellung" und kenne mich selbst nicht wirklich so wie heute...morgen sieht die Welt bestimmt wieder besser aus. Danke

Beitrag von stephie8219 16.11.10 - 17:09 Uhr

Hallo,

ich weiß echt wie verzweifelt du bist. Aber ich würde auch sagen mach dir keinen Stress das ist nicht gut um schwanger zu werden. Ich habe auch schon ne Menge durch und bei mir klappt es auch nicht so recht. Habe schon Mönchspfeffer genommen hat nichts gebracht. Meine Schilddrüse ist etwas anfällig und ich hab Zysten aber ich verzweifel auch nicht. Das wichtigste ist doch das du und dein Partner zusammen halten und es einfach immer weiter probiert.:-D

Beitrag von anmabr 16.11.10 - 18:00 Uhr

Klar zweifel ich.
Dann denke ich immer, dass ich nach nix schauen muss, einfach mit dem Schatz ausgehen kann und überhaupt ...
Das hält dann ungefähr so lange bis ich aus unserem Küchenfester schaue. Das spielt der kleine Max das "Mama guckmal ich kann mich schon mit hilfe schönen saubern Fenstescheibe auf meine kleinen Beinchen stellen"- spiel und das war es dann mit der sauberen Fensterscheibe und ich bin hin und weg von dem niedlichen Wurm und denk, wer will schon ausgehen.

Bis nicht allein mit deinen Zweifeln und der Verzweiflung, warte mal ab morgen oder in ein paar Tagen sieht alles schon wieder anders aus...

#herzlich anmabr