Alchemilla Urtinktur

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wartemom 16.11.10 - 15:58 Uhr

Hallo wer von Euch kennt Alchemilla Urtinktur und kennt sich damit aus ?

Wann man damit Anfängt, wie lange man es nehmen sollte usw.

Liebe Grüße

Beitrag von catwoman1700 16.11.10 - 16:06 Uhr

Darauf hätte ich auch gerne mal eine Antwort!

Ich habe mir Bryophyllum geholt, wurde mir empfohlen, da ich eine fg hatte und sich wohl das Ei besser einnistet...

Beitrag von wartemom 16.11.10 - 16:08 Uhr

Also ich konnte jetzt schon in einem anderen Chat in Erfahrung bringen das Frauenmantel (Alchemilla) schneller wirkt als Mönschspfeffer und das man 2x 7 Tropfen zu sich nimmt.

Beitrag von schlingelchen 16.11.10 - 16:21 Uhr

Geht mal ein oder zwei Seiten zurück.Da wurde heute schon die gleiche Frage gestellt.
LG,Anja

Beitrag von wartemom 16.11.10 - 16:23 Uhr

Eine ähnliche frage ja :-)

Beitrag von wartemom 16.11.10 - 16:50 Uhr

Ich wollte jetzt direkt was zu Alchemilla Urtinktur wissen ob das schon mal jemand hatte wann man damit anfängt, wie lange man es nehmen sollte.

Es sind ja pflanzliche Tropfen.