ss-test

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schatzy-janina 16.11.10 - 16:25 Uhr

Hey ihr lieben ich habe mal ne frage hatte meine fruchtbaren tage am wochenende (am 14ten eisprung und am 15ten letzter versuch) wann kann man frühstens ss-test machen??und ab wann kann man anzeichen merken??mir war nämlich gestern abend plötzlich total schlecht...lg #winke

Beitrag von sternchen.4 16.11.10 - 16:28 Uhr

2 Wochen nach Eisprung kannst du testen.
Ca ZT 28-29

Beitrag von jasmin080907 16.11.10 - 16:30 Uhr

sorry das ich das so sage, aber das ist pure einbildung, wenn du erst vor 2 oder 3 tagen deinen eisprung hattest und dir gestern schon total schlecht war....das kann gar nicht gehen, da es sich, falls es geklappt haben sollte, erst ab ES+5 oder ES+6 anfängt einzunisten...und nicht an ES+2...

wie lange ist dein zyklus immer und deine 2. Zyklushälfte?
normalerweise solltest du aller frühstens ab ES+12 testen...am besten noch was später...
ich möchte auch bei ES+12 testen, aber kann auch sein, dass ich bis ES+13 warte, also bis zum 22.11. da ich da eh nmt habe...

Beitrag von shavia 16.11.10 - 16:31 Uhr

Na ja ich bin ja kein FA aber da ich doch schon 4 mal ss war würde ich sagen das man 1-2 Tage nach ES noch gar nicht´s merken kann von einer ss!
Eher das das vom ES kam! Ich wünsche Dir das es geklappt hat aber ss-test ist ab NMT erst sicher. Frühtst´s kannste machen finde ich nicht so sicher außerdem wenn ein Frühtest pos ist kann es immer noch zu einem normalen frühaport kommen was bei einem normalen test weniger der Fall ist.

Auf jedenfall viel Glück
#stern

Beitrag von zweiunddreissig-32 16.11.10 - 16:33 Uhr

Wie genau hast du deinen Eisprung ermittelt? Ovus? Tempi?
Den Test macht man 14 Tage nach dem Eisprung, an dem Tag, wo deine Mens kommen sollte. Dann ist er zuverlässig.
Anzeichen merkt man nicht unbedingt, vor allem nicht so früh! Denn die befruchtete Eizelle nistet sich erst 5-7 Tage nach dem Eisprung ein. Bis dahin sind Anzeichen unwahrscheinlich und eher eingebildet (beim großen Kinderwunsch hört man genauer in sich hinein und interpretiert oft jedes Zwicken als Anzeichen ;-)

Beitrag von dentatus77 16.11.10 - 16:42 Uhr

Hallo!
Dass dir gestern abend auf einmal übel war, kann definitv nicht durch eine möglicherweise eingetretene Befruchtung ausgelöst worden sein, so schnell ist kein weiblicher Körper (es sei denn, der ES war früher).
Testen kann man mit nem Frühtest ca. 4 Tage vor dem NMT, allerdings ist das nicht empfehlenswert, denn es kommt nicht allzu selten noch zu einem frühen Abort, der aber dem Anschein nach eine Menstruationsblutung ist. Den hätte man ohne Frühtest gar nicht gemerkt, was für die Psyche sicherlich deutlich besser ist. Ne Fehlgeburt zu verkraften (auch wenn man sich erst wenige Tage auf das neue Leben gefreut hat), ist in jedem Fall schwerer als wenn man nur verkraften muss, dass es (mal wieder) nicht geklappt hat.
Liebe Grüße!

Beitrag von majleen 16.11.10 - 16:43 Uhr

Einnistung ist zwischen ES+5 und ES+10. Davor bildet der Körper kein HCG und daher auch keine Anzeichen. Viel Glück #klee