Persona oder normale Ovus

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von trixxy-h 16.11.10 - 16:46 Uhr

Hallo,

da ich morgen NMT habe, meine Tempi in den Keller geganen ist und ich schon gaaanz leichte Schmierblutung habe, stelle ich mich schon mal auf den neuen ÜZ ein.


Jetzt ist meine Frage, ob sich ein Persona lohnt oder ob es die normalen Ovus auch reichen? Was ist besser an einem Persona??


Auf eure Erfahrungen bin ich gespannt.


LG trixxy

Beitrag von blinksternchen 16.11.10 - 17:02 Uhr

Ich würde dir zu Persona raten, da das Gerät eine nachhaltige Investition ist. Du kannst ihn nach dem Abstillen als Verhütung einsetzen. Zwar kosten die Teststäbchen auch Geld, sind aber evtl. günstiger als Ovus?
Weiterer Vorteil ist, dass du ein EI-Symbol angezeigt bekommst, wenn der ES ansteht. Wichtig ist, du brauchst einen regelmäßigen Zyklus von ca. 23-36 Tagen.
Wenn du dir noch nicht sicher bist, ob diese Testerei überhaupt was für dich ist, dann würde ich erstmal einen Monat Ovus nehmen und dann entscheiden.
Ich bin seit 4 Jahren sehr zufrieden mit Persona, einmal im 4. ÜZ schwanger geworden und danach 2 Jahre zuverlässig verhütet und nun im 6. ÜZ!