Huhuu ihr lieben

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angi-1991 16.11.10 - 16:47 Uhr

Hab da mal ne frage #kratz

Und zwar, hab ich vor paar wochen sone tüte vom FA bekomm, wo sone komisch spritze und son becher drinne waren.. das solte ich mit nach hause nehmen und morgens den ersten urin nehmen und ab in die spritze rein.. und das sollte ich zwischen 8 und 10 uhr hin bringen.. hab das letze woche hingebracht und nun hatte ich gestern mein termin bei meiner hebamme, die arbeitet mit meiner FÄ zusammen..
Und sie hatte mir gestren gesagt, das in meinem Urin :
" Chlamydia trachomatis " gefunden worden ist #schock
Nun muss ich ne woche 3mal täglich tabletten nehmen, denn ne woche warten und wieder das mit dem urin machen..
meine frage an euch ist nun, wer das auch hat und ob das irg.wie schlimm ist und meiner kleinen maus schadet #zitter

#danke schonmal im vorraus für eure antworten#winke

angelina mit bauchprinzessin 21 ssw #verliebt

Beitrag von kikra02 16.11.10 - 16:56 Uhr

Die Tabletten sind vermutlich Antibiotika!? Und wenn die Dein Dein FA verschreibt kannst Du davon ausgehen, dass sie der Maus nicht schaden. Im Gegenteil, sei froh, dass der Test gemacht und die Chlamydien erkannt wurden. Wenn eine Infektion mit Chlamydien unerkannt bleibt, kann es zu einer Frühgeburt kommen.
Also brav Tabletten nehmen!

Lg und alles Gute.

Beitrag von ninehoney 24.11.10 - 19:47 Uhr

Hallo
bin jetzt in der 12 ssw chlamydien wurden auch bei mir positiv getestet
habe jetzt auch antibiotika bekommen 4 mal täglich eine über 12 tage.
Nun das prob. ich habe gestern nach der 3 tablette üble magen krämpfe bekommen danach nur noch erbrochen muss morgen erstmal bei meinem fa anrufen vertrag den mist nicht und konnte auch seit gestern nicht wirklich essen. aber um dich zu beruhigen meine FA hat mir versichert das mitz dem Baby alles in ordnung is und auch durch das AB nichts passieren kann. Nur wenn du es nicht behandelst kann es wohl übel enden..



Also dir noch viel viel glück