fragen zur babyimpfung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von totalverliebt 16.11.10 - 17:02 Uhr

hallo :)

ich habe zwei Fragen, aaalso

die erste Impfung wäre nun, wo meine Lilly genau 2 Monate alt ist. Meine Frage ist nun: Lilly ist 2 Wochen zu früh geboren, war sehr schwach, klein, hat viel abgenommen. Nun, mit 8 Wochen wiegt sie gerade mal 3600 Gramm.
Kann sie trotzdem jetzt geimpft werden, oder sollte man da noch warten ???

meine 2. Frage:

die Krankenkasse übernimmt die Rotavirus - Impfung. wann wird diese gemacht ?? In welcher Woche des Kindes ? Und muss ich das beim Kinderarzt ansagen, dass ich die machen lassen möchte ??

1000 dank

Beitrag von berry26 16.11.10 - 17:08 Uhr

Hi,

meine Tochter wurde auch diesem Grund nicht bei der U3 geimpft. Die Ärztin meinte es wäre besser noch zu warten. Dann waren leider alle nacheinander ständig krank bei uns. So wurde Emilia erst mit 4 Monaten zum ersten Mal geimpft. Ich denke nicht das man das so eng sehen muss. Hauptsache die Kleinen werden überhaupt geimpft.

LG

Judith

Beitrag von josie_engel 16.11.10 - 17:25 Uhr

Huhu,

also meine maus war auch sehr leicht bei der Geburt 2765g. Bei der U3 wurde sie nicht geimpft sie wird jetzt bei der U4 geimpft am 9.12 also fast mit 4 Monaten, am 12.08 ist sie geboren.

Inzwischen wiegt sie 5,6 Kg :-) sie nimmt ordentlich zu und trinkt gut#mampf

Ich lasse meine Kleine nicht gegen Rotavieren impfen, weil man es ja nicht muss und mein Kinderarzt meinte sie ist so top in schuss und ja nicht Herz krank oder sehr anfällig.

Ja musst du beim Kinderarzt Bescheid sagen das du sie machen möchtest. Bei meiner Kleinen hätten sie die Rotavieren am 9.12 mitgemacht.

Liebe Grüße
Josie + Emily-Sophie 3 monate und 4 tage;-)

Beitrag von iseeku 16.11.10 - 18:01 Uhr

du lässt nicht gegen rota impfen, weil man es nicht muss #gruebel
man MUSS gar nix ;-)

Beitrag von josie_engel 16.11.10 - 18:31 Uhr

stimmt man muss gar nichts. Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt, meinte weil der arzt mit das nicht empfohlen hat. Ich denke auch das es bestimmt nicht falsch ist wenn man es nicht tut. Das muss jeder selber wissen.

Also ich möchte es einfach nicht !!!!;-)

Beitrag von iseeku 16.11.10 - 19:20 Uhr

habsch mir schon so gedacht ;-)

Beitrag von orchidee-81 16.11.10 - 18:38 Uhr

hallo...

unser mausi ist auch 3 wo vorher gekommen... dh ich werde erst im jan impfen lassen....

also nicht so früh bitte, die müssen erstmal die wochen aufholen .... finde wenn man eine vollnarkose bekommt, wird die nach gewicht berechnet... bei impfungen ist es nicht der fall...

besser bissel später... wenn die dicker sind...

u hmm gegen rotavirus werden wir nicht impfen lassen.... wenn sie sich damit anstecken, u es doll schlimm ist, bekommen die ein infusion im kh...

lg anna