FA oder gleich KIWU Praxis

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von shila111 16.11.10 - 17:04 Uhr

War heut beim FA (ZT 20). ES scheint gewesen zu sein. Bienchen sitzen auch super.#huepf
Nach dem ich aber nun seit 5 Monaten Temperatur messe (üben aber schon 2 Jahre)und auch schon mehrere mal Blut abgenommen wurde, habe ich heute mal direkt gefragt, ob man nicht mal so langsam nachhelfen kann.(sollte es diesen Monat wieder nicht gefruchtet haben)
Die Ärztin wollte sich meine Werte noch mal genau ansehen, meinte dann aber sie würde gar nicht mehr so lange warten (da ich ja schon 36 bin) und mich zu einer KIWU Praxis schicken.(Gibt allerdings keine in meiner Stadt#aerger )
Ist das normal, oder gibt es FA die sich gar nicht näher mit KIWU beschäftigen und gleich abgeben ohne selbst aktiv zu werden. Ich hatte eigentlich erwartet, dass ich Clomifen bekomme oder irgendeine andere Maßnahme ergriffen wird, da ich außerdem das Gefühl habe, dass mein ES etwas schleppend ist und die 2. ZK Hälfte ein bißchen zu kurz, aber irgendwie wird darauf gar nicht eingegangen.
Bin etwas enttäuscht, weil man den Ärzen ständig alles in den Mund bzw. aus der Nase ziehen muß, damit was passiert.
Geht es euch auch so, oder habt ihr andere Erfahrungen gemacht.
Weiß echt nicht, ob ich wechseln sollte oder tatsächlich gleich zur KIWu Praxis.
Vielleicht habt ihr ja ein paar Meinungen dazu!
LG
Shila

Beitrag von sparla 16.11.10 - 17:07 Uhr

Hi shila, ich würde wechseln hab auch so ne Tante.. ich denke diewürde die ganze Untersucheung kein Wort reden wenn ich nichts fragen würde...
Sparla

Beitrag von shila111 16.11.10 - 17:14 Uhr

ok, ganz so schlimm ist meine zwar nicht, aber eigentlich sollte man doch erwarten können, dass die Ärzte mal Vorschläge machen, oder?

Beitrag von majleen 16.11.10 - 17:13 Uhr

Ich würde keine Zeit verlieren und ich eine KiWuKlinik gehen. Ihr übt schon 2 Jahre und du bist schon 36, da würd ich wirklich Ursachenforschung machen.

Hormone ok?
BT ok?
SD?
Eileiterprüfung (Echovist oder BS)
SG von deinem Liebsten

Wir sind auch schon im 25ÜZ aber seit dem 18ÜZ in einer KiWuPraxis. Viel Glück #klee

Beitrag von shila111 16.11.10 - 17:18 Uhr

Eigentlich soll alles ok sein Hormone und BT. Spermiogramm auch.
Bin jetzt sogar seit einem Monat bei einer Heilpraktikerin.
Schilddrüsenunterfunktion habe ich zwar aber wird seit Mai behandelt. Auch erst nach dem mich eine Freundin darauf hingewiesen hat und ich gebeten habe, das mal zu testen.
Tja, die Eileiterprüfung, vielleicht muss das doch mal sein...

Beitrag von starfee 16.11.10 - 17:38 Uhr

bei uns hilft der arzt nicht mal der guckt sich keine werte an kein nix da fragt man sich als paar wofür die ärzte noch da sind wir suchen mittlerweile schon einen andern arzt.

Beitrag von sally1409 16.11.10 - 18:02 Uhr

Also icj hab erst seit Juli die Polle abgesetzt
Hormoncheck wurde im Oktober gemacht seither bekomme ich Mertfotmin
Durchlässigkeit de EL wurde vor meinem Sohn getestet in 2006.
Wenn es bei uns bis Weihnachten nicht klappt ( also 2 Zyclen) dann wird mit Clomi und Utrogest nachgeholfen.

Würde mir also auf jedenfall einen anderen FA suchen der auf dich eingeht, bzw. wirklich mal eine Vorstellung in der KiWU in betracht ziehen.