will er mich für blöd verkaufen ?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von diefrangende 16.11.10 - 17:09 Uhr

hallo ihr da draußen #winke

ich habe folgende geschichte zu erzählen und zwar ,ich habe einen sehr lieben freund ..et tut alles -er macht alles und ist zu meinen kids mehr vater wie ihr eigener ..aber eins stört mich doch immer wieder ..und glaubt mir ich habe ihn schon mehr als 20 mal mit ihm darüber gesprochen ..aber ..lest selbst und zum schluss könnt ihr mir ja mal noch ein paar tips hinterlassen ..

also weihnachten vor einem jahr wollten wir mit den kids zu seinen eltern fahren ..wir gingen nochmal alles aufs klo und dann wollten wir los ..

ich ging als vorletztes ins bad ,und sah seinen geldbeutel auf dem regal liegen ..und dachte mir noch ..okay er geht auch gleich und dann kann er ihn ja einstecken ...

so alle zum auto ..und mein freund noch im bad ..10 min. später kam er runter ans auto und sagte mir aufgelöst sein geldbeutel läge nicht mehr im bad wo er ihn hin gelegt hatte ..!

ich war vor ihm im bad und da lag er noch da ...alles komisch ..wie von zauberhand in der geldbeutel nicht mehr da wo ich ihn noch vor 20 min. ca. gesehen hatte ..

das nächste ding ..

er will einkaufen fahren ..autoschlüssel hängt immer im schlüsselkasten oder an der tür ..da sah ich ihn auch noch bevor er los wollte ...ich gab ihn einen zettel in die hand und er wollte los ..urplötzlich war der autoschlüssel weg ...die kids können ihn nicht weg haben ..die waren nicht da ..also lief er einkaufen ..ich solange alles durchsucht wegen dem schlüssel solange er weg war ..
als er wieder kam durfte ich die einkaufstaschen leeren .er wollte es selbst tun ...was mich schon wunderte ..

aber ich bin ja nicht blöd ich habe ja die ganze bude aufn kopf gestellt um die schlüssel zu finden ..auch die küche mit brotkasten gefriertruhe ..ALLES ...er steht in der küche also und räumte die taschen aus ..und dann rief er ..er hätte die schlüssel gefunden ..im brotkorb lagen die schlüssel ...

ich schwör euch ich war auch am brotkorb und hab alles brot sogar rausgetan ..da war nix ..er legt brot rein und der schlüssel lag drinne !?!
was solln diese lügen und spielchen ?er belügt mich immerzu ..ob es wegen dem verstecken von flaschen geht oder der besuch beim arzt ..

ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll ..

ich bin nicht so das ich stress mache oder schlimmeres ..ich frag ihm ganz normal was des denn solle ..aber da kommt keine erklärung ..im gegenteil ...wenn er merkt das ich ihm beim lügen erwischt habe stellt er sich bockend wie so ein kleiner junge ...

ich lass es dann immer beruhen ..bis zur nächsten lüge ..ich versuche mit ihm zu reden warum er es macht und er fühlt sich erwischt und bockt ...und des mit 33 ..

bis auf die lügengeschichten ist er ein wundervoller mensch ..gibts nichts ..

aber warum versucht er mich für dumm zu verkaufen ? raus bekomme ich eh wenns wieder mal ne lüge war ..


diefragende

Beitrag von gustav-g 16.11.10 - 17:21 Uhr

Er braucht eine Therapie.

Wenn er nicht will, trenne dich.

Sein Verhalten wirst du auf Dauer nicht ertragen.

Beitrag von emotional-heaven 16.11.10 - 17:21 Uhr

Vielleicht spielt er gerne Verstecken?

Ich seh darin irgendwie keinen Sinn warum einer Sachen verstecken sollte um den Partner suchen zu lassen..

Ist mir etwas zu hoch #gruebel

Beitrag von sharizah 16.11.10 - 17:31 Uhr

GENAU so war mein Exfreund auch. Hat richtige Psychospielchen gespielt, Dinge versteckt und mir dann Sachen unterstellt. Der absolute Horror. Zwischendurch war er dann wieder ganz lieb, so dass ich mich nicht trennen konnte... die Beziehung hat mich richtig zermürbt. Er hat auch Alkoholflaschen versteckt, Medikamente, etc, hatte da eine gewisse Suchtneigung. Aber es ging auch, wie bei dir, um andere Sachen.
Eins der krassesten Ereignisse war, als er sich nachts selbst in den Arm geritzt hat, mir das blutige Messer ins Bett gelegt und behauptet, ich hätte das im Schlaf getan.
Dein Freund braucht eine Therapie. Dringendst!

Beitrag von anyca 16.11.10 - 17:34 Uhr

Hör auf, ihm beim Suchen zu helfen.

Beitrag von bruchetta 16.11.10 - 18:02 Uhr

Seh ich auch so!

Wenn mal wieder was "weg ist", zuck mit den Achseln und mach einfach Dein Ding.

Vielleicht vergeht ihm dann der Spaß, wenn Du nicht mehr so drauf anspringst....

Beitrag von seelenspiegel 16.11.10 - 18:07 Uhr

Aufmerksamkeitsdefizit? Oder es ist ihm evtl. peinlich etwas offensichtlich daliegendes übersehen zu haben, so dass er solche Spielchen spielt ?

Kauf ihm doch zwei Schlüsselfinder.....einen für die Geldbörse und einen für den Schlüsselbund.

Dann kann er nach den verlorenen Dingen pfeifen und bekommt ne hörbare Rückmeldung ;-)

Die andere Alternative die mir noch einfällt wäre, dass Du evtl. mal einen Sehtest machst......... #schein

Beitrag von emotional-heaven 16.11.10 - 18:29 Uhr

bist du nett :p

Beitrag von seelenspiegel 18.11.10 - 01:19 Uhr

In der Tat.....aber leider immer ehrlich......das wiegt es dann wieder auf und impliziert bei seichteren Gemütern dann, ich wäre fies. ;-)

Beitrag von mamamaus90 16.11.10 - 18:15 Uhr

Ich würde ihn jetzt nicht sofort abstempeln, wie alle anderen das tuen, denn vielleicht versteckt er die Gegenstände unabsichtlich.

Ich kann dazu mal eine kleine Geschichte erzählen:

Vor etwa 3 Jahren habe ich in einer betreuten WG vom Jugendamt gewohnt, weil es mit meinen Eltern einfach nicht mehr gut lief.
Wir hatten dort einen Haushaltsplan und abwechselnd musste jeder mal Bad, Küche, Wohnzimmer, usw. putzen.
Ich war nun mit Badezimmer dran und habe alles schön aufgeräumt und anschließend den Müll rausgebracht! (Dachte ich zumindest) :-p
Nachdem ich mit Aufräumen fertig war, bin ich in mein Zimmer gegangen. Nach etwa 30 Minuten klopfte eine Betreuerin an die Tür und fragte mich ganz verdutzt, warum ich den Badezimmer-Müll aufs Regal gelegt hätte?
Ihr könnt euch vorstellen wie verwirrt ich war, denn ich habe den Müll (meiner Meinung nach) doch vorher rausgebracht gehabt.

Noch heute stelle ich mir oft die Frage was genau an dem Abend passiert ist. Ich kann mich genau daran erinnern, wie ich im strömenden Regen nach draußen in den Garten gegangen bin und den Müll dort in die Tonne geschmissen habe. Das jemand den Müllsack wieder aus der Tonne gefischt hat ist eher unwahrscheinlich, weil es ein großer Container war, in den man hätte schon reinsteigen müssen.
Wie der Müll dann tatsächlich auf das Regal gekommen ist (welches ich übrigens nur durch einen Stuhl erreichen konnte), ist mir bis heute ein Rätsel. #kratz

Solche merkwürdigen Dinge sind mir im Laufe der nächsten 1 - 2 Jahre öfters passiert, aber meistens nur Kleinigkeiten.
Heute denke ich, dass es einfach daran lag, dass ich psychische Probleme hatte (durch den Stress mit meinen Eltern, usw.) und irgendwas lief wohl in meinem Kopf schief.
Ich habe auch eine Therapie gemacht (von diesen Sitationen habe ich meiner Therapeutin jedoch nichts erzählt) und seitdem ist mir sowas nicht nochmal passiert! ;-)

Vielleicht hilft dieser Blickwinkel dir ein wenig...

Lg, Meli

Beitrag von vvvffdd 16.11.10 - 18:21 Uhr

Vielleicht macht eines der Kinder Scherze?

Beitrag von redwoodjohaudiduu 16.11.10 - 18:46 Uhr

Mein Opa hat damals immer wieder mal das Gebiss meiner Oma versteckt, wenn es über Nacht im Glas lag.

Er fand das lustig.
Ich glaube, er wollte immer wieder Schwung in die, schon über 50-jährige, Ehe bringen.
Meine Oma zweifelte zu diesem Zeitpunkt schon ganz erheblich an dem Geisteszustand meines Opas, was Ihn zu immer wieder neuen Fantasien anregte #sonne

Langweilig wurde es bei den Beiden nie
#winke

Beitrag von mirja 16.11.10 - 20:49 Uhr

Könnte er evtl. an Demenz leiden? Also, jetzt ernsthaft - das muss ja nicht immer nur alte Menschen treffen - frag doch mal deinen Hausarzt um Rat.

Lg

Beitrag von manavgat 16.11.10 - 21:22 Uhr

Vielleicht die Anfangssymptome von Alzheimer.

Gruß

Manavgat