Gute =>stark straffende Augenfaltencreme für Mittvierziger :-) gesucht

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von bea-christa 16.11.10 - 17:09 Uhr

Hallo,

kann mir jemand eine gut straffende Augenfaltencreme für mich (44) empfehlen? Ich hab schon billige und teure ausprobiert, irgendwie bin ich nicht sonderlich zufrieden mit diesen Exemplaren :-)

Danke + Gruß - Bea

Beitrag von asimbonanga 16.11.10 - 18:02 Uhr

Hallo,
also ich finde straffen kann keine Augencreme so wirklich.Lediglich befeuchten und oder ab schwellen.
Zum Ab schwellen finde ich z.B. das Hyaluron-Augengel von Balea gut-absolut billig.

Was die teuren Marken angeht , kann ich leider keinen Tipp geben--zumindest was Clarins, Lancome oder Drogerie-Kosmetik Garnier , Oil of Olaz etc. angeht-alles o.k. aber keine sichtbare Wirkung. Ich habe fast alle Marken durch. Wahre Wunder Wirkung sagt man der Augencreme von La Mer nach--sehr teuer! Habe ich noch nicht probiert.
Ich benutze halt meist die Augencreme aus meiner Pflegeserie, zur Zeit Carita.Ist aber auch überteuert .Ich versuche die Produkte bei ebay zu ersteigern.
Auf die wirklich gute Augencreme warte ich auch noch-allerdings kann ich alles nehmen und habe zum Glück keine Tränensäcke oder ä.

L.G.

Beitrag von palesun 16.11.10 - 18:21 Uhr

Hallo Bea!

Glaubst du auch noch ans Christkind? ;-) Sorry. Kleiner Spaß.

Also wenn es die gäbe, würde ich aussehen wie 23.#huepf

Ich schwöre aber seit Jahren auf Hauschka Produkte. Da gibt es auch eine Augencreme.
Da solltest du dich aber unbedingt vorher informieren. Das ist ein Natur-Produkt.
Bei Hauschka heißt es, dass man Nachts keine Creme aufträgt, weil die Haut (wieder) lernen soll selbst Feuchtigkeit zu produzieren.
Gib hier mal Hauschka bei der Suche ein.

Natürlich sind asimbonangas Tipps sicher auch spitzenmäßig, so wie sie auf dem Foto aussieht..... Vielleicht wechsele ich doch mal.;-)

LG palesun

Beitrag von asimbonanga 16.11.10 - 18:35 Uhr

Lese ich gerne so was----------leider ist das Foto auch schon wieder 3 Jahre alt.
Im Ernst------es gibt keine straffenden Augencremes das ist klar.Aber ein Augen-Sunblocker LSF 30-50 und eine Sonnenbrille würde ich im Urlaub schon empfehlen.Ansonsten bekommt man Augenringe oder Tränensäcke in die Wiege gelegt-------- oder eher weniger.
Allerdings bin ich eine Sonnenbank-Verweigerin---------zuletzt war ich vor ca. 3 Jahren unter einer , mit einem Gästehandtuch auf dem Gesicht #rofl

Das Prinzip Hauschka wird auch von Hautärzten empfohlen-sicher nicht schlecht für jüngere Frauen ,ab und an die Creme wegzulassen-kennt man ja von Labello Nutzerinnen.Je mehr aufgetragen wird, umso trockener werden die Lippen.
Irgendwann jenseits der 50 fühlt man sich mit Creme wohler............

Vielleicht kommt hier ja noch die ultimative Empfehlung.:-)

Beitrag von palesun 17.11.10 - 13:25 Uhr

ja, die Veranlagung spielt wohl ne große Rolle.. In meinem Fall sehr ärgerlich, weil ich schon als Kind starke Augenränder hatte und seit ich denken kann abdecken muss.
Der Touch Eclat ist mein bester Freund.

Sonnenbank und Sonne meide ich auch. Aber leider wurde ich erst spät (ab 30J) so vernünftig.
Früher habe ich so ca 10 Jahre lang viel Wert auf braune Haut gelegt. Leider. Ich war viel zu oft auf der Sonnenbank, allerdings wenigstens mit Augenschutz.
Na ja, die Zeit kann man nicht zurück drehen... Vielleicht gleicht Hauschka da noch was aus.

Das mit dem Gästehandtuch ist lustig.#huepf

Beitrag von emestesi 16.11.10 - 18:29 Uhr

Zaubermittel gibts keine. Aber am hautschonensten sind wohl diese Roll-up-Stifte, da man hier nicht noch an der empfindlich-dünnen Augenhaut herummassiert und -klopft. Ich benutze - obwohl ansonsten überzeugte Chanel-Produkte-Userin - den Roll-up von L'oreal Ultra Lift und bin sehr zufrieden.

LG Emestesi

Beitrag von ciocia 16.11.10 - 19:47 Uhr

Das dachte ich auch. Aber leider hat der Garnier-Stift nur Note "6" von der Stiftung Öko-Test bekommen. Vielleicht sind die anderen von den Inhaltsstoffen her besser.

lg

Beitrag von emestesi 16.11.10 - 19:59 Uhr

Mag sein - ABER: ich habe wirklich sehr empfindliche Haut und den Stift vertrage ich außerordentlich gut und was die Wirkung betrifft: Falten entfernt der Roll-up nicht wirklich, aber die Haut wirkt wesentlich weicher, gepflegter und nicht mehr so trocken wie zuvor. Bei allen anderen Cremes war es so, dass das ständige Einmassieren bzw. Einklopfen die Haut doch sehr leiden ließ.

Von daher: Nicht immer nach den Öko-Test's gehen ... Meine Meinung. Ich hatte schon Cremes, die als Sehr gut beziffert wurden und waren der allerletzte Schrott für meine Haut.

VLG Emestesi

Beitrag von bini31 16.11.10 - 19:50 Uhr

Hallo,
meine Falten sind zwar noch nicht verschwunden, aber ich schwöre auf Weleda Granatapfel.

LG Bini#winke

Beitrag von curlysue1 17.11.10 - 18:46 Uhr

Hallo,

ich schwöre auf alles von La Roche Posay, die Produkte sind einfach genial

LG