mein Sohn hat Ringelröteln :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lucie2007 16.11.10 - 18:16 Uhr

Hallo zusammen,
mein Sohn hat Ringelröteln und ich bin in der 16.Woche schwanger.
Habe morgen früh einen Termin zur Blutabnahme und es wird nach dem Baby geschaut. Hoffe so sehr das ich imun bin.
Drückt uns mal ganz fest die Daumen.
Bin echt fertig.
Sorry, musste ich los werden.

Beitrag von findus2010 16.11.10 - 18:17 Uhr

War bei meiner Freundin damals auch so.
So viel ich mich erinnern konnte, waren aber die Ringelröteln nicht gefährlich...!

Beitrag von lucie2007 16.11.10 - 18:22 Uhr

Wenn man imun ist nicht sonst kann es fürs Baby Lebensgefährlich sein.

Beitrag von findus2010 16.11.10 - 18:40 Uhr

Auch Ringelröteln????
Hm....vielleicht war sie ja damals imun.....!

Beitrag von lucie2007 16.11.10 - 18:47 Uhr

Ja gerade Ringelröteln. Gegen die kann man sich nicht impfen lassen. Wenn man sie hatte ist es gut also somit imun.

Beitrag von lieke 16.11.10 - 18:59 Uhr

Man kann aber auch was dagegen tun, wenn es zur Ansteckung kommt.
Voraussetzung: man merkt es früh und die SS Woche ist "günstig"für eine evtl Therapie.

Beides wäre bei dir der Fall.

Auch wenn du nicht immun bist, kann es sein, dass dein Kind es nicht bekommt. Drück dir die Daumen, dass du es schon hattest!

LG

Beitrag von angelpearl182 16.11.10 - 19:03 Uhr

laut meinem FA ist die infektion mit ringelröteln gefährlich in den ersten 16ssw, danach ist es nicht mehr ganz so schlimm. ich hatte wohl dieses jahr schon die ringelröteln, da meine kinder fast alle es dieses jahr hatten, bei erwachsenen geht es meistens ganz unbemerkt vorbei. ich drücke dir ganz doll die daumen, das dein bluttest gut verläuft....

Beitrag von lucie2007 16.11.10 - 20:01 Uhr

Vielen lieben dank. Die kann ich gebrauchen. Werde berichten.