ET+5 Verd. auf primäre Wehenschwäche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mrslucie 16.11.10 - 18:16 Uhr

Hallo,

na super, bin jetzt bei ET+5 (was ja noch völlig ok ist), Plazenta ist recht verkalkt, am Freitag wird über die Einleitung entschieden.

WILL aber keine Einleitung, hatte ich schon bei meiner Tochter bei ET+10 (geboren ET+11). Jetzt steht das erste Mal im Raum, dass ich von selbst einfach keine Wehen produzieren kann.

Und ab Freitag hieße es JEDEN Tag ins KH zur Kontrolle. Gräßlich dort!!!!

Zudem liegt der Kleine voll auf irgendeinem Nerv, d.h. eine kleine Drehung, und MAma hüpft los...

Gibt's hier noch jemanden, dessen Körper so gar keine Wehen-Lust hat?

Lg Lucie

Beitrag von nic10704 16.11.10 - 18:31 Uhr

Ich hatte auch ne wehenschwäche, da hat selbst der tropf nichts gebracht....

LG
Nic10704

Beitrag von qrupa 16.11.10 - 20:46 Uhr

Hallo

wie kommt man denn bei dir auf diese Diagnose? Mir wollten sie auch eine ausgeprägte Wehenschwäche andichten. Bis ET+10 hatte ich nicht den Hauch einer Wehe, selbst beim Wehenbelastungstest blieb alles schnurgerade auf dem CTG. und dann ging es zur großen Überraschung der Ärzte bei ET+15 (hab die angedrohte Einleitung verweigert solange es uns beiden gut ging) ganz von allein los.

LG
qrupa