Antrag Teilzeitbeschäftigung nach der Elternzeit...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von benita2020 16.11.10 - 18:19 Uhr

finde irgendwie keine Vorlage im Internet..

Habe von meinem AG einen Vordruck für den Antrag auf Elternzeit vorliegen, in dem steht:


Hiermit beantrage ich die Elternzeit für den Zeitraum

von:

bis:

Mir ist bekannt, dass eine Änderung dieses Zeitraums nur mit Zustimmung des Arbeitsgebers möglich ist..


Diesen müsste ich dann nur noch unterschreiben und nach der Geburt die Daten eintragen, Beginn ist der Tag nach Ende des Mutterschutzes richtig??

Jetzt will ich aber direkt die Teilzeitarbeit mit beantragen, direkt im Anschluss an die Elternzeit, das habe ich auch so mit meinem AG schon besprochen, will es aber sicherheitshalber schriftlich machen.. Wollte das schon mal soweit alles fertig haben, daher überlege ich wie ich das schreiben kann..

Hat jemand ne Idee?

Lg
benita 33. ssw

Beitrag von andreahetke 16.11.10 - 18:53 Uhr

Hallo..

also ich habe es so geschrieben..allerdings nehme ich schon während der Elternzeit eine Teilzeitbeschäftigung an..

Antrag Elternzeit

Sehr geehrte xxx,

hiermit zeige ich Ihnen fristgemäß an, dass ich im Anschluss an die
Mutterschutzfrist für die Dauer von 2 Jahren die Elternzeit nehmen
werde. Der voraussichtliche Geburtstermin meines Kindes wird der xxx sein

Meine Elternzeit würde somit am xxx enden.
Mit Ihrem Einverständnis würde ich meine vollständige Erwerbstätigkeit
somit zum xxx wieder aufnehmen.

Ab dem xxx würde ich gern in
Teilzeitbeschäftigung von 30 Wochenstunden arbeiten. Die weiteren Einzelheiten würde ich gern mit Ihnen
in einem gemeinsamen Gespräch erörtern.

Bei Fragen freue ich mich über Ihre Nachricht und danke Ihnen zudem für
Ihre baldige Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen


ich hoffe das hilft dir etwas??

lg,andrea#winke