24. SSW - Mensschmerzen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mick68 16.11.10 - 18:55 Uhr

Hi Ihr Lieben,

habt bzw. hattet Ihr auch Mensschmerzen in der 24. SSW oder kurz davor bzw. danach? Ich hatte schon so lange keine derartigen Schmerzen mehr, daher mach ich mir gerade Gedanken.

Ist das normal, also ich meine Mutterbänder und so, oder reif für einen Arztbesuch?

GLG Mick

Beitrag von corinna.2010.w 16.11.10 - 18:58 Uhr

Hey ho


ich bin zwar in der 7 SSW aber mein FA sagte mir heute das wenn ich sau starke schmerzen hätte was ich merken würde wenn es nich nur ein ziehen sei oder so das ich herkommen müsse...


wenn du mehr spüren solltest als ein ziehen wie gewöhnlich un es wirklich stark is dann solltest du deinen FA aussuchen...


BEsser einmal zu VIEL als einmal zu WENIG ! :)

LG
COrinna 7 SSW;-)

Beitrag von esprity 16.11.10 - 19:17 Uhr

Ich bin in der 24. SSW und ich hatte solche Schmerzen bislang nicht, geht lieber zum Arzt, lieber einmal zuviel.

Beitrag von lexenia1026 16.11.10 - 20:11 Uhr

Hallo Mick,

ich empfehle dir auch, lieber mal zum Arzt zu gehen. Bei mir traten in der 22. Woche Schmerzen auf, die ich nicht richtig einordnen konnte. Da es meine 1. Schwangerschaft ist, wusste ich eben auch nicht, was wann wie stark weh tun darf und ab wann es nicht mehr so gut ist. Außerdem hat ja auch jeder ein anderes Schmerzempfinden...

Letzten Endes war ich am CTG und der Muttermund und Gebärmutterhals wurden untersucht. Ergebnis: Ich neige zu vorzeitigen Wehen, die bei körperlicher Belastung oder auch psychischem Stress auftreten, aber zum Glück noch nicht muttermundwirksam sind. Trotzdem soll ich langsamer machen und mich schonen. Und wenn ich wieder über längere Zeit (z.B. über Nacht) diese oder andere unbekannte Schmerzen habe, soll ich einfach wieder zur Kontrolle kommen.

Also, ich will dir keine Angst machen, aber es ist sicher gut, deine Schmerzen abchecken zu lassen. Meine Mutterbänder schmerzen übrigens auch immer mal. Diese Schmerzen ziehen aber bei mir mehr an den Seiten entlang. Und die leichten Wehen waren eher mittig im Unterbauch.

Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen und wünsche dir alles Gute #winke
Lexi mit Zwergin (24.SSW)

Beitrag von mick68 16.11.10 - 22:03 Uhr

ich danke für eure antworten. muss morgen früh eh zum fa, da werde ich das gleich mal ansprechen.

lg mick #winke