Sst vs. Bt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von peppi80 16.11.10 - 19:33 Uhr

Hallo!#winke

Könnt ihr euch an die Diskussion von gestern erinnern???
Viele meinten, der Sst wäre positiv! Stimmt, WAR er auch....aber der Bt hat heute leider etwas anderes gesagt. Der Wert ist wieder gefallen! :-(
Muss nun auf meine Mens warten, dann kann der nächste Versuch gestartet werden.
Sorry für´s #bla#bla

LG Peppi

Beitrag von siem 16.11.10 - 21:17 Uhr

hallo

habe gestern die diskussion wohl verpaßt. der sst war gestern positiv und der bl heut negativ oder zu niedrig? wenn der bluttest negativ war wird wohl der sst gestern falsch gewesen sein, denn so schlagartig baut sich das hcg im blut nicht ab. war der blutest vom hcg niedrig aber eben nicht negativ ist die frage woher die ärzte wissen, dass es gesunken ist, wenn sie kein vorherwert hatten?

vielleicht magst mir kurz schreiben, was ich gestern verpaßt habe?

lg siem#klee