Frage zu Zwillingen - bitte um Rat

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamamiasophie 16.11.10 - 19:50 Uhr

Bin nun in der 6+2 ssw und es waren heute zwei Fruchthöhlen auf dem US zu sehen (letzte Woche war da noch gar nix).

Mein FA meinte, da es vorkommen kann, dass sich ein Kind nicht weiter entwickeln könnte, schaut er in zwei Wochen nochmal nach - dann nach den Herztönen.

Ist die Wahrscheinlichkeit denn groß, bzw. hat es jemand erlebt, dass am Ende nur ein Kind "überlebt" hat?

In meiner Familie - mütterlicher Seite - gibt es Zwillinge, falls das von Interesse ist.

Mach mir jetzt eben ein paar Gedanken und freu mich über eure Erfahrungen.

Danke und schönen Abend noch#winke#danke

Beitrag von aski 16.11.10 - 19:55 Uhr

mein partner ist ein überlebter zwilling. seine mutter hatte ganz früh eines verlohren, er hat es geschafft :)
wahrscheinlich ist fast alles möglich.
drücke dir ganz doll die daumen!
beste grüsse! aski

Beitrag von connie36 16.11.10 - 19:59 Uhr

hi
war beim ersten kind mit zwillis ss, da es die bei uns häufiger gibt, auf beiden seiten, war es keine überraschung. aber das eine hat es nur bis zur 9.ssw geschafft, das andere kam kerngesund auf die welt und ist nun eine 10jährige oberzicke.
lg conny 28.ssw mit nr. 3

Beitrag von jindabyne 16.11.10 - 20:41 Uhr

Tatsächlich ist es bei den meisten Zwillingsschwangerschaften der Fall, dass einer nicht durchkommt. Nur bei 1/8 überleben wirklich beide. Ich kenne auch wirklich viele Frauen, die anfangs mit zweien schwanger waren, bei denen der eine Zwilling sich aber früh nicht weiter entwickelte.

Bei mir wurde in der 8.ssw (1.US) festgestellt, dass es zwei sind, beide waren etwa gleich groß und hatten Herzschlag. Meine Ärztin meinte, dass das für sie nach einer intakten Zwillings-SS aussieht und sie hat Recht behalten. Bin mit beiden jetzt in der 25.ssw.

Wünsch Dr viel Glück!

Lg Steffi