38.SSW und ständig irgendwo Ziehen, Stechen, Schmerzen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dini2 16.11.10 - 20:04 Uhr

Hallo Ihr lieben.
Ich weiß ich habe es bald geschafft. Aber es nervt mich daß ich schon seit Wochen einen harten Bauch bekomme, ständig beim Laufen, Stehen...dann Zieht es im Bauch oder Sticht, dann habe ich immer das Gefühl daß die Blase drückt wenn der Bauch fest wird und als wenn sich der Kleine im Bauch in alle Richtungen ausstreckt. Ich habe nun echt die Nase voll. Ständig irgendwo Schmerzen zu haben, nicht richtig laufen zu können und trotzdem noch die Familie zu versorgen... Und dann haben ich auch noch Wasser in den Beinen, das ich nicht mehr wegbekomme, Es hat sonst immernoch mit Reis, Spargel und co geklappt. Aber jetzt hilft es nichts mehr. Fühl mich einfach bäää. Heute morgen hatte ich ein riesen Trara mit meiner kleinen Tochter. Ich habe mich so geärgert. Dann hat mir die ganze linke Bauchseite gezogen. Ich habe schon gedacht die Wehen gehen los. Hoffentlich merke ich das rechtzeitig wenn es richtige Wehen sind. Ich kenne dieses Herumgeziehe und Gezuppel im Bauch von der ersten SS nicht. Da hatte ich das nur ungefähr 1 1/2 Stunden vorher bis ich plötzlich Wehen alle 4 Min hatte. Na prima...
Geht es noch jemandem so?
LG

Beitrag von isabellsmami 16.11.10 - 20:07 Uhr

mir gehts genauso... habe das auch seit der 38ssw. ca. und nu bin ich 2 tage drüber und es tut sich immr noch nicht mehr... bin fast am durchdrehen!!!

Beitrag von dini2 16.11.10 - 20:10 Uhr

Dann hoffe ich für Dich daß sich bald was tut. Es ist echt nervig. LG und TOI TOI TOI

Beitrag von layali 16.11.10 - 20:24 Uhr

oooh jaaaa :-D

ich bin jetzt 37+3 und bin echt manchmal am verzweifeln diese schmerzen sind einfach nervig, nervig weil sie auszuhalten sind aber eben da sind

die kleine dreht sich, tritt und strampelt wie ein weltmeister von wegen "sie spüren ihr baby nun weniger weil es immer enger in ihrem bauch wird" so ein sch***s das hat sich bestimmt ein mann ausgedacht

meine blase ist seid ca. anderthalb wochen gefühlte 24 stunden voll und hin und wieder drückt meine kleine ihren kopf scheinbar so dermaßen da rein das es echt nur schmerzt :-(

mein bauch wird ständig hart, nachts sogar in regelmäßigen abständen (10min.) diese senkwehen sind der warnsinn...und von dem ziehen und stechen ganz zu schweigen

also mein prinzesschen darf sich doch nun schon langsam mal überlegen da raus zu kommen ^^

ich wünsch dir alles gute, das schaffste schon bzw. wir^^
gglg. Bald mama jessy mit erstem baby (inside) 37+3