seid ihr glücklich?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von ? ? ? 16.11.10 - 20:10 Uhr

Hallo,

nachdem meine Beziehung wohl gescheitert ist, seid ihr glücklich mit eurem Mann / eurer Frau? Liebt ihr sie noch wie am Anfang? Oder sogar noch stärker? Was ist euer Geheimnis für eine funktionierende Beziehung?

lg

Beitrag von 4mone 16.11.10 - 20:21 Uhr

hi,

tut mir leid für dich.
ich kann dir leider kein rezept verraten.....sonst würd ich das selbst täglich kochen :-(

ich bin nie lange glücklich....

beim nächsten wirds besser - kopf hoch!!!

Beitrag von frecher-zwerg 16.11.10 - 20:24 Uhr

Hallo ja ich bin nach wie vor sehr glücklich mit meinem Mann!

Die Liebe ist von Jahr zu Jahr stärker geworden und ich kann mir auch nicht vorstellen jemals ohne ihn zu sein#verliebt

Ein Geheimniss haben wir nicht.

Wir vertrauen uns und können uns wirklich alles erzählen.Wir sind uns treu und zeigen auch gerne offen unsere Liebe.

Man kann das eigendlich nicht erklären aber er ist der Mann meines Lebens und es ist einfach nur Perfekt#verliebt

Gruss

Beitrag von kleinerkruemmel 16.11.10 - 20:40 Uhr

Hallo

Ja ich bin sehr glücklich ich bekomme heute noch bei jeder Berührung Schmetterlinge im Bauch und Liebe ihn von ganzem Herzen. #verliebt

Ein Rezept gibt es glaub ich nicht wirklich.
Wir reden viel und über alles ,haben keine geheimnisse ,vertrauen uns ,sind uns treu,akzeptieren den anderen auch mit seinen Fehlern (finde ich sehr wichtig und das muss man lernen).
Wir gehen durch dick und dünn stehen einfach hintereinander (Zb. mein Mann war 6 Monate im Ausland, mein Mann hat sich plötztlich entschieden nochmal einen anderen Berufsweg einzuschlagen was viel Zeit benötigte.....)
Wir wissen das jeder hinter dem anderen steht (mein Mann weiß zb. das ich jederzeit bereit wäre mit ihm zu gehen sei es aus Berufsgründen oder so)
Es gibt ganz viel was ich hier schreiben könnte aber das alles heißt nicht das es dann auch bei anderen klappt....man muss seinen Weg finden ...man muss bereit sein Kompromisse einzugehen.....

Ganz wichtig ist es für mich zum Beispiel auch trotz allem auch unabhängig zu sein (gehe selber auch arbeiten) das schätzt mein Mann auch sehr das er immer weiß das ich zurecht komme...

Ich bin auch mit #herzlich seine Frau eine Mutter und auch eine Hausfrau ich mache das gerne und mit ganz viel #herzlich
Ich würde ihm das nie vorwerfen

Achso Streit und unstimmigkeiten gibt es auch bei uns und das auch nicht immer leise :-) aber wichtig ist das wir immer wieder den Weg zu einander finden und das tun wir bis jetzt ..

Lg Mona

PS: denk mal drüber nach was dir wirklich wichtig ist , was du willst und was du brauchst. Es ist nicht wichtig was andere denken und anderen meinen zu brauchen du zählst .....

Beitrag von super rtl2 16.11.10 - 20:49 Uhr

ja ich bin mit meinem mann sehr glücklich .obwohl wier erst 1jahr 3monate zusammen sind davon 6monate verheiratet ,klar giebt es in jeder bezihung ehe probleme wo man dan gemeinsam versucht zu lösen ohne immer gleich davo zu laufen .und es giebt auch probleme die sich einfach nicht lösen lassen wollen

naja ein rezept für gute bezihungen giebt es unterschiedliche

vertrauen ,alles erzälen gut zuhören ect

tut mir leid das deine bezihung gescheitert ist

ich liebe mein mann immernoch so sehr wie am anfang

Beitrag von litalia 16.11.10 - 21:11 Uhr

dein rechtschreibproblem lässt sich auch nicht so einfach lösen.

aber wie du schon geschrieben hast.... man muss daran arbeiten.

Alles gute! :-)

Beitrag von asimbonanga 16.11.10 - 21:16 Uhr

<<ich liebe mein mann immernoch so sehr wie am anfang <<<

Ihr seid am Anfang.

Beitrag von litalia 16.11.10 - 21:22 Uhr

#rofl

Beitrag von dominiksmami 16.11.10 - 21:28 Uhr

*nick* dachte ich auch grad.


und da behaupte ich immer wir mit unseren 8 Jahren wären noch am Anfang.

Ich muß das überdenken.


Beitrag von 88lovve 16.11.10 - 20:49 Uhr

ohjaaaaaaa ich bin sooo glücklich...vorher hätte ich das nie für möglich gehalten das es soetwas gibt...sich geistig so nah zu sein....sich so gut zu verstehen...unser geheimnis..ich weiss es nicht...viele gemeinsamkeiten..wir lassen uns jeglichen freiraum..und wir kommen gegenseitig gut mit den freunden voneinander klar :-)...ja ich liebe ihn jeden tag mehr!
und vorallem ist der sex auch immer besser..nicht wie bei den anderen zuvor das sie mich nach ner zeit gelangweilt haben...wenn man sich geistig so nah ist das körperliche einfach unglaublich!
hätte vorher nicht gedacht mal so einen tollen mann zu finden...hoffe das sich das nciht ändert ;-)

liebe grüsse#liebdrueck

Beitrag von TieferUndTiefer 16.11.10 - 20:59 Uhr

Hört sich ja gerade so an, als wenn das so richtig "rein" geht.

DAS GEHT GAR NICHT!!!

Ja, ich kann auch zufrieden sein.

Aber deswegen gleich abdrehen?

Beitrag von kleinerkruemmel 16.11.10 - 21:05 Uhr

Bin zwar nicht die Verfasserin aber verstehe dein Problem nicht. #kratz

Zufrieden zu sein wenn dir das reicht mir nicht....und der Verfasserin bestimmt auch nicht..


#winke lg Mona

Beitrag von redwoodjohaudiduu 16.11.10 - 21:29 Uhr

Ich in blau #huepf

Weißt Du, das tiefer und tiefer ist gar nicht MEIN Problem. Musste dabei nur an jemanden denken, der mir immer noch sehr nahe steht.

Also eine reine Assoziation.

Manche Beiträge hier und die Möglichkeit in schwarz zu schreiben, regen, so auch mich, zum Brainstorming an.

Nehmt, nimm, es nicht persönlich.

An alle hier in diesem Forum einen ganz dicken Knutsch und Schmatzer

Ohne das Ihr es wisst, habt Ihr mir alle sehr geholfen im letzten Jahr. Ich habe nichts getan, nur viel gelesen hier

Für Euch #torte #paket #kerze #mampf

GLG

Beitrag von hsi 16.11.10 - 20:55 Uhr

Hallo,

ich liebe meinen Mann immer noch sehr auch nach 5 Jahren Beziehung, 3 Jahre verheiratet und 2 gemeinsamen Kinder und das dritte kommt vorraussichtlich anfang Juni zur Welt. Ich denke, wir sind einfach viel im Gespräch, schätzen uns und die Arbeit die wir leisten. Wir nehmen Zeit füreinander, aber auch jeder für sich mal. Wir lassen uns Freiräume die auch wichtig sind. Genau sagen kann ich es dir nicht, aber ich bin glücklich meinen Mann zu haben, er putzt heute das HAus für mich, geht noch schnell einkaufen weil ich durch die Übelkeit und die dadurch resultierende Kreislaufprobleme meistens nur noch liege und nicht viel machen kann. Dafür schätze ich ihn sehr und bin glücklich das er es macht.

Lg,
Hsiuying

Beitrag von litalia 16.11.10 - 21:13 Uhr

wichtig finde ich, dass man

* gemeinsam lachen kann
* gemeinsam weinen kann
*sich auf den anderen zu 100% verlassen kann

Beitrag von dominiksmami 16.11.10 - 21:27 Uhr

Huhu,

seid ihr glücklich mit eurem Mann?

Ja eindeutig


Liebt ihr ihn noch wie am Anfang? Oder sogar noch stärker

hmm teils noch wie am Anfang, teils stärker, teils einfach anders. Unsere Liebe ist gewachsen und gereift und dafür bin ich dankbar.


Was ist euer Geheimnis für eine funktionierende Beziehung?

Respekt voreinander, Liebe und der Wille daran zu arbeiten das es funktioniert.

liebe Grüße

Andrea

Beitrag von zucchini78 16.11.10 - 21:38 Uhr

Ja, ich bin glücklich seit nunmehr 7 Jahren. Die Liebe ist anders als am Anfang, ich würde sie eher als intensiver und nicht mehr so oberflächlich beschreiben. Wir kennen beide die Schwächen des anderen, sehen aber mehr die Stärken und wissen diese zu schätzen.

Geheimnis? Im Großen und Ganzen funktioniert unsere Beziehung aufgrund von Vertrauen und gegenseitigem Respekt. Er versteht meinen Humor (das kenne ich nur von sehr wenigen Menschen), wir lachen zusammen, reden miteinander und können miteinander streiten. Wir klären Probleme möglichst zeitnah. Manchmal dauert es einige Stunden nach dem Streit, bis wir in Ruhe nochmal darüber reden können, aber wir reden immer nochmal darüber.

Beitrag von spongebob2008 16.11.10 - 21:39 Uhr

Hallo#winke,

ich bin sehr stolz, verkünden zu dürfen, dass ich sehr glücklich bin!!!#verliebt

Mein Mann und ich sind bereits so einige Jahre zusammen und verheiratet#herzlich, haben 2 Kinder#verliebt und es sollen noch mehr werden#baby#schrei
Ich bin überglücklich, meinen Mann an meiner Seite zu haben und ich weiß, dass er es umgekehrt auch ist!
Wir sind stets füreinander da, haben immer für den anderen ein offenes Ohr und pflegen einen sehr respektvollen, ehrlichen und vor allem harmonischen Umgang miteinander!!:-D
Wir wissen den anderen mit all seinen Stärken und Schwächen, seinen Leistungen, Hingabe zu schätzen.
Wir unterstüten uns gegenseitig, auch im Haushalt.#putz
Es gibt in der Tat wenige Momente, in denen wir uns ernsthaft streiten. Hier und da mal ne Meinungsverschiedenheit, aber wir bleiben immer fair dem anderen gegenüber und werden nicht ausfallend oder verletzend.#pro
Wir unternehmen in unserer Freizeit viel mit unseren Kindern, aber ebenso auch als Paar.
Wir beide haben vor unserer Zeit Partner gehabt, mit denen wir jeweils die große Katastrophe erlebt haben und sind sooo glücklich, dass wir uns gefunden haben.
Es ist das größte Glück und wir halten es ganz fest!!#herzlich
Natürlich tun wir auch was dafür, dass es so bleibt.
Mit all den genannten Dingen.....

LG, Spongi#blume

Beitrag von emestesi 16.11.10 - 21:50 Uhr

Tut mir sehr Leid für dich.

Ja, wir sind sehr glücklich. Wir sind seit 17 Jahren ein Paar, seit fast 13 Jahren verheiratet und wir haben zwei Kinder.

Ein Geheimrezept gibt es so nicht. Wir sind halt offen und ehrlich miteinander und nicht "nur" Geliebte und Eltern, sondern zeitgleich die besten Freunde. Wir lachen sehr viel zusammen, können uns auch gut einfach mal so unterhalten und finden es selbst immer wieder überraschend, wie aus so einem Abend-Talk auch schnell ein Dirty-Talk mit entsprechenden Folgen wird ;-). Selbst nach so vielen gemeinsamen Jahren, lieben wir uns noch mit Haut & Haar, was ich sehr genieße. Wir tolerieren gegenseitig unsere Schwächen und schätzen unsere Stärken, sind bereit zu Kompromissen und bestehen nicht immer auf unserem eigenen Standpunkt - jeder kann den Anderen mal überzeugen.

Klingt nach Traumbeziehung. Ist es aber auch nur, weil uns beiden klar ist, dass wir ständig daran arbeiten müssen und Liebe kein Vogel ist, den man in den Käfig sperrt und der zufrieden ist, wenn man ihn einfach nur täglich füttert.

VLG Emestesi

Beitrag von carrie23 16.11.10 - 22:43 Uhr

Ja wir sind glücklich und ich würde sogar behaupten ich liebe meinen Mann mehr als am Anfang.
Was unser Rezept ist?
Keine Ahnung#kratz
Ich denke jeder Topf findet seinen Deckel und wenn der da ist klappt es auch

Beitrag von moeriee 16.11.10 - 23:54 Uhr

Hallo!

Bist du sicher, dass du diese Antworten hier wirklich lesen willst? Es tut dir sicher nicht gut, zu lesen, dass andere Beziehungen wunderbar laufen, während deine Beziehung gerade am Ende ist, oder? Im Übrigen tut es mir sehr leid, dass es zwischen euch scheinbar nicht funktioniert hat... #liebdrueck

Mein Mann ist meine erste große Liebe. Wir sind jetzt seit 9 1/2 Jahren zusammen und ich liebe ihn mehr denn je. Es ist nicht mehr dieselbe Liebe wie am Anfang. Das Gefühl ist sehr viel intensiver. Manchmal habe ich das Gefühl, dass es fast ein bißchen weh tut... #herzlich Unser Geheimnis? Hm, wir haben keinen "Plan", wie unsere Beziehung zu laufen hat. Es hat sich einfach alles so eingespielt. Wir nehmen uns so, wie wir sind, lassen uns gegenseitig genug Freiräume, lachen sehr viel zusammen und können einfach über alles reden. Sicher haben wir nicht nur gute Zeiten durchlebt, sondern auch schlechte. Ich denke, das ist für eine Beziehung wichtig, auch wenn es nicht schön ist. Wir haben schon das ein oder andere Mal unsere Verbindung überdenken müssen, weil einfach Differenzen aufgetreten sind, die das nötig gemacht haben. Dabei sind auch mal die Fetzen geflogen, keine Frage. Aber im Endeffekt muss man vernünftig und in Ruhe über die Probleme reden und dann realistisch sein, ob es Sinn macht, zusammen zu bleiben. Tiefe Liebe ist da sicher von Vorteil, aber sie ist nicht alles. Bisher sind wir immer zu dem Schluss gekommen, dass wir auf jeden Fall zusammen bleiben wollen, weil wir uns lieben. Und wenn das der Fall ist, dann gibt es für die meisten Probleme eine Lösung. Das fordert aber häufig auch Kompromisse. Eine Beziehung ist immer ein Geben und ein Nehmen und beide Komponenten sollten sich die Waage halten.

Ich bezweifele, dass es ein Patentrezept gibt, das für jedes Paar anwendbar und erfolgreich ist. Dazu sind wir Menschen einfach zu unterschiedlich. Das muss man einfach austesten und dann zu zweit einen Weg finden, wie die Beziehung funktionieren kann.

Ich wünsche dir für deine Zukunft alles Liebe, wie auch immer sie aussehen mag! #klee

Liebe Grüße #herzlich

Marie

Beitrag von rosenrot1974 17.11.10 - 08:01 Uhr

Nach einer guten aber dennoch gescheiterten Ehe... #schmoll. Nach allem was ich auch im Umfeld erleben durfte und auch hier immer wieder lese...:

Es gibt weder ein Rezept noch eine Garantie.

Leider kann auch eine noch so gute Ehe/Beziehung irgendwann vielleicht sogar total unerwartet scheitern. Irgendwie... Ist das wohl das Leben. Ich zitiere mal eine Fernseh-Figur: Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen...

Und weisst Du was?! Das macht das ganze doch erst interessant. Jedem Ende wohnt ein neuer Anfang inne. Auch wenn es jetzt noch schmerzt. Den neuen Anfang zu spüren... Das braucht wohl noch etwas Zeit. Aber eins ist ganz sicher: Er kommt! #huepf

Meinen jetzigen Freund liebe ich wie eine Wahnsinnige! Auch wenn unsere Beziehung nie das gelbe vom Ei war/ist. Na und?! Ich freue mich (fast) immer ihn zu sehen, bekomme tatsächlich noch so dann und wann Herzklopfen... Und finde ihn einfach WAHNSINNIG toll!!!! #sonne (und das obwohl er das manchmal gar nicht ist)

Ob das deswegen weniger Zukunft hat als die "gute" Beziehung zu meinem Ex-Mann???? Wer weiss das schon... Und wer will das wissen?! Ich finde es spannend das zu beobachten... Und am Ende meiner Tage kann ich vielleicht mal meinen Kindern/Enkeln von meinen Erfahrungen berichten... #bla

Bis dahin: Geniesse ich den Augenblick! Er kommt nie wieder...

Rosenrot

Beitrag von goldmannchen 17.11.10 - 08:16 Uhr

guten morgen..

bei uns ist es so,wir können nicht mit und nicht ohne einander...
ich habe viele männer kennengelernt,(nur kennengelertnt)..war sechs jahre verheiratet,nun geschieden und lebe zwei jahre mit meinem freund zusammen.

so ein mann wie er, ist mir vorher noch nie begegnet..

er hat zwei seiten.ein arschloch..und der liebevollste mann auf der welt.
ich weiß das er für mich und meinen sohn(nicht sein kind) *töten* würde.er sagt mir jeden tag,das er noch nie eine andere so geliebt hat wie mich.wir verbringen jeden abend zusammen.nach zwei jahren schreiben wir wenn wir getrennt sind immer noch 100 sms am tag..es passt denn einfach.der sex ist super,wir probieren viel aus und am we gehen wir zusammen weg usw


und dannn gibts noch das arschloch...wenn er getrunken hat(was nicht oft ist,1 mal im monat vielleicht) streiten wir uns meistens,weil er kein ende kennt beim sufen..und dann wird er ecklig...er beleidigt einen so schlimm das ich schon oft gesagtt habe es reicht und machte schluss....am nächsten tag ist er dann wie ausgewechselt..an dem beleidigen arbeiten wir noch.er bessert sich so langsam.

im großem und ganzen bin ich glücklich...auch wenn er manchmel ecklig wird,macht er es mit anderen dingen wieder weg..

ich denke man muss nicht alles in einer beziehung auf die goldwaage legen....
männer drücken sich manchmal sehr unglücklich aus...schon fast beleidigend..aber meinen es nicht so.bei meinem jedenfalls.ich bin auch nicht perfekt..und so passt es dann wieder zusammen.

Beitrag von :((( 17.11.10 - 08:49 Uhr

"Seid ihr glücklich?"

Nein.

Beitrag von seelenspiegel 17.11.10 - 09:02 Uhr

<<<Was ist euer Geheimnis für eine funktionierende Beziehung? >>>

* Gegenseitiger Respekt
* Ehrlichkeit.....bedingungslos.
* Nie ohne einen Streit geklärt zu haben schlafen gehen
* Gemeinsamkeiten verbinden, aber eigene Interessen schaffen Luft zum atmen.
* Nicht glucken oder dauernd aufeinander hängen.
* Über die gleichen Dinge lachen können
* Über alles reden können und das auch tun.
* Einer von beiden muss kochen können.
* Streiten können ohne fies zu werden
* Auch nach 10 Jahren noch lächelnd auf ihr Foto auf dem Schreibtisch schauen zu können, ist ebenfalls hilfreich

<<<Liebt ihr sie noch wie am Anfang?>>>

Nein....am Anfang ist immer alles verklärt und Rosa Brille und irgendwie alles wie auf Ecstasy....nach fast 10 Jahren eher alles eher wie nach einem guten Glas Wein......und ab und an mal Vollrausch. ;-)

<<<Oder sogar noch stärker?>>>

Ja.....auch wenn ich sie an manchen Tagen auf den Mond schiessen könnte....und umgekehrt sicher auch. #rofl

  • 1
  • 2