Kann mir jemand weiter helfen? (ovaria comp,bryophyllum)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bintia08 16.11.10 - 20:11 Uhr

Habe ja wegen unserem Kinderwunsch die Pille abegesetzt und seit dem einen ziemlich langen Zyklus (letzte 50 tage). Habe mal eben bei Google gelesen das Ovaria comp mein Zyklus regulieren könnte, ihn kürzer macht und dazu meinem Eisprung auf die sprünge helfen kann.....
Soweit so gut :-D

Nun las ich auch das man ab der 2 Zyklushälfte Bryophyllum nehmen sollte. Falls man eine Gelbkörperschwäche besteht oder blutungen in der 2 hälfte auftreten... Das ist bei mir aber nicht der fall!!!!

Kann ich Bryophyllum weg lassen und nur Ovaria nehemen????

lg

Beitrag von siddel1983 16.11.10 - 21:38 Uhr

Ovaria comp

Wenn man mit der Eizellreifung Probleme hat, also der ES kommt nicht um den 14.ZT herum, sondern erst viel später, kann man zu Ovaria comp greifen, das eine Mischung von mehreren Heilpflanzen ist. Ovaria comp ist östrogenähnlich, unterstützt die Eizellreifung, verbesser die Qualität und die Menge des Zervixschleimes und verbesser die Qualität der Eizelle. Die Tempi in der ersten Zyklushälfte wird ruhiger und der ES kann 3-4 Tage früher als gewohnt kommen.

Bryophyllum D6

Wenn man Probleme mit der 2.ZH hat, also wenn die Temperatur weniger als 11 Tage in der Hochlage bleibt (anstatt 12-16 Tage) oder man öfters Schmierblutungen vor der Mens hat (mehr als 2 Tage) oder die Temperatur nur zögerlich oder treppenförmig ansteigt, hilft Bryophyllum (D4 oder D6, evtl 50% Trit.). Dies hat eine progesteronähnliche Wirkung und erhöht die Temperatur, verlängert die 2.ZH, hilft gegen Schmierblutungen, verbessert den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut und unterstützt damit die Einnistung.

Da ich auch keine schmierblutung habe nehme ich es aber trotzdem wg der einnistung... lg