Ebay-Angebot abgelaufen-Vk macht Verkaufsvorschlag

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von lamia66 16.11.10 - 20:22 Uhr

Huhu

und zwar hab ich ma eine Frage.

Hatte bei ebay200 Bälle fürs Bällebad gefunden zur Abholung. Der Vk hat in seiner Beschreibung geschrieben das er auch evtl bei Nachfrage versenden würde. Er nur schauen muss wieviel dann Versand wäre. So dann hab ich ihm vor Ablauf der Zeit gefragt ob er das dann auch machen würde u wieviel dann 200 Bälle + Versand kosten würden. Er hat aber erst nach dem sein Angebot zu Ende war geantwortet also heute.
Er hat mir folgenden Vorschlag gemacht.

500 Bälle für 15 €incl Versand (6,90€ Versand)

So nun frage ich mich ob das dann über ebay läuf ob das dann sicher wär.
Kann man so einem Angebot trauen oder wie geht das. Kaufe net so oft bei ebay deswegen weiss ich net ob ich sein Angebot annehmen soll. Für das Geld ist es ein super Schnäppchen.

Was würdet ihr machen?

lg lamia

Beitrag von lamia66 16.11.10 - 20:27 Uhr

Ach so er hat ca 2000 Bälle- stand auch in seinem Angebot :)

Beitrag von samcat 16.11.10 - 21:33 Uhr

Kann man über PayPal zahlen ?
Dann würde ich es glaub ich machen, sonst eher nicht.
LG

Beitrag von nightwitch 16.11.10 - 21:45 Uhr

Hallo,

bitte ihn aus dem Angebot ein "Sofort-Kauf"-Angebot zu machen.

Dann kannst du zuschlagen und hast zur Not was handfestes in der Hand (auch wenn dir das im Falle des Falles nichts bringen wird). Am besten wäre es natürlich, wenn du mit Paypal zahlen könntest.

So bekommst du wenigstens dein Geld zurück, wenn du deine Ware nicht bekommen würdest.

Gruß
Sandra

Beitrag von vwpassat 16.11.10 - 22:18 Uhr

Wenn der Verkäufer bei Ebay selbst 100% positiv hat, dann würde ich auch außerhalb Ebay kaufen.

Beitrag von katja.philipp 17.11.10 - 08:02 Uhr

Für wieviel € ging das Angebot denn zu Ende?

Beitrag von lamia66 17.11.10 - 10:59 Uhr

Es hat keiner drauf geboten.

Beitrag von katja.philipp 17.11.10 - 12:02 Uhr

Was hatte er denn als Mindestgebot angegeben? Hättest Du geboten, wären die Bälle dann für nen € weggegangen?

Würde auf jeden Fall sagen, er solls noch mal einstellen bzw. dann eben Sofortkauf anbieten. Aber wenn da eh keiner Interesse hat, kriegst Du die Bälle doch für nen €!

Beitrag von vwpassat 17.11.10 - 12:18 Uhr

Geiz ist geil, gelle.

Beitrag von lamia66 17.11.10 - 12:53 Uhr

Hmm jetzt wo du es sagst. Ich hätte die wahrscheinlich auch für nen € bekommen. Es hat auch mit nem € angefangen..
Waren zwar auch nur 200 Bälle aber ich brauch eigentlich auch nur 200.
Oh man..Ich hab ihn ma geschrieben wie er sich das vorgestellt hat, ob er sie dann wieder reinstellt.

Ma sehen

Danke für die Antwort.

lg

Beitrag von daisy80 17.11.10 - 14:25 Uhr

Würdest Du dich drüber beschweren? ;-)

Beitrag von lamia66 17.11.10 - 16:49 Uhr

Hmm eigentlich net...:-p

Beitrag von parzifal 18.11.10 - 14:32 Uhr

Was sollte denn groß passieren?

Das EUR 15,-- weg sind? Und das ja auch nur dann, wenn man an einen Betrüger gerät?

Billiger könntest Du doch kaum Lehrgeld zahlen, selbst wenn es schiefgeht.