welche milchpumpe?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von liset 16.11.10 - 20:33 Uhr

guten abend!
ich hatte eine manuelle milchpumpe von tommee teepee (schreibt man doch so?). nur leider hat die sich beim sterilisieren in der mikrowelle aufgelöst... wir wissen immer noch nicht wie das passieren konnte. hat vielleicht jemand eine erklärung? ich trau mich nun nicht mehr in der mikrowelle zu steilisieren.
jedenfalls brauch ich nun eine neue. die gleiche marke will ich natürlich nicht nochmal. meint ihr eine elektrische ist besser. hab schon ziemlich lange zum abpumpen gebraucht. allerdings bin ich nicht so oft zum abpumpen gekommen, hat sich ja wie gesagt gleich aufgelöst.
danke schon mal,
liset

Beitrag von knuffel84 16.11.10 - 20:38 Uhr

Hallo,

ich denke es kommt drauf an wie oft du abpumpen willst. Für ab und zu würde ich mir keine elektrische kaufen. Ich habe mit mir die Handmilchpumpme von MAM gekauft, aber irgendwie klappt das be mir nicht so mit dem pumpen :-(

LG
Jasmin

Beitrag von lienschi 16.11.10 - 21:00 Uhr

huhu,

das ist ja seltsam... hattet ihr vielleicht eine zu hohe Wattzahl eingestellt?

Ich hatte die Avent-ISIS-Handpumpe und war damit absolut zufrieden...
ging bei mir schnell und einfach... ich habe aber nur ab und zu abgepumpt.
Das Sterilisieren in der Mikrowelle ging auch ohne Probleme.

Wenn Du jeden Tag abpumpen möchtest, lohnt sich eine elektrische vielleicht schon eher. Frag doch mal Deinen Frauenarzt, ob er Dir nicht ein Rezept ausstellt, dann kannst Du Dir eine elektrische Pumpe aus der Apotheke ausleihen.

lg, Caro

Beitrag von sissikatz72 16.11.10 - 21:46 Uhr

Hallo, ich habe die elektrische Milchpumpe von Avent. Die ist sehr, sehr teuer, aber sie taugt was. Eine Handpumpe kommt für mich nicht mehr in Frage. Belastet meine Schultern zu sehr...

LG Sissi

Beitrag von lucaundhartmut 16.11.10 - 21:52 Uhr

Hi liset,

am effektivsten sind wohl elektrische Milchpumpen von Medela (manchmal bekommt man dafür ein Rezept vom Gynäkologen oder vom KiA).


LG
Steffi

Beitrag von liset 16.11.10 - 23:50 Uhr

danke euch!!!#danke
und werd berichten welche es dann geworden ist und wie sie funktioniert!