Angst vor Morgen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nici20285 16.11.10 - 20:34 Uhr

Hallo alle Kuglie´s!

Ich hab mal ne Frage morgen muss ich nochmal kurz zum FA um ab zu sprechen ob ich wieder arbeiten gehen kann oder nicht (hatte viel mit übelkeit und schwindel zu tun so das ich nun drei wochen nur lag) mittlerweile geht es soweit esgibt tage da liege ich und tage da könnte ich bäume ausreißen. Des kennt ihr sicherlich auch.

Nun habe ich aber mitbekommen das ich der *arsch * ser nation auf arbeit bin weil ich schwanger geworden bin und auch noch krank geschrieben war wegen *nichts*! die mobben total und was weiß ich nicht alles. die chefin meinte nur noch naja was willste den dann hier noch arbeiten wenn du dauernt dich setzten musst weil dir schwindelig ist.
(arbeite in der kita)

Hätte kein Problem mich weiter krankschreiben zu lassen. aber nach 6 wochen gibt es ja krankengeld und somit ist dann später des elterngeld auch weniger weil die da jetzt die einkünfte der letzten 12 mnate haben wollen.

ANderer seits will ich net arbeiten gehen weil ich mich net doof machen lassen will.

Habt ihr ne Idee?

Vielen Dank

LG Nici mit Tom Luca 3 und bauchzwerg 8+1

Beitrag von mamamaus90 16.11.10 - 20:37 Uhr

Auch wenn es für dich schwierig auf Arbeit wird, wirst du erstmal sicherlich nicht drum herum kommen.

Dir geht es körperlich ja gut und ich denke nicht, dass dir ein Arzt dann eine BV ausstellen wird.

Kann mich aber natürlich auch täuschen! :-)

Beitrag von sternschnuppe215 16.11.10 - 20:38 Uhr

sprech ma mit Deiner Gyn wg BV

Beitrag von rebecca677 16.11.10 - 20:39 Uhr

Hallo,

das kann ich verstehen. Dazu hätte ich auch keine Lust. Dann lass Dir lieber ein Beschäftigungsverbot bis zum Mutterschutz ausschreiben.

LG Rebecca (40.SSW)#winke

Beitrag von nici20285 16.11.10 - 20:40 Uhr

Wenn ich eine BV bekomme was bekomme ich dann an geld weiter? Lohn Mutterschaftsgeld, krankengeld?

Beitrag von nina-pauline 16.11.10 - 20:42 Uhr

Dann bekommst du deinen ganz normalen Lohn weiter.

Beitrag von sanella.muc 16.11.10 - 20:53 Uhr

Arbeitest du in der Kita oder in der Krippe?
In der Krippe gibt es ja häufig BV, wenn der MA nicht immun gegen Röteln ist oder Cytomegalie.

Wenn schwangerschaftsbedingt krank geschrieben bist, bekommst du auch nach 6 Wochen normale Lohnfortzahlung!

Gruß Sanella