Aufgeregt wegen Arztbesuch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von funkeline1976 16.11.10 - 20:48 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin heute in der 7. SSW. Letzten Mittwoch war ich bei meiner FA und sie hat lediglich die Fruchthöhle gesehen, aber noch keinen Dottersack. Morgen bin ich noch einmal bei ihr.

Ich mache gerade das totale Gefühlschaos durch. Ein Gedanke ist: "es ist alles ok. Du hast noch immer Anzeichen, morgen wirst du dein Kleines zum ersten Mal sehen." gleich der nächste Gedanke ist:"und wenn nicht alles in Ordnung ist? Wenn morgen nichts zu sehen ist?"

Das Gefühlschaos ist wirklich grausam. Hinzu kommt, dass mein Mann die Woche nicht in der Stadt ist.

Was macht ihr gegen das Chaos in euch drin?

Kann es sein, dass sie aufgrund der frühen SSW morgen noch immer nichts sieht?

Lg

Beitrag von cucina3 16.11.10 - 20:49 Uhr

War bei mir genauso.
Das Herzchen hat man bei mir 7+2 schlagen sehen.
Mach Dir keine Sorgen. Es wird alles in Ordnung sein !

VIEL GLÜCK

Beitrag von rolo 16.11.10 - 20:55 Uhr

Ich kann dich sehr gut verstehen #zitter. Da ich vorher in der Kiwu war, wusste ich sehr früh (5. SSW), dass ich schwanger bin. Bis der Arzt den Herzschlag gesehen hat, dauerte es natürlich noch für mich endlos erscheinende Wochen. Zudem hatte ich vorher noch eine FG, was die Angst zusätzlich verstärkte.

Aber nun musst du dich doch nur noch bis morgen gedulden und dann wird sicherlich schon eine Entwicklung zu sehen sein:-)