Fieber... ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sallycat 16.11.10 - 21:07 Uhr

Hallo!
Moritz hat zum ersten Mal "ohne" erkennbaren Anlass Fieber. Er hatte einmal 38,xy° Grad als er erkältet war und hat auf die Impfungen mit Fieber reagiert - aber heute war weder Impfung, noch ist eine Erkältung sichtbar...
Heute nachmittag war es 38,5° (um halb vier) - und weil es das letzte Mal innerhalb von einer Stunde bei über 39° Grad war, habe ich ihm ein Benuronzäpfchen gegeben. Gerade eben beim wickeln habe ich wieder gemessen - 38,8° :-[
Jetzt liegt er mit seinem Schmusetuch in seinem Bettchen. Er sieht schon fiebrig aus, war aber heute bis mittags "ganz normal". Dann eine Stunde mit schreien, dann wurde er warm, dann Zäpfchen, dann ging es wieder etwas besser und nun war er gerade zwar weinerlich - aber nicht extrem schlapp. Was mache ich nun?
Irgendwie ist 39° meine "magische Grenze" - bis dahin finde ich es nicht sooooo schlimm, nur was mir Sorgen macht ist, dass es eben das letzte Mal so schnell angestiegen ist...
Beim ersten Zahn hatte er kein Fieber - vielleicht ist es beim zweiten anders?!

Wann würdet ihr nochmal messen? Und wie dann reagieren?!

Danke für Tipps!
Sallycat #winke

Beitrag von magnoona 16.11.10 - 21:27 Uhr

wie alt ist er denn? Um 39 ist eigentl zu hoch fürs zahnen, da hat er eher was anderes. Kannst ja Wadenwickel probieren, nicht zu kalt das Wasser, einfach geht´s, wenn du Strümpfe nass machst.Wenn´s nicht weg geht, morgen zum Doc...und stress dich nicht mit Fiebermessen, wecken würd ich ihn dafü nicht, erst wenn du eh wickelst..

Beitrag von tina-88 16.11.10 - 21:38 Uhr

Gianna hatte bei den ersten zwei zähnchen auch keine beschwerden und heute wacht sie mit 39.2° auf. sie hat den ganzen tag geschlafen und kaum apetettit gehabt und so um die 38,0° den rest des tages gehabt. bin vorsichtshalber zum arzt mit ihr und er sagt es sind die zähnchen. kommen wohl meherere auf einmal #zitter jetzt zum abend hin hatte sie wieder 38.8° gehabt.
also es können die zähne sein,weil bei gianna ist es auch ohne ersichtlichen grund gekommen das fieber

Beitrag von sallycat 16.11.10 - 22:40 Uhr

Hallo!
Danke für Eure Antworten!
Jetzt gerade wars 39,2° - also noch ein Zäpfchen, 6Stunden sind gerade rum #schwitz
Ja, morgen gehen wir dann auch mal zum Doc... Ich denke aber fast, dass es doch die Zähnchen sind. Jetzt gerade hatte er zwar auch eine etwas "zue" Nase - was aber bei so viel weinen #heul auch nicht ganz untypisch ist. Der arme kleine mann :-(
Danke an Euch - eine ruhige Nacht ;-)
Sallycat