heute Windei bestätigt....

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von mcmarie 16.11.10 - 21:13 Uhr

heute hat mein FA festgestellt, dass die leere Fruchthöhle seit einer Woche nicht mehr gewachsen ist und immer noch leer ist.
Er meinte, da ich seit heute SB habe, wird in den nächsten tagen sicher alles abgehen und keine OP notwendig sein.
Hoffe dass das nun auch so ist!
Wie schnell sinkt nach dem Abgang der HCG?

Ab wann kann man nach einem natürlichen Abgang wieder versuchen SS zu werden? da nicht wirklich ein Kind oder Herzschlag zu sehen war, müssen wir ja nicht wirklich von einem Baby Abschied nehmen sondern von einer Wasserblase.

lg
Marie

Beitrag von pfirsichbluete13 16.11.10 - 22:56 Uhr

Hallo,

erst einmal #liebdrueck

Ich hatte nun zwei natürl. Abgänge. Mein Kontrolltermin wegen des gerade überstandenen zweiten Abgangs habe ich erst übermorgen, aber nach dem ersten Abgang gab mir meine FÄ gleich das Ok zum Weiterüben. Sie sagte, dass der US zeige, dass alles vorbildlich sauber abgegangen sei und bereits wieder Follikel zu sehen wären. Wenn keine Reste mehr sind, dürfe man gleich weitermachen - wenn's die Seele erlaubt. Der Körper wird sowieso erst wieder ss, wenn er dazu bereit wäre.

Mir selbst war das aber etwas zu schnell. Ich habe dann eine Mens abgewartet und hab dann erst weiter gemacht.

Also viel #klee für deinen nächsten Versuch! :-)

Beitrag von fraeulein-pueh 17.11.10 - 07:38 Uhr

Du kannst sofort weiterüben. Zum Sinken des HCGs gibt es keine pauschale Regel - es muss sich NICHT (!) alle 2 - 3 Tage halbieren, auch wenn es öfter behauptet wird. Wichtig ist nur, dass es konstant sinkt und dass überprüft wird, ob es unter die 5er Grenze fällt.

Beitrag von combu779 17.11.10 - 09:05 Uhr

Hallo Marie,

auch ich hatte einen natürlichen Abgang. Das wurde bei mir am Montag festgestellt, da dann schon meine Regelblutung einsetzte.

Wenn ich meinen FA richtig verstanden habe, setzte die Regelblutung ein, als der HCG vom Körper wieder abgebaut war.

Und auch wir können, wenn wir wollen, sofort wieder loslegen.

Wenn Du unsicher bist, gehe doch in einer Woche oder nach der Mens noch mal zum FA. Er kann per Ultraschall prüfen, ob die Gebärmutter wieder völlig im Normalzustand ist.

Ansonsten folge Deinem Herzen. Wenn Du möchtest, leg wieder los. Wenn nicht, dann warte bis Du so weit bist.

Alles Liebe für Dich
Kati

Beitrag von kleeblatt. 17.11.10 - 14:38 Uhr

hallo marie,
bei mir war am montag die gleiche diagnose wie bei dir - windei.
gestern war ich im kh wegen einem termin zur as. und just in dem moment habe ich leichte blutungen bekommen. ich habe jetzt einen termin zur as für freitag. wenn ich glück habe, geht es evtl. auch natürlich ab. aber dann muss ich auch wirklich alles abgehen, ansonsten muss ich trotzdem zur as. will jetzt, dass dieser albtraum endlich vorbei ist und ich wieder nach vorne schauen kann.
alles gute dir
lg
kleeblatt.

Beitrag von mcmarie 17.11.10 - 15:23 Uhr

ich bin zur Zeit noch auf natürlichen Abgang eingestellt, da ich eine OP verhindern will. Mal sehen obs funktioniert. Habe seit gestern sehr leichte SB.
Zum Fa muss ich auf jeden Fall in der nächsten Zeit - entweder Ende nächste Woche falls kein Abgang erfolgt oder nach der Blutung, da er dann nochmal nachsehen will, ob alles abgegangen ist bzw auch zur Kontrolle des HCG...

@ Kleeblatt: tut mir leid für dich dass du das auch durchmachen musst!#liebdrueck
Ich habe jetzt länger überlegt, was ich tun werde, hab aber dann entschieden, noch nicht zur AS zu gehen und abzuwarten ob mein Körper das auch selbst regeln kann. Aber ich habe mit dem Arzt eine Woche als Frist gesetzt. Länger will ich nicht mehr!!
Hoffe dass das jetzt bald überstanden ist - wir haben mal Ablenkung geplant: Skiurlaub im Februar ist angesagt (Hät ich schwanger nicht gemacht) sind mal am Quartiersuchen und so.#snowy
Und ein Wochenende in der Therme ist auch noch geplant...
Immer nach Vorne schauen - wer weiß was sich so in den nächsten Monaten tut ..... und wenn es dann wieder klappt, freuen wir uns sicher sehr!

Marie

Beitrag von sternchen6.w 26.11.10 - 22:28 Uhr

Auch mir tut das sehr leid,was Ihr da durchmachen müsst.
Ich hatte vor einem Monat eine Fehlgeburt bei 5+4.

Es ging alles ohne AS und 2 Wochen später kam schon der nächste
Eisprung und nun bin ich wieder schwanger(4+5)

Also es kann schnell gehen,ich hoffe nur daß es auch gut geht.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen,daß Dein Körper es auch ohne Eingriff schafft.

Ganz viel Kraft für Euch und natürlich viel Spaß im Urlaub.

LG Sternchen6.w und krümel 4+5