Chlamydien nach 12 Jahren???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von vilsya 17.11.10 - 07:37 Uhr

Morgen ihr Süssen!

Ich war gestern bei FÄ zum Beratungsgespräch wg Hormoncheck. Wir sind nämlich in 6 ÜZ und bis jetzt tut sich gar nix #schmoll

Habe sie auch gebeten einen Chlamydientest zu machen. Warum?
Weil ich vor 12 Jahren einen Freund hatte der Chlamydien hatte, was ich allerdings erst ein paar Jahre nach der Beziehung (2 Monate)
herausgefunden habe.

Da ich bis jetzt nicht schwanger geworden bin, mach ich mir voll den Kopf, dass es evtl daran liegen könnte #schock - deshalb dieser Test- jetzt will ich Gewissheit haben.

Habe so Angst vor dem Ergebnis am Montag, ich hoffe nur ich hab mir damals nix eingefangen!

Wer von Euch hatte Ähnliches erlebt?

Ps. Beschwerden hab ich gar keine und mein Mann auch nicht.

Es sind immerhin 12 Jahre her.....

Was sagt ihr???

Danke fürs Zuhören
#winke

Beitrag von majleen 17.11.10 - 07:39 Uhr

Ich würde es auf jeden Fall überprüfen lassen. Es kann leider sein, daß du dadurch unfruchtbar geworden bist. #klee

Beitrag von mamamoni74 17.11.10 - 08:35 Uhr

Guten Morgen Vilsya #winke

Ich denke mal, wenn Du keine Beschwerden hast, dann brauchst Du Dir keine Sorgen machen.
Hab hier mal einen Link gefunden, in dem die Symptome beschrieben werden. Und die treten meist nach recht kurzer Zeit nach Ansteckung auf.

Guckst Du. ;-)

http://klinikum-bremen-mitte.medical-guide.net/deutsch/F/Frauenheilkunde/Infektionen/Chlamydien/page.html


LG moni #blume

Beitrag von vilsya 17.11.10 - 09:00 Uhr

Hallo Mamamoni,
danke für Deine aufmunternden Worte

Ich lese so schlimme Sache über eine verschleppte Chlamydien-Infektion dass ich bald verrückt werde!

Ich meine, es sind ja immerhin 12 Jahre her wo ich mich evtl angesteckt haben könnte und in dieser Zeit war ich ja auch öfters beim FÄ wg Pilz und ähnlichem. Da hab ich auch div. Antibiotika bekommen- ob die die vielleicht vorliegende Chlam.Infektion mitbekämpft haben könnten???

Danke Dir #blume