Symphys schmerzen.....??????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von becca.83 17.11.10 - 08:01 Uhr

guten morgen!
ich glaube ich halte es nicht mehr aus. ich habe schon seit tagen totale beckenschmerzen die bis in die beine gehn! aber auch nur im liegen. ich muß jede halbe stunde meine seitenlage ändern weil es nicht mehr zum aushalten ist. auf dem rücken soll man ja wenn es zu ende geht nicht mehr liegen. aber manchmal werde ich wach ind ich liege dann doch auf dem rücken.
ich weiß langsam nicht mehr weiter mit den schmerzen. denke die ganze zeit.... och das geht bestimmt wieder weg! aber wann?????
ich kann nachts nicht mehr schlafen.werde halbstündlich wach vor schmerzen. diese nacht habe ich 2 1/2 stunden im sitzen geschlafen weil ich so müde bin.
und der arzt sagt auch noch zu mir ich soll viel liegen weil ich einen verkürzten GMH habe. super...... !
mein pipi kann ich auch schlecht halten. :-(
hat das jemand von euch auch???
GLG

Beitrag von extravagance 17.11.10 - 08:33 Uhr

Jaaaaaaaaaaaa das kenne ich......mir ging es diese Nacht auch wieder zum ko......ich hätte heulen können.Das geht nun auch schon seit Wochen und hört nicht auf..ich habe auch keine Hoffnung das es vor der Geburt noch besser wird.

Tagsüber fühle ich mich dann wie erschlagen und versuche dann wieder was zu schlafen ...was auch nur selten klappt.

Da müssen wir eben durch! Aber Symphysenschmerzen sind das ehernicht , denn das habe ich zusätzlich und das sind Schmerzen am Schambein.

lg Susi ET-19

Beitrag von erato37 17.11.10 - 10:48 Uhr

Hallo Ihr beiden :-)

Ich kenne das Problem nur zu gut und habe jetzt riesig Hilfe von meiner Hebamme bekommen.

Sie macht 2 x wöchentlich Fußreflexzonenmassage und Akkupunktur bei mir.
Zudem gibts da so ein "Kügelchen" gegen Symphysenschmerzen, dass bei mir super geholfen hat. Seitdem kann ich es wieder richtig gut aushalten ... nur ganz weg gehts wohl nicht .... da müssen wir durch ;-)

Alles Gute für Euch
Erato

Beitrag von huhn75 17.11.10 - 11:09 Uhr

Ja, hab ich auch ...

...aber solange Du auf dem Rücken liegen kannst, darfst Du das auch. es geht bei diesem "nicht auf dem Rücken liegen" um das Vena Cava Kompressions syndrom, das merkst Du dann schon. So lange eine Rückenlage für Dich angenehm ist darfst du das auch ...