Bitte ganz schnell helfen!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jeannine1981 17.11.10 - 08:19 Uhr

Morgen alle zusammen,

Meine Tochter 2,5 hat es leider mal wieder voll erwischt. Seit Montag wieder Mundfäule und seit heute früh bricht sie sich die Seele aus dem leib.

Jeder ´Schluck trinken kommt sofort wieder raus. Unsere KiA ist leider erst heut Nachmittag da.

Ich bin jetzt hin und her gerissen ob ich warten soll oder doch ins KH fahren soll.

Bitte helft mir.

Verzweifelte Jeannine

Beitrag von betty38 17.11.10 - 08:29 Uhr

Hallo,

Mundfäule kenne ich nicht, da kann ich nicht weiterhelfen.

Ich hatte im Sommer bei meiner tochter (da etwa 19 Monate) das Problem. Es war super heiß, meine Tochter eine mega schlechte Trinkerin und starken Brechdurchfall, das am Wochenende.

Sie hat nichts zu sich genommen, jeden Tropfen Flüssigkeit verweigert und da bin ich mit ihr zum Notdienst gefahren. Dort habe ich bei größter Hitze etwa 2 Stunden im Wartezimmer gesessen oder Windeln gewechselt und der Arzt hat nichts gemacht. Nur untersucht und gesagt, sie solle alleine wieder zum Trinken kommen. Geholfen hat mir das nicht wirklich.

Ich würde auf jeden Fall warten - ihr immer wieder was anbieten...

lg und alles Gute, betty

Beitrag von schnegge28 17.11.10 - 08:32 Uhr

Hey

Na wenns so schlimm ist,würd ich ins KH fahren,sicher ist sicher....ich mein,wenn sie dauernd bricht und nix drin bleibt, damit verliert sie ja Flüssigkeit, würde ich nicht warten bis heute Nachmittag...aber das musst Du entscheiden,wenn du denkst sie hält es aus und es wird besser dann warte bis am nachmittag,ansonsten würd ich echt ins KH.

Kenn mich mit Mundfäule nicht aus,aber versuch doch mal Kamillentee,der beruhigt...

Alles Gute euch und Gute Besserung an die kleine Maus

Lg Dani

Beitrag von jeannine1981 17.11.10 - 08:42 Uhr

Danke schonmal für die schnellen antworten.

Mundfäule wird verursacht durch den Herpesvirus. Es bilden sich im Mund Bläschen (ähnlich wie am Mund) die dann aufgehen. Es ist sehr schmerzhaft. Und bei meiner Tochter leider auch der komplette Hals betroffen.

Kamillentee bekommt sie schon und der kommt raus. Bin jetzt mal auf Wasser pur umgestiegen. Mal schauen.

Lg
Jeannine

Beitrag von woelkchen1 17.11.10 - 08:41 Uhr

Setz dich mit ihr hin, kuschele ect. und gib ihr immer wieder- mit 2-3 Minuten Abstand Wasser oder Tee auf einem kleinen Löffel.

Das ist zu wenig, um im Magen zu rebellieren, aber ist eine ständige Flüssigkeitszufuhr.

Ein Arzt oder KH ist natürlich nicht zu umgehen!

Beitrag von jeannine1981 17.11.10 - 08:46 Uhr

Danke danke danke

werde ich probieren.

Lg#liebdrueck

Beitrag von hongurai 17.11.10 - 08:48 Uhr

versuch mal mit einer spritze. 5 ml wasser aufziehen und ihr in den mund spritzen. das kann sie ja auch selber machen, macht ihr auch noch spass.
wenn sie es beibehält. alle ca. 15 min 5 ml wasser so in den mund spritzen.

gute besserung!!!

Beitrag von bibi2709 17.11.10 - 08:49 Uhr

Morgen,

ein Arzt wird da nichts machen ausser Untersuchen!
wie schon erwähnt viel kuscheln und immer wieder einen Teelöffel voll u trinken geben wenn du Traubenzucker im haus hast natürlich noch besser gib ihr was davon!
Wenn du eine Hautfalte machst und die stehen bleibt dann umgehend zum Arzt dann hat sie zu wenig Flüssigkeit und muß an den Tropf aber vorher würde noch kein Arzt was machen!

LG
Bianca

Beitrag von kruemlschen 17.11.10 - 09:19 Uhr

Hallo,

Mit Mundfäule kenn ich mich nicht aus.

Bzgl. dem Brechen gebe ich in solch einem Fall ein Vomex Zäpfchen sofern das Brechen nach 2-3 Stunden OHNE die Zufuhr von Lebensmitteln nicht deutlich weniger geworden ist bzw. nur noch Galle kommt.

Ins KH würde ich nur wegen Brechen seit heute morgen bestimmt nicht gehen, eigentlich nicht mal zum KiA, da gehen wir hin wenns länger dauert als einen Tag.

Gruß K

Beitrag von heatuwiel 17.11.10 - 09:30 Uhr

Ich hatte als Kind auch Mundfäule und bekam Rosenhonig dagegen. Hat zwar nicht geschmeckt, aber geholfen! Vielleicht kannst Du in der Apotheke Rosenhonig bekommen?
Und warum gehst Du nicht zum normalen Hausarzt?

Beitrag von kawu84 17.11.10 - 13:32 Uhr

Hallo!!

Am besten erstmal ins Internet gehen und noch weiter überlegen während das Kind sich die Seele aus dem Leib bricht. Sorry, ich kann bei solchen Fragen immer bloß den Kop schütteln #klatsch Was haben die Frauen nur früher ohne Internet gemacht????

Gruß
Katrin mit Emily *20.03.2008

Beitrag von jeannine1981 17.11.10 - 13:49 Uhr

Danke für deine lieben Worte,

häufig holt man sich einfach nur Rat um seine eigene Entscheidung zu bestärken (so wie man es früher gemacht hat wenn man die Oma um Rat gefragt hat).

Ich war einfach nur hin und her gerissen von oje meinem Kind gehts schlecht und bleib ruhig und warte ab. Kennst du vermutlich nicht.

Zur Info, genau wie jetzt hat meine Tochter als ich heute früh geschrieben habe geschlafen.

Aber hoffentl. behältst du immer eínen kühlen Kopf und prasselst weiter so nett auf deine Mitmenschen ein.

#pro
Lg Jeannine