Brauche mal Hilfe

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von xmimix 17.11.10 - 08:38 Uhr

Guten Morgen #winke

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/921577/548518

Habe seit Dienstag braune Schmierblutungen (kann auch dunkler ZS sein, der ist nämlich dafür weg... #schock) Ich denke, ich stehe kurz vorm ES und habe schon viel von einer Ovulationsblutung gehört.. Ich finde meine SB ganz komisch, sie sind dunkel braun und es sieht irgendwie aus, als wäre Gewebe drin... und irgendwie schmierig, aber ziemlich dehnbar... Sorry, für die Beschreibung... #hicks

Mein ihr das kann eine Ovulationsblutung sein? Oder ist die normalerweise hellrot? Wie lange kann die denn anhalten? Es ist bisher noch nicht besser geworden...

Schonmal danke für eure Antworten.

Mimi #blume

Beitrag von lavendula80 17.11.10 - 08:45 Uhr

so viel ich weiss sollte Zs vorhanden sein...hast du gerade erst die Pille abgesetzt?wie verhält sich deine mens denn sonnst immer?mehr Aussag bitte...
lg

Beitrag von xmimix 17.11.10 - 08:50 Uhr

Nein ich hab die Pille schon im Februar abgesetzt... Habe einen regelmäßigen Zyklus von 25-27 Tage... die SB habe ich öfters aber eher in der 2. Hälfte. Nehme auch seit 5 Zyklen Möpf... Aber keine Ahnung, warum ich jetzt SB habe... Kann gut sein, dass mein ES gestern war, aber ob der ZS sich dann braun verfärben kann... #kratz

Beitrag von lavendula80 17.11.10 - 08:58 Uhr

hast mal ein Hormoncheck machen lassen? soviel ich weiss sind Sb nicht wirklich gut (will dich nicht beunruhigen)

Beitrag von xmimix 17.11.10 - 09:12 Uhr

So schnell sind die Ärzt leider nicht... Soll bis Januar noch Möpf nehmen und wenn es dann nicht besser ist, wird wahrscheinlich erst mal ein Ultraschall gemacht... Mir dauert das auch immer zu lange...

Beitrag von lavendula80 17.11.10 - 09:16 Uhr

finde ich nicht gur,ich würde nach Blutabnahme verlangen,zumal es mit Mö.pf bei dir ja nicht besser geworden ist

Beitrag von xmimix 17.11.10 - 09:28 Uhr

Besser geworden ist es schon, aber noch nicht weg... Ich werde beim nächsten mal noch mal drau zu sprechen kommen.

Danke dir. :-)

Beitrag von jule-1976 17.11.10 - 09:17 Uhr

Hi,
wenn du öfters SB hast, würde ich auf jeden Fall zum FA gehen!
Es könne sich um eine Hormonstörung handeln oder deine Gebärmutterschleimhaut ist viel zu dick und das Mensblut geht nicht richtig ab. Da hilft nur eine Abschabung. Bei mir war es so. Jetzt habe ich das Problem nicht mehr :))
Gruss
Jule

Beitrag von xmimix 17.11.10 - 09:27 Uhr

Mein FA weiß ja Bescheid. Nur leider fängt er jetzt von vorne an zu suchen, weil ich vor kurzem erst zu ihm gewechselt bin. Mein alter FA ist da gar nich richtig drauf eingegangen und wollte mir die Pille verschreiben. Vor ner Ausschabung hab ich schon ziemlich bammel. Hoffe das es nicht soweit kommt. Das wird unter Vollnarkose gemacht ne?

Beitrag von jule-1976 17.11.10 - 09:49 Uhr

Ich kenne mich mit SB zu gut aus... . Meine alte Frauenärztin wollte auch nicht richtig drauf eingehen, hat mir immer wieder Hormone verschrieben bzw. meinte, das käme vom Eisprung... Irgendwann hat sie mich zu einer diagnostischen Ausschabung überwiesen. Der Arzt hat am 4 ZT einen Ultraschall gemacht und viel zu dicke Gebärmutterschleimhaut und zwei Polypen festgestellt.
Vor der Ausschabung brauchst du keine Angst zu haben. Die Ausschabung dauert nicht lange, in 20 Minuten ist alles erledigt. Es wird unter Vollnarkose gemacht, es tut nicht weh... konnte am gleichen Tag nach Hause gehen und mich zuhause gut erholen.
Nun habe ich keine Schmierblutungen mehr!!! Aber natürlich solltest du vorher erst mal eine hormonelle Störung ausschließen lassen.... VG

Beitrag von xmimix 17.11.10 - 10:02 Uhr

Mhh komisch... Also man könnte auf jeden Fall auf einem Ultraschall etwas erkennen? Also am besten am Anfang vom Zyklus einen machen lassen...

Mein alter FA hatte auch mal einen gemacht, hat eine Zyste gesehen, beim nächsten mal war sie schon wieder weg.. Sonst hatte er nichts gesehen...

Für mich ist es auch wichtig, dass erst mal die Hormone gecheckt werden... Kann das auch mit einem zu hohem Testosteronwert liegen? Ich habe auch oft viele Pickel. Habe gehört, dass das zusammenhängen kann... #kratz