Tampons NACH Utrogest

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sabstar 17.11.10 - 10:01 Uhr


Hallo ihr Lieben,

vielleicht eine bescheuerte Frage, die mich jedoch grad beschäftigt:

Ich habe seit Montag Utrogest abgesetzt und warte nun auf meine Mens.
Gestern Abend habe ich mir wegen ordentlicher SB einen Tampon für die Nacht eingeführt, wovon ich aber nachts wach wurde. Und zwar brannte unten rum alles ganz furchtbar! Habe den Tampon gegen eine Binde ausgetauscht und laaaaangsam wurde es besser.
Ist das brennen normal? Hattet ihr das auch? Aua... :-(

LG
Sabrina

Beitrag von daphnia 17.11.10 - 10:12 Uhr

Ich hab zwei Tage lang gar keine Tampons genommen, weil sich das von vorneherein irgendwie falsch anfühlte. Die Schleimhaut ist ja schon gereizt und Tampons trocknen noch zusätzlich aus.
Wenn es mit Binde besser wird, ist bestimmt alles in Ordnung.