Brauche mal hilfe beim SG

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lama-09 17.11.10 - 10:05 Uhr

Guten morgen meine lieben,

ich war gestern in wieder in der kiwu,da ich die downregulierung mit enantone nicht so gut vertrage,die ärztin machte US,keine zyste,endometrium schön flach,mir wurde noch blut abgenommen,soll heut um 15 uhr anrufen,und dann erfahre ich ob ich mit der stimu anfangen kann!

habe mir gleich kopien von den spermiogrammen meines mannes mitgeben lassen,könnt ihr mir was dazu sagen?

1.SG 3.6.2010

Volumen: 1 ml
Konzentration: 9mio/ml
Gesamtzahl: 9 mio
pH: 8

Motilität:

WHO A 0%
WHO B 18%
WHO C 27%
WHO D 55%
WHO A+B 18%
WHO A+B+C 45%

normale Spermien 3%


2.SG vom 2.11.2010

Volumen: 0,8 ml
Konzentration: 15 mio/ml
Gesamtzahl: 12 mio
pH: 8

Motilität:

WHO A 11%
WHO B 25%
WHO C 26%
WHO D 38%
WHO A+B 36%
WHO A+B+C 62%

normale Spermien 5%

Diagnose Hypospermie

könntet ihr mir was dazu sagen?

wäre ganz lieb,und vielen dank

lg:-)

Beitrag von majleen 17.11.10 - 10:09 Uhr

Hallo!

A+B sollte 50% sein, bei euch leider weniger

Konzentration sollte 20Mio/ml sein
4ml gesamt wären normal
du meinst sicher nomal geformte Spermien. Da liegt die Grenze bei 4% (gute)

Sieht also nicht so gut aus. #liebdrueck

Beitrag von lama-09 17.11.10 - 10:11 Uhr

huhu,

wie machen eine icsi,aber ich finde es ist schon besser als das erste,oder was meinst du?

lg

Beitrag von majleen 17.11.10 - 10:12 Uhr

Ja, das zweite ist besser, aber für eine ICSI sollte es reichen. Da braucht mal ja im grunde nur 1 Spermium. Wünsch dir viel Glück #klee

Beitrag von lama-09 17.11.10 - 10:21 Uhr

dankeschön,dir auch:-D

Beitrag von motmot1410 17.11.10 - 10:15 Uhr

Ah ok, doch ICSI ;-)
Alles andere wäre vermutlich auch Geld- und Zeitverschwendung :-D

Beitrag von lama-09 17.11.10 - 10:20 Uhr

huhu,

wir hatten erst eine andere ärztin,sie ist dann in mutterschutz gegangen,aber sie sagte uns beim ersten SG es würde für eine IUI reichen,als wir dann die andere ärztin bekamen sagte uns die neue eine IUI macht bei dem SG kein sinn,und deshalb haben wir gesagt ehe wir ewig mit iui probieren und hazfenweise geld für "nichts" ausgeben,machen wir lieber gleich ne ICSI wo wir bessere chancen haben!

Aber man kann mal wieder sehen wie unterschiedlich die ärzte sind,die eine sagt so,die andere so!

glg:-D

Beitrag von motmot1410 17.11.10 - 10:24 Uhr

Ja, das ist schon komisch. Aber mit einer ICSI seid ihr sicherlich besser bedient.
;-)
Man muß seine Nerven ja auch nicht unnötig strapazieren.

Alles Gute für die ICSI #klee

Beitrag von lama-09 17.11.10 - 10:29 Uhr

Dankeschön:-D

Beitrag von motmot1410 17.11.10 - 10:14 Uhr

Eure Ärztin hat euch damit ernsthaft eine IUI empfohlen?
Ich würde eher sagen (gerade das 1.) ist ein ICSI-Spermiogramm. Wurde es mal aufbereitet? Für eine IUI sollten danach 5 mio. gut bewegliche Spermien vorhanden sein. Ich kann mir vorstellen, dass das mit den Ausgangswerten eher schwierig wird.

Beitrag von tosca71 17.11.10 - 12:18 Uhr

Hallo Lama,

ihr habt einen etwas erhoehten PH-Wert, das koennte auf eine Entzuendung hindeuten. Habt ihr mal eine Spermienkultur anlegen lassen??

Bei uns war der PH-Wert ebenfalls erhoeht und nach einer Antibiotikabehandlung hat sich unser SG langsam verbessert, es schwankt nun zwischen Normospermie und leicht eingeschraenkter Beweglichkeit, waehrend der Entzuendung hatten wir auch ein ICSI-SG.

Also ich kann dir nur raten das ueberpruefen zu lassen...

Glg Tosca