Frage wegen Pre-Nahrung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kruemel1010 17.11.10 - 10:19 Uhr

Hallo,

meine Süße ist jetzt 3 Wochen alt und am Anfang waren ihre "Fütterzeiten" so ca. alle 4 Stunden. Seit ca. 1 Woche ist alles durcheinander und sie kommt immer öfters, manchmal jede Stunde. Auch in der Nacht manchmal jede Stunde. Mir kommt es vor wie wenn sie von der Pre-Nahrung gar nicht mehr satt wird, möchte die Pre aber gerne noch etwas beobehalten. Sie trinkt ca. 120-140ml pro Mahlzeit, eigentlich doch aureichend für das Alter. Auch spuckt sie viel, aber natürlich holt sie sich das hinterher wieder ;-)

Oder liegt es vielleicht an dem Pulver (gebe Hipp) das ich evtl. umstellen müßte auf eine andere Nahrung?

Was meint Ihr? Wie sind Eure Erfahrungen und kennt das vllcht. jemand und kann Tipps geben?

Danke im voraus für Eure Antworten#kuss

LG
kruemel

Beitrag von ladyhexe 17.11.10 - 10:25 Uhr

Wie du schon schreibst liegt es eventuell an dem Milchpulver.

probier doch mal andere Marken aus..

Ich gebe meinem Zwerg die Bebivita bis zur 11 woche hatte er die pre dann haben wir auf die 1 umgestellt..

Aber Milupa soll auch sehr gut sein.(hab ich aber nie ausprobiert)

wenn auch die umstellung net hilft dann solltest du zur vorsorge lieber den KA aufsuchen....

Beitrag von nalle 17.11.10 - 10:28 Uhr

Viele Babys spucken von Pre ! Werden nicht satt oder bekommen krämpfe !

Steig um auf 1 er Nahrung !

Kann ich nur empfehlen .....

Beitrag von chaostrine 17.11.10 - 10:31 Uhr

Bitte befolge den genannten Rat nicht, einfach auf 1er umzusteigen!!! Besprich das mit deinem Kinderarzt, auch wenn du nur die Marke wechselst.

Bist du sicher, dass deine Maus wirklich so oft Hunger hat? Wenn sie spuckt, kann das auch sein, dass sie "überläuft". Nur weil sie weint, muss das nicht immer Hunger sein...

Beitrag von nalle 17.11.10 - 11:59 Uhr

1 er ist genauso wie PRE !

Man kann es ab Geburt geben und auch so oft man will !!!


Und wenn es danach geht,braucht hier niemand nach Rat fragen,weil jeder eine andere Meinung und Erfahrung hat/gemacht hat !!

Beitrag von jiny84 17.11.10 - 10:38 Uhr

Also ich habe auch nach 2 Wochen auf die 1er umgestellt,weil mein kleiner einfach nicht satt wurde,er war nur am schmatzen,hat mir bald den finger abgesaugt,vor hunger und das nach 1 stunde.

Der wechsel auf die 1er war überhaupt kein Problem und muss auch nicht mit nem Kinderarzt besprochen werden,den die PRE und die 1er tun sich eigentlich garnichts,ausser das in der 1er bisschen mehr stärke drin ist,was das Kind sättigt.

Seit meiner die 1er bekommt,kommt er alle 4 stunden und nachts manchmal sogar alle 6 stunden.

Ich fütter im übrigen Bebivita,kann ich nur empfehlen.

Beitrag von chaostrine 17.11.10 - 10:46 Uhr

Aha. Ich staune, wie du beurteilst, dass dein 2 Wochen altes Baby nicht satt wird. Schon mal was von einem Wachstumsschub gehört, wo das Kind einfach mehr Bedarf hat?!

Mein Sohn ist 15 Wochen alt, bekommt Pre und kommt auch alle 4 Std., nachts schläft er 9 Std. durch. #winke

Beitrag von nalle 17.11.10 - 12:00 Uhr

Nicht jedes Kind ist gleich !


Und wie kannst DU beurteilen dass wir NICHT wissen wann und wie oft UNSERE Kinder Hunger haben !!!!


TZztztztz


Beitrag von chaostrine 17.11.10 - 13:39 Uhr

Ach du meine Güte... #augen Ich meinte es ja nicht böse, sorry, wenn es so rüberkam. Also immer schön locker bleiben!

Beitrag von kikiy 17.11.10 - 13:02 Uhr

Pre macht genau so satt wie 1er Nahrung!#aha Daran liegt es also nicht!

Beitrag von susasummer 17.11.10 - 10:44 Uhr

Ne,also das ist völlig normal.Du brauchst keine 1er Nahrung zu geben.
Babys haben wachstumsschübe und da ist es normal,das sie eine weile mehr trinken wollen.Das kann sich schon mal hin ziehen.
Es liegt nicht an der Marke,das wäre überall dasselbe.
Ich hab meinen sohn die ersten 4 monate alle 2-3 stunden gestillt,manchmal noch öfter.Pre milch hält ja auch leichter wieder verdaut,das ist also alles ok so.
Wir geben sie immer noch,zwar nur morgens und nachts,aber wie du siehst,ist eine 1er nicht zwingend nötig.
lg Julia

Beitrag von chaostrine 17.11.10 - 10:47 Uhr

Ich seh das wie Julia! :-) Schön, das ich nicht die Einzige bin, die gleich auf 1er umsteigt, sobald das Baby EINMAL mehr Hunger hat. #schein

Beitrag von lumidi 17.11.10 - 11:44 Uhr

Mein Kleiner bekommt seit Geburt Pre-Nahrung und er spuckt auch viel, mal mehr mal weniger.

Wir haben auch schon verschiedene Milchpulver durch und sind jetzt bei Hipp Plus Pre gelandet. Die verträgt er gut und spuckt trotzdem ab und zu. Manchmal spucken die Kleinen eben. Solange sie zunehmen und fit sind, ist alles ok sagt meine Hebi und auch unser KiA.

Unser Spatz trinkt alle 4 Stunden 220 ml. Nachts schläft er 10 Std. durch. Es kommt auch vor, dass er nach 2 Stunden quengelt. Aber es ist kein Hunger, sondern eher das Bedürfnis nach Beschäftigung. Dann spielen wir zusammen oder kuscheln einfach. Er schläft dann auch immer an mich gekuschelt ein.

Es muss nicht immer Hunger sein, wenn die Kleinen weinen.

LG

Lumidi

Beitrag von covalib 17.11.10 - 14:25 Uhr

Hallo ...

also auch ich würde erstmal davon absehen, die 1er Nahrung zu geben.

Frag doch mal Deine Hebamme!

Kleine Babys spucken nunmal viel - einige mehr und andere weniger.

Ich hab auch die Hipp-Pre Nahrung an meine Zwillis gefüttert und denen ist das gut bekommen bzw. das tut sie immer noch obwohl sie nächsten Monat bereits ein Jahr werden.

Dein Baby ist ja noch nicht so alt und da kann es immer mal wieder "Probleme" mit dem Schlafen oder dem Essen geben.

Beitrag von 19jasmin80 17.11.10 - 17:08 Uhr

Nicht umstellen, einfach weiter nach Bedarf füttern. Das steht dem Zwerg zu wenn er weiterhin gut gedeihen und wachsen will ;).

Stell Dich drauf ein, dass sowas im ersten Lebensjahr des öfteren vorkommen KANN (nicht muss). Finn ist 6 Monate und kommt tagsüber alle 2-3 Stunden ;)